Profile cover photo
Profile photo
Confex Training GmbH Excel - Akademie
3 followers -
Ihre Excel Akademie
Ihre Excel Akademie

3 followers
About
Posts

Post has attachment
Schnelles Einfügen und Löschen
von Zellen, Zeilen und Spalten

Verwenden Sie zum Einfügen
von Zellen die Tastenkombination
STRG+[+], zum Entfernen von Zellen
die Tastenkombination STRG+[-].
Je nach Markierung wird die Aktion
mit ganzen Zeilen oder mit ganzen
Spalten ausgeführt. Bei unklarer
Markierung erscheint ein Dialog,
in dem Excel nachfragt, was ausgeführt
werden soll.
Photo
Photo
20.04.18
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Automatisches Ausfüllen von Formeln

Das Ausfüllkästchen unten rechts an der markierten Stelle ist ein hilfreiches Feature. Draufklicken, Maus gedrückt halten und ziehen. Schneller und besser geht es, wenn Sie auf das Ausfüllkästchen doppelklicken. Aber nur, wenn die Spalte links davon komplett gefüllt ist.

Photo
Add a comment...

Post has attachment
MS Excel Shortcuts:

Auf € formatieren
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Der aktuelle Excel-Tipp von Frank Arendt-Theilen

Anzeige aller Power Query-Funktionen

Für alle Excel-Versionen seit Excel 2010 steht das BI-Werkzeug Power Query zur Verfügung. Fast 600 Funktionen stehen für die Bearbeitung der Daten bereit. Mit dem folgenden Tipp lassen Sie sich alle Funktionen in Power Query anzeigen.

1. Folgen Sie in Excel 2016 der Auswahl: Registerkarte Daten > Gruppe Daten abrufen und transformieren > Daten abrufen > Aus anderen Quellen > Leere Abfrage. Sie gelangen in den Abfrage- Editor. In Excel 2010 und Excel 2013 finden Sie die Auswahl auf der Registerkarte Power Query.
2. Lassen Sie sich die Bearbeitungsleiste anzeigen: Registerkarte Ansicht > Kontrollkästchen Bearbeitungsleiste.
3. Geben Sie in der Bearbeitungsleiste folgendes ein: = #shared und drücken Sie die Enter-Taste. Sie erhalten die Liste aller Funktionen in Power Query.
4. Klicken Sie in der kontextbezogenen Registerkarte Datensatztools auf die Schaltfläche In Tabelle.
5. Markieren Sie die erste Spalte und lassen Sie die Tabelle aufsteigend sortieren.
6. Klicken Sie in den Weißraum rechts neben einem Funktionennamen. Sie bekommen die Beschreibung der Funktion angezeigt (siehe Abbildung).
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Confex Seminare mit Durchführungsgarantie im April 2018

Excel Makro-Schule VBA I vom 16.04.2018 - 17.04.2018 in Köln und Frankfurt / www.confex.de/makro1

Excel Makro-Schule VBA II vom 18.04.2018 - 19.04.2018 in Frankfurt / www.confex.de/makro2

Excel im Reporting vom 25.04.2018 - 26.04.2018 in Köln / www.confex.de/reporting
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Zeilenmaus und Spaltenkopf

Zeilenmaus und Spaltenkopf sind langjährige Kollegen im Controlling. Beide mögen Excel sehr.

Zeilenmaus: Sag‘ mal, Spaltenköpfchen, wir arbeiten hier ständig mit Pivot-Tabellen. Woher kommt eigentlich der Name Pivot?

Spaltenkopf: Aus dem Französischen.

Zeilenmaus: Oh, ich wusste gar nicht, dass Du auch Französisch sprichst! Parlez vous francais?

Spaltenkopf: Un peu. Aber ich kann Dir erklären, was Pivot bedeutet.

Zeilenmaus: Ich bin schon ganz Ohr!

Spaltenkopf: Also Pivot bedeutet soviel wie Scharnier, Dreh- und Angelpunkt oder auch Gelenk.

Zeilenmaus: Hmmh, das passt gut. Klingt sehr dynamisch und eigentlich das ganze Gegenteil einer starren Zeilen- und Spaltenmatrix mit Zelladressen.

Spaltenkopf: Ja, kann man so sagen.

Zeilenmaus: Ich habe mal vor langer Zeit den Begriff dynamische Kreuztabellen gehört. Jetzt ist mir auch dessen Bedeutung klarer.

Spaltenkopf: Na dann haben wir ja wieder mal was für Deine Bildung getan.

Zeilenmaus: Weißt Du, was ich glaube?

Spaltenkopf: Nein, aber ich glaube, das will ich jetzt auch nicht wissen.

Zeilenmaus: Also Spaltenköpfchen, ich glaube, dass PivotTables von Frauen erfunden wurden. Alles so elegant, nicht eckig und gekastelt, unterschiedliche Perspektiven auf die Daten – was soll ich sagen: einfach kreativ!

Spaltenkopf: Bei allem Respekt, Zeilenmaus, aber ich fürchte, da liegst Du diesmal nicht richtig. Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass das Männer programmiert haben.

Zeilenmaus: Dann wurden sie aber sicher von ihren Frauen beim Programmieren unterstützt. Oder nein, ich glaube, sie haben ihnen gesagt, wie sie es machen sollen, damit am Ende auch was Vernünftiges rauskommt.

Spaltenkopf: Jetzt werde hier nicht noch despektierlich!

Zeilenmaus: War nur so ein Gedanke.

Spaltenkopf: Denke lieber darüber nach, wie wir in unserer PivotTable neben den Umsätzen auch deren relative Anteile und die Abweichungen zum Vorjahr darstellen können. Das habe ich nämlich noch nicht hinbekommen. Wir müssen gleich in unser Meeting und wenn wir ohne diese Ergebnisse dort erscheinen, dann gute Nacht! Wir müssen gleich los!

Zeilenmaus: Ist schon fertig, werter Kollege.

Spaltenkopf: Wie hast Du das denn hingekriegt?

Zeilenmaus: Erzähle ich Dir später.

Das Fachgespräch zwischen den beiden Kollegen belauschte
Hartmut M. Hilbich

www.confex.de
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Der aktuelle Excel-Tipp von Hartmut Hilbich

Tipp: PivotTables strukturiert bearbeiten

Eine PivotTable ist keine «normale» Excel-Tabelle. Eine PivotTable besitzt eine spezielle innere Struktur. Wenn Sie dies berücksichtigen und entsprechend vorgehen, können Sie alle Vorteile dieser Struktur effizient für Ihre Arbeit nutzen. Anhand von drei kleinen Beispielen möchte ich Ihnen hier zeigen, wie Sie Ihre PivotTables effizienter bearbeiten können.

Markierungen

Die gesamte PivotTable (Werte und Beschriftungen), nur Beschriftungen oder nur Werte können sehr schnell und einfach ausgewählt werden: Kontextregister PivotTable-Tools / Register Analysieren / Aktionen / Auswählen / … Voraussetzung zur Markierung nur für Beschriftungen oder nur Werte ist die vorherige Auswahl von Gesamte PivotTable.
Eine strukturierte Markierung (Auswahlaktivierung) für gleiche Elemente (1) und (2) ist nur dann verfügbar, wenn die Auswahlaktivierung nicht über das Kontextregister PivotTable-Tools / Register Analysieren / Aktionen / Auswählen / Auswahl aktivieren deaktiviert wurde! Achten Sie hier also auf eine aktivierte Auswahlaktivierung! Das kleine Symbol am Menüpunkt Auswahl aktivieren ist in seinem Status Aktivierung / Deaktivierung nur sehr schwer erkennbar!
Die schnelle Markierung und Formatierung gleicher Elemente (1) und (2) erzielen Sie, wenn Sie den Mauszeiger langsam und präzise oberhalb eines Spaltenelements (1) oder links neben ein Zeilenelement (2) bewegen, bis ein kleiner schwarzer Pfeil erscheint. Mit einem Klick führen Sie dann die strukturierte Markierung durch, auf die sich anschließend Ihre Formatierung mit Hintergrundfarben, Linien etc. bezieht. Tipp: Verwenden Sie für identische Formatierungsvorgänge in direkter Abfolge die Funktionstaste F4 zur Wiederholung der jeweils letzten Aktion.

Bild 1 und Bild 2


Zahlenformate

Die Vorgehensweise zur Zuweisung eine Zahlenformates zu einem Ergebnisfeld der PivotTable weicht von der üblichen Bereichsmarkierung und Formatierung in einer normalen Excel-Tabelle ab, da das Zahlenformat eine Eigenschaft des Elements und nicht eine Eigenschaft einer Zelle ist.
Markieren Sie eine beliebiges Ergebnisfeld der PivotTable und wählen Sie den Kontextmenüpunkt Zahlenformat (nicht: Zellen formatieren). Wählen Sie ein Zahlenformat und alle Ergebnisfelder werden automatisch mit diesem Zahlenformat dargestellt!

Bedingte Formatierung

Die Anwendung von bedingten Formatierungsregeln in einer PivotTable entspricht prinzipiell derjenigen in „normalen“ Excel-Tabellen. Markieren Sie nur ein beliebiges Ergebnisfeld der PivotTable und definieren Sie dann über das Register Start / Gruppe Formatvorlagen / Bedingte Formatierung das bedingte Format. Beachten Sie umgehend das kleine Symbol (3) mit den Auswahloptionen, auf welche Zellen (4) der PivotTable die bedingte Formatierung angewendet werden soll. Die mittlere Option schließt hierbei auch Gesamtergebnisse in die Formatierungsregel ein. Dies reduziert natürlich die optische Ausprägung der kleineren Werte innerhalb der Tabelle.

Bild 3 und Bild 4

Viel Spaß und stets gutes Gelingen wünscht Ihnen
Hartmut M. Hilbich
PhotoPhotoPhotoPhoto
07.03.18
4 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Confex Seminarvorstellung "Excel Power Query"
Add a comment...

Post has attachment
Confex Seminarvorstellung "Power BI Desktop"
Add a comment...

Post has attachment
Confex Seminarvorstellung "Excel Makro-Schule VBA
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded