Profile cover photo
Profile photo
fabrik Potsdam
17 followers -
Das internationale Zentrum für Tanz und Bewegungskunst – ist Anlaufstelle für Tänzer und Tanzkompanien und für alle, die Tanz erleben wollen
Das internationale Zentrum für Tanz und Bewegungskunst – ist Anlaufstelle für Tänzer und Tanzkompanien und für alle, die Tanz erleben wollen

17 followers
About
Communities and Collections
Posts

Post has attachment
LEA CIARA CZULLAY - RECORD RELEASE SHOW
The Story Begins

fabrik Club
05.05.2018
Einlass 20h / Beginn 21h
Support: Adi Magler

„Design Your Universe“ - Dieser Songzeile getreu, die von der #Symphonic #Metalband #Epica stammt, lebt #Lea #Ciara #Czullay für die Musik. Bereits seit Jahren aktiv in mehreren Bands unterwegs, startet sie nun im Jahr 2018 ihr Solo-Projekt und veröffentlicht ihr erstes Album „The Story Begins“ als Instrumentalistin. Das #Bandprojekt besteht aus der #Gitarristin Lea und einem festen Kern von #Gastmusikern/#Musikerinnen für #Studio und #Bühne.

Musikalisch ist die Gitarristin im Melodic #Metal/#Symphonic #Rock/#Metal zuhause und zeigt auf ihrem Album verschiedene Facetten. Insgesamt sind fünf instrumentale Songs mit unterschiedlichen Metal- und Bandeinflüssen zu hören - dabei sind z.B. Epica, Nightwish und Sabaton zu nennen - ebenso wie vier weitere Titel, für die sich Lea Ciara Czullay Gastsänger und Sängerinnen dazu geholt hat. Der Fokus von Lea Ciara Czullay selbst liegt auf dem Gitarrenspiel. Authentisch und zielstrebig setzt sie ihre Ideen um und verwendet auf ihrem Album und auf der Bühne sowohl sechs- als auch siebensaitige Gitarren mit unterschiedlichen Tunings.

Am 5. Mai veröffentlicht sie ihr Album "The Story Begins" im Zuge einer Record Release Show mit zahlreichen Gastmusiker*innen. Der Support des Abends ist der Musiker Adi Magler.

EINTRITT
VVK 8 €, ViP-Abo-Kunde 6 €
Abendkasse 10 €, ViP-Abo-Kunde 8 €
Karten: http://www.fabrikpotsdam.de / Tel. 0331 24 09 23

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/leaciaraczullay/

Foto in der Anlage: (c) Lea Ciara Czullay
Lea Ciara Czullay
Lea Ciara Czullay
facebook.com
Add a comment...

Let’s dance, baby! (Eltern und Babys bis 18 Monate)

Di 29. Mai - Sa 02. Juni 10:00-12:00
Mit Odile Seitz (F/D)

Im ersten Lebensjahr entwickeln sich Babys rasend schnell. Gefühlt kommen fast täglich neue #motorische #Fähigkeiten hinzu. Wie kann man als Eltern diese Entwicklung begleiten?
Welche Bedeutung haben sie für das Baby? Für die Eltern eröffnet dieser Kurs einen Raum für Austausch über die #Entwicklungsschritte des Kindes und individuelle Themen im ersten Lebensjahr (Bauchschmerzen, Asymmetrien, usw.) sowie auch über die veränderte persönliche und familiäre #Lebenssituation. Mit gemeinsamen #Bewegungen, sowie #Spiele und #Tanz, werden #Bindung und #Kommunikation verstärkt und das Potenzial des Kindes für die #Wahrnehmung und Interaktion mit seiner Umwelt unterstützt. Dieser Kurs hilft den Eltern sich an ihren Kindern, so wie sie sind, zu erfreuen und sie mit Geduld und Freude zu begleiten.
Er richtet sich an Eltern und Babys bis zum 18. Monat.
Add a comment...

Tanzakrobatik (Kinder 8 - 12 J)

Sa. 09. + So 10. Juni - 14:00-15:30
Mit Mounir Mack (D)

Die #Tanzakrobatik vom #Zirkuskünstler und -pädagoge Mounir Mack verbindet fließende Bewegungen mit akrobatischen Figuren. Die #Kinder erforschen die verschiedenen Höhen der Bewegung. Wie komme ich vom Stehen auf den Boden? Was ist möglich und mit welcher Art der Bewegung ? Mounir Mack lehrt bei Circus Montellino und CAWUZAKI in Berlin.
Add a comment...

Tanz und Parkinson

Di 05. - Do 07. Juni 14:00-17:00
Mit Clint Lutes (USA/F)

In den letzten Jahren haben sich weltweit zahlreiche Initiativen entwickelt, die Tanz mit Wissenschaft, Pädagogik und #Heil-und #Pflegeberufe rund um das Thema #Parkinson zusammenbringen. Clint Lutes lädt Menschen mit und ohne Parkinson ein, unterschiedliche #Bewegungsformen und #Improvisationen auszuprobieren. Gemeinsames Ziel ist es, mit Tanz und Bewegung die Lebensqualität von Menschen mit #Parkinson zu steigern, eine besondere
Verbindung zwischen allen Individuen zu schaffen und die Aufmerksamkeit füreinander zu schulen. Die Teilnehmenden werden ermutigt, sich zu begegnen, Fragen zu stellen und Spaß an Bewegung zu finden. (Sonderpreis für Erkrankte auf Nachfrage).
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Bollywood

Fr 08. - So 10. Juni 14:00-16:00
Mit Nileeka Bose (GB)

#Bollywood nimmt die allerbesten Momente des indischen Kinos in sich auf und kombiniert Geschichte, #indische Musik und Bewegung zu einer einzigartigen T#anzform, die sowohl anmutig als auch energiegeladen ist. Bollywood kann als Verschmelzung verschiedener Stile beschrieben werden, darunter #Street, #Hip-Hop, #Salsa, #Bhangra und klassische Tanzformen wie #Kathak und #Bharatanatyam. Auf ansteckender Musik gibt Nileeka Bose eine Einführung
in dieses moderne und zugleich traditionell geprägte Tanzphänomen aus Indien.
Add a comment...

Post has attachment
Potsdamer Tanztage: In 32 Workshops um die Welt

Orient trifft Okzident und hat sowohl für Tanzinteressierte, (Semi-)Profis, Babys und Eltern, Jugendliche, als auch Menschen mit Beeinträchtigung ein geballtes Programm parat. Von Bhangra Cardio, über Bollywood, Afro-Haitianischen Tanz bis hin zu William Forthsythes Improvisation Technologies oder fliegender Akrobatik mit Scott Wells bietet das Festival vom 29.05 – 10.06 eine einmalige Kombination aus Workshops und Aufführungen auf dem Gelände der #Schiffbauergasse.

Die #Workshops Bollywood und Bhangra Cardio vereinen traditionellen Tanzstil mit besten #Choreografien des indischen Kinos. In Indien ist Bhangra dafür bekannt, glücklich zu machen. Nicht weniger zufrieden machen die anderen Stilrichtungen wie Afro-Haitianischer Tanz mit Live-Percussion, Tanz nach Pina Bausch mit Dominique Duszynski, die jahrelang Ensemblemitglied des Tanztheater Wuppertal war, oder Graham-Technik kombiniert mit Tai-
Chi Dao Yin.

Ein Highlight ist zweifelsohne die Meisterklasse William Forsythe Improvisation Technologies, in der die Tanztechnik des renommierten Choreografen bei einem seiner engsten Mitarbeiter erprobt wird. Höhenflüge verspricht der Workshop Partnering Syllabus – Contact to Flying mit dem US-Amerikaner Scott Wells. Hierbei wird ausgehend von Akrobatik
und Contact Improvisation mit Flug und Schwerkraft experimentiert. Auch dieses Jahr ist Tanz und Parkinson für Menschen mit und ohne Parkinson ausgerichtet, die unterschiedliche #Bewegungsformen und #Improvisationen ausprobieren und sich dabei füreinander
sensibilisieren wollen.

#Kinder und #Jugendliche können spielerisch Vertikaltuch, Afro-Haitianischen #Tanz, #Parkour, #Tanzakrobatik und #Samurai-Shiatsu kennenlernen. Neu ist die diesjährige Fortbildung Schule in Bewegung, welche speziell für ErzieherInnen, Lehrkräfte und PädagogInnen konzipiert ist. Aber auch #Eltern mit ihren #Babys können die Welt der Bewegung entdecken.

Viele #Workshops finden abends oder an den Wochenenden statt, sodass Berufstätige und Familien auch Zeit finden können mitzumachen. Und wer sich bis zum 14. Mai anmeldet, erhält noch die Early bird Preise.

Übrigens sucht das #Tanztage-Team noch helfende Hände. Als HelferInnen bei dem Festival kann man kostenlos an Workshops mitmachen und hinter die Kulissen schauen!

Weitere Informationen sind unter www.potsdamer-tanztage.de zu finden.

Infos und Anmeldungen:
Potsdamer Tanztage
fabrik Potsdam
PF 600607, 14406 Potsdam
Tel. 0331 2800314
www.potsdamer-tanztage.de
www.fabrikpotsdam.de
Add a comment...

Post has attachment
An alle Kulturliebhaber: Frohes Fest und eine besinnliche Weihnachtszeit wünscht Ihnen Fabrik Potsdam!
Wir freuen uns Sie auch im kommenden Jahr mit aufregenden und schönen #Veranstaltungen beglücken zu dürfen. Schauen Sie sich gerne in unseren Veranstaltungskalender für Dezember und Januar. Vielleicht ist was für Sie dabei?

#fabrikpotsdam #kultur #weihnachten #weihnachtsfest #frohesneues #gutenrutsch #besinnlichezeit #jahr2018 #adventszeit #gemütlich #festderliebe

http://www.fabrikpotsdam.de
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Der Nussknacker von John The Houseband
Dec 8, 7:30 PM – 10:00 PM
Passend zur #Winterstimmung: Der #Nussknacker wie nie zuvor! Ein Mix aus #Livemusik, #Choreografie und #Performance bietet den Zuschauer das #Winterhighlight 2017. Ein humorvolles und energiegeladenes Pop Musical wartet auf Ihren Besuch!

#fabrikpotsdam #spektakel #auftritt #winter #weihnachtszeit
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Am 1. September habt ihr nun was vor. Denn im #fabrik Garten tritt die Band „Strange Feathers“ auf und spielt Cover von Amy Winehouse, Bob Marley, Nirvana und vielen mehr. Seid dabei, denn der Eintritt ist zudem auch noch frei!
Schaut gerne in unseren Veranstaltungskalender. Dort erwartet euch ein Programm mit Workshops, Aufführungen und viel Musik.

#potsdam #internationaleszentrumfürtanz #veranstaltungpotsdam
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded