Profile cover photo
Profile photo
Stiftung für Konsumentenschutz (SKS)
88 followers -
Stiftung für Konsumentenschutz SKS - stärkt die Konsumenten.
Stiftung für Konsumentenschutz SKS - stärkt die Konsumenten.

88 followers
About
Stiftung für Konsumentenschutz (SKS)'s posts

Post has attachment
Weniger wegwerfen ist möglich! So genau sollten Sie Haltbarkeitsdaten von Lebensmitteln (nicht) einhalten http://bit.ly/1izdfVX 

Post has attachment
Morgen findet wieder ein RepairCafé in Bern und Luzern: Reparieren unter kundiger Anleitung. Mehr Infos: http://bit.ly/2lRKwl4
Photo

Post has attachment
Damit die Preise nicht entgleiten! Unterschreiben Sie die Fairpreis-Initiative hier http://bit.ly/2d1a63p

Post has attachment
Online-Shopping ist Alltag geworden. So sind insgesamt zwölf Millionen Zalando-Pakete 2016 in der Schweiz im Umlauf gewesen. Auf was muss man achten beim Online-Shopping, vor allem, wenn man nicht nur bei grossen Anbietern kauft? Unser Merkblatt gibt Auskunft: http://bit.ly/2cXlQ6Y
Photo

Post has attachment
25% weniger Todesfälle, 80-90% weniger Infektionen.
Wieso ist die Patientensicherheit in Schottland so viel besser als in der Schweiz?
Weil man den Leistungserbringern (Spitäler, Ärzte, etc.) nicht zu genau auf die Finger schauen will. http://bit.ly/2kG7MhN

Post has attachment
Karotten, Kartoffeln, Lauch... Tun Sie sich und der Umwelt etwas zuliebe: Lesen Sie unsere Saisontabelle und essen Sie auch im Winter saisongerechte Gemüse und Früchte!
http://bit.ly/1jy1z5D

Post has attachment

Post has attachment
Die Wettbewerbskommission WEKO nimmt die Fusion von Ticketcorner und Starticket unter die Lupe. Monopol im Ticketmarkt muss verhindert werden! http://bit.ly/2kBvNXn

Post has attachment
Migros kommt mit einem Vorschlag, wie man gegen den Einkaufstourismus vorgehen kann. Noch wirkungsvoller gegen die Hochpreisinsel geht man vor, wenn man die Fairpreis-Initiative unterstützt.
Unterschreiben Sie hier: https://wecollect.ch/de/campaign/fairpreisinitiative/



Post has attachment
Ein gesundes Körpergewicht hängt von der Bildung der Eltern, einer bewegungsfördernden Umgebung und der Intensität der Werbung ab. Die Autoren einer in acht Ländern durchgeführten Studie zu Übergewicht von Kindern kommt zum Schluss, dass freiwillige Werbeeinschränkungen nicht ausreichen und die Politik mehr tun müsse. Das verlangt die SKS schon seit Jahren.
Wait while more posts are being loaded