Profile cover photo
Profile photo
Mike Metrisch
Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)
Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)
About
Mike's interests
View all
Mike's posts

Post has shared content
Children, gather round. Let me tell you how computers are created...
Photo

Post has shared content
*My friend's baby was born in June☆
Now quite popular in the neighborhood anymore!!
2012.6.30


*I will be talking about how to take this photo.
Everyone will come out shooting☆

The first baby is relaxed and kiss, either of the parents lying on the bed with baby.
Next, baby cant speak, so please hand the baby repeatedly in your hands.
That remain, and the light source closer to your hands, you will can better shadow.
If you have the kindness and warm smile will be able to shoot anyone☆彡

Lets try(*^^)
2012.7.14

August Rush - August's Rhapsody (SoundTrack)

*Has created a new account!
+Ken O.C. "Progress Report"
2012.7.3 ((Happy birthday R1))
Photo

Post has shared content

Post has shared content

Post has shared content
+Dieter Nuhr : "Wulff will Auto, Büro und Mitarbeiter auf Lebenszeit. Bräuchte er nicht eher einen Bewährungshelfer?"
Photo

Post has attachment

Post has shared content
Wegen Vorteilsannahme Wulff droht Verlust seiner Immunität

Die Staatsanwaltschaft hat die Aufhebung der Immunität von Bundespräsident Christian #Wulff beantragt. Die Behörde sieht einen Anfangsverdacht wegen Vorteilsannahme. Nun ist der Bundestag gefragt.

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat die Aufhebung der Immunität von Bundespräsident Christian Wulff beantragt. Jetzt muss der Bundestag entscheiden, ob gegen Wulff strafrechtlich ermittelt werden darf. Nach umfassender Prüfung neuer Unterlagen und der Auswertung weiterer Medienberichte gebe es nun einen Anfangsverdacht wegen Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung gegen den früheren niedersächsischen Ministerpräsidenten Wulff, hieß es von der Staatsanwaltschaft.

Ermittelt wird in diesem Zusammenhang auch gegen den Filmfondsmanager David #Groenewold , der mit Wulff unter anderem auf Sylt Urlaub machte.

Das Land Niedersachsen hatte für dessen Firma eine Bürgschaft bereitgestellt, die aber nicht in Anspruch genommen wurde.Der Präsident steht seit Wochen in der Kritik, vor allem wegen seiner Beziehungen zu reichen Unternehmern.

Er sieht sich zahlreichen Vorwürfen ausgesetzt, Vergünstigungen angenommen zu haben. Angelastet wird ihm unter anderem die Inanspruchnahme eines günstigen Privatkredits für sein Haus, billiges Autoleasing und kostenlose Urlaube bei Unternehmern, mit denen er auch geschäftlich in seiner Zeit als Regierungschef in Niedersachsen (2003-2010) zu hatte.
Photo

Post has shared content
Pillow talk with Babatunde
Photo

Post has shared content
Liebe GEMA,

eben haben wir ein mühsam geschnittenes Outtake-Video von der CES bei YouTube hochgeladen (Das Ende eines Burners - CES 2012 - androidnext.de). Darin enthalten ist Musik von +androidnext-Redaktionsmitglied +Daniel Kuhn, veröffentlicht unter dessen Pseudonym aircoholic. Daniel stellt seine Musik unter einer Creative Commons-Lizenz für jedermann zur freien Verfügung. Da die GEMA sich bislang uneinsichtig, unkooperativ und unflexibel gegenüber freieren Modellen der Musikverbreitung gezeigt hat, ist eine Entscheidung für CC-Lizenzen gleichzeitig automatisch auch immer eine gegen das Verwertungsmodell der GEMA. Ein Modell, das aus dem Jahr 1965 stammt.

Beim Upload des Videos zu YouTube muss man angeben, ob es Musik enthält, zumindest wenn man für das Video Werbung aktivieren will. Wir haben das wahrheitsgemäß mit „Ja“ beantwortet.

Daraufhin konnte man das Video nicht mehr betrachten. Die absurde Begründung:

„Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Rechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden.“

SRSLYWTF? Wir haben absichtlich keine GEMA-gebundene Musik verwendet und trotzdem verweigert uns die GEMA die Rechte daran? Das ist doch wohl nicht euer Ernst. Es mag ja nachvollziehbar sein, dass die GEMA YouTube anweist, hochgeladene Videos mittels Fingerprinting-Technologie auf die Verwendung unlizenzierter Musik zu überprüfen und gegebenenfalls zu sperren. Aber Videos unüberprüft im Vorfeld sperren zu lassen, ist eine Frechheit.

Wir hatten derweil keine andere Möglichkeit, als die Angabe „enthält Musik“ aus den YouTube-Optionen zu entfernen, damit unser Video angeschaut werden kann. Wir ärgern uns darüber, denn es handelt sich streng genommen um eine Falschangabe. Wobei - aus Sicht der GEMA ist die Angabe sogar korrekt: Denn Musik, die nicht nach dem eigenen Lizenzmodell veröffentlicht wird, existiert für die GEMA auch nicht.

Verärgerte Grüße
das androidnext-Team
Photo

Post has shared content
Wait while more posts are being loaded