Profile cover photo
Profile photo
Redner Trainer Coach Ilona Lindenau. Kommunikationstraining und Motivationstraining
About
Posts

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has shared content

Was wären wir heute ohne E-Mail? Schnelle Nachrichten statt umständlicher
Abstimmungen. Kurze Info statt langer Telefonate. Ein nettes Lebenszeichen
statt Postkarten, die eine gefühlte Ewigkeiten unterwegs sind. So weit, so praktisch. Doch leider hat auch die elektronische Post ihre Tücken, denn zwischen den zügigen Zeilen ist viel Platz für Interpretation. Wie war das gemeint? Was soll diese Formulierung? Ist das nun ernst oder ironisch gemeint? Weil Stimme und Tonfall fehlen, öffnet sich viel Raum für (Fehl)deutungen. Emoticons wie 😀 😉oder ☹️ helfen – ein wenig. Denn oft bleiben Zweifel, ob man den Absender richtig verstanden hat. Eine zweite E-Mail-Falle: die Kürze. Oft fehlt die Anrede, statt freundlicher Grüße reicht es häufig nur zu einem „Mit freundlichen Grüßen“ oder „LG“. Gut, heute muss es schnell gehen, für höfliche Worte bleibt – so die Meinung auf Effizienz gepolter Unternehmens- und Kommunikationsberater – keine Zeit. Aber dauert es wirklich so viel länger, den Text mit einem netto „Hallo“ oder „Guten Tag“ zu beginnen? Lenkt es wirklich vom Wesentlichen ab, eine Mail mit „Besten Grüßen“ oder gar "Herzlichen Grüßen" zu beenden? Sicher nicht. Am Besten Anrede und Gruß individualisieren und persönlich gestalten. Diese Sekunde darf sein. Und gerade im Kundenkontakt bleiben Sie in Erinnerung. Sie setzten ein Zeichen, das Sie aufmerksam sind. Die Arbeitswelt ist anstrengend genug, kommen wir doch zu etwas mehr Freundlichkeit und textlicher Reife zurück, es müssen ja nicht gleich die „Buddenbrooks“ sein ... ;-))😉

#bessererUmgangmitEmails #Kommunikationdiewirkt #motivierendeKommunikation

Foto: Fotolia_46495338_XS
Photo

Post has attachment
Was wären wir heute ohne E-Mail? Schnelle Nachrichten statt umständlicher
Abstimmungen. Kurze Info statt langer Telefonate. Ein nettes Lebenszeichen
statt Postkarten, die eine gefühlte Ewigkeiten unterwegs sind. So weit, so praktisch. Doch leider hat auch die elektronische Post ihre Tücken, denn zwischen den zügigen Zeilen ist viel Platz für Interpretation. Wie war das gemeint? Was soll diese Formulierung? Ist das nun ernst oder ironisch gemeint? Weil Stimme und Tonfall fehlen, öffnet sich viel Raum für (Fehl)deutungen. Emoticons wie 😀 😉oder ☹️ helfen – ein wenig. Denn oft bleiben Zweifel, ob man den Absender richtig verstanden hat. Eine zweite E-Mail-Falle: die Kürze. Oft fehlt die Anrede, statt freundlicher Grüße reicht es häufig nur zu einem „Mit freundlichen Grüßen“ oder „LG“. Gut, heute muss es schnell gehen, für höfliche Worte bleibt – so die Meinung auf Effizienz gepolter Unternehmens- und Kommunikationsberater – keine Zeit. Aber dauert es wirklich so viel länger, den Text mit einem netto „Hallo“ oder „Guten Tag“ zu beginnen? Lenkt es wirklich vom Wesentlichen ab, eine Mail mit „Besten Grüßen“ oder gar "Herzlichen Grüßen" zu beenden? Sicher nicht. Am Besten Anrede und Gruß individualisieren und persönlich gestalten. Diese Sekunde darf sein. Und gerade im Kundenkontakt bleiben Sie in Erinnerung. Sie setzten ein Zeichen, das Sie aufmerksam sind. Die Arbeitswelt ist anstrengend genug, kommen wir doch zu etwas mehr Freundlichkeit und textlicher Reife zurück, es müssen ja nicht gleich die „Buddenbrooks“ sein ... ;-))😉

#bessererUmgangmitEmails #Kommunikationdiewirkt #motivierendeKommunikation

Foto: Fotolia_46495338_XS
Photo

Post has attachment
Kennen Sie eigentlich schon meinen „Funkenflug“-Podcast? Nein? Schade eigentlich, denn hier erfahren Sie Spannendes, Inspirierendes, Heiteres oder auch Nachdenkliches rund um das Thema Kommunikation – Gedanken“funken“, die sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee, bei einer Pause am PC oder einfach so „nebenher“ auffangen lassen. Die ersten sieben Folgen sind auf meiner Website http://www.ilonalindenau.de/funkenflug-podcast/ schon online. Und ganz bald werden weitere folgen. Hören Sie doch einfach mal rein, ich freue mich auf Sie!
#motivierendeKommunikation #Podcast-Motivation #Podcast-Kommunikation

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded