Profile cover photo
Profile photo
Viktor Simonis
7 followers -
„Ich kann die Bahn der Himmelskörper auf Zentimeter und Sekunden genau berechnen, aber nicht, wohin die verrückte Menge einen Börsenkurs treiben kann.“ - Isaac Newton
„Ich kann die Bahn der Himmelskörper auf Zentimeter und Sekunden genau berechnen, aber nicht, wohin die verrückte Menge einen Börsenkurs treiben kann.“ - Isaac Newton

7 followers
About
Viktor's posts

Post has attachment
Es mag für manchen #Anleger widersprüchlich klingen: Während die #Ölpreise immer weiter purzeln, steigen die Investments im #Energiesektor vonseiten der Investoren immer weiter. Der Grund: Die #Aktienkurse erscheinen vielen #Anlegern auf ihrem niedrigen Niveau als günstiger Moment, um vom Markttief zu profitieren.

Vor allem einige #ETFs haben im letzten #Jahresmonat tief in die Tasche gegriffen, um Aktien von Unternehmen der #Energiebranche zu erwerben. Auch für „normale“ #Anleger können sich Chancen abzeichnen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/aktien-im-fokus/oelpreisverfall-schnaeppchenjaeger-haben-die-witterung-aufgenommen/11179658.html

Post has attachment
Der Druck auf #Europas #Gemeinschaftswährung Euro reißt einfach nicht ab. Die schwierige #Wirtschaftslage in vielen #Mitgliedsstaaten könnte dazu führen, dass die #EZB abermals eine Lockerung der #Zinspolitik in die Tat umsetzt.

Am ersten #Handelstag 2015 erreichte der #Eurokurs mit einem Wert von 1,2035 #US-Dollar den tiefsten Stand seit Juni des Jahres 2014. Noch am Mittwoch hatte die #EuropäischeZentralbank den #Referenzkurs bei 1,2141 angesetzt. Weitere #Konjunkturhilfen in der #Eurozone stoßen also nicht nur auf Zuspruch bei den Anlegern.

http://www.focus.de/finanzen/boerse/gemeinschaftswaehrung-euro-faellt-auf-tiefsten-stand-seit-viereinhalb-jahren_id_4378323.html

Post has attachment
Wie eng die internationalen #Märkte miteinander in Verbindung stehen, zeigte sich am heutigen Morgen einmal mehr auch an der Deutschen #Börse in #Frankfurt. Im Rahmen der unverzichtbaren Neuwahlen im krisengeschüttelten #Griechenland verlor nicht Börse in #Athen.

Auch auf dem deutschen Parkett übten die Meldungen aus Griechenland ordentlich Druck auf die #Indizes und #Aktienkurse aus. Durch Spekulationen auf sinkende Kurse können Händler somit aktuell gutes Geld verdienen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/griechenland-athener-boerse-stuerzt-ab-DAX-mit-leichten-verlusten-a-1010604.html

Post has attachment
Sind die deutschen #Goldreserven im Ausland bei den #Notenbanken der #USA, #Frankreich und #Großbritannien nicht mehr sicher? Diese Frage stellt man sich bei der Deutschen #Bundesbank nicht im Hinblick auf die 2013 gestartete #Rückholaktion der #Goldbarren des #Bundes.

Eher geht es um eine Bestandsanalyse, wie sie beispielsweise der #Bundesrechnungshof verlangt habe, so Jens #Weidmann, der #Bundesbank-Präsident. 674 #Tonnen #Gold sollen bis 2020 nach Deutschland geholt werden. Doch die Aktion gestaltet sich aufwendig. Zudem wird am Ende nur etwa jeder zweite #Goldbarren des Staates in Deutschland aufgehoben.

http://www.focus.de/finanzen/banken/strenggeheim-wir-sind-im-plan-bundesbank-holt-ihr-gold-nach-deutschland_id_4362498.html

Post has attachment
Ein geringer #Ölpreis als Bremse der weltweiten Konjunktur? Bisher konnte man sich solche Aussagen kaum vorstellen. Doch scheinbar müssen die Zusammenhänge zwischen #DAX, #DowJones und #Ölpreis neu definiert werden. Zumindest zum Teil.

Beide #Indizes verbuchten in der vergangenen #Handelswoche das deutlichste Minus seit dem Jahr 2011. Und das, obwohl der #DeutscheAktienindex erst zum Beginn der besagten Woche einen neuen Höchststand erreicht hatte.

http://boerse.ard.de/aktien/keine-vorweihnachtliche-besinnlichkeit100.html

Post has attachment
Hohe #Renditen ganz ohne Risiko? Dies weiß wohl jeder Anleger, der an der #Börse mit Aktien Gewinne einfahren möchte. Lesen Sie hier, dass der Markt nach wie vor Chancen bieten kann.

Die oft vergessenen Gewinne in Form von #Dividenden, die von #Aktienkonzernen ausgeschüttet werden, kommen dabei ebenso zur Sprache. Noch immer können #Aktionäre auf hohe #Renditen an der #Börse hoffen.

http://boerse.ard.de/aktien/mit-bauchschmerzen-weiter-nach-oben100.html

Post has attachment
Eine Überraschung für #Öl-Kunden: Der #Ölpreis gibt auch weiterhin nach, so dass Verbraucher so günstig wie lange nicht tanken und die Öltanks auffüllen lassen können. Sowohl die US-Sorte #WTI als auch die #Nordsee-Marke #Brent notieren mit etwa 64 bzw. 67 US-Dollar auf dem niedrigsten Stand seit Mitte 2009.

Chancen ergeben sich an diesem Punkt auch für #Anleger. Sie können beispielsweise über #binäreOptionen vom sinkenden Kurs profitieren durch gezielte Wetten.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/rohstoffe/rohstoffe-oelpreis-stuerzt-noch-tiefer/11055988.html

Post has attachment
Da ist es geschafft: Der #DeutscheAktienindex (#DAX) konnte nach Veröffentlichung der aktuellen #ifo Daten in Form des #Geschäftsklimaindex endlich wieder die Marke von 9.800 Punkte nach oben durchbrechen. Ein wichtiger Indikator für Anleger, die sich die Zeiten von Rekordgewinnen zurückwünschen.

Das #ifo #Geschäftsklima stieg erstmals seit rund einem halben Jahr wieder. Das Institut befragt Monat für Monats #Manager nach ihren Einschätzungen zur deutschen #Wirtschaft. Für den November kletterte der #Index-Wert von vormals 103,2 auf nun 104,7 Punkte.

http://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/a-1004601.html

Post has attachment
Noch immer wissen viele Anleger nicht, wie mit dem Thema #Steuern bei #Gewinnen und Verlusten im Bereich des Handels mit #binärenOptionen und anderen #Termingeschäften umzugehen ist und welche Chancen sich im Rahmen der alljährlichen #Steuererklärung bieten.

Ein wichtiger Grund ist darin zu sehen, dass auch die Gerichte in #Deutschland keineswegs einhelliger Meinung in diesem Zusammenhang sind. Ein lesenswerter #Handelsblatt-Artikel erläutert die aktuelle Lage für #Trader aus Deutschland.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/recht-steuern/steuern/optionen-zocken-ist-steuerlich-absetzbar/10986568.html

Post has attachment
Wohin entwickeln sich die #Zinssätze bei #Staatsanleihen? Welche Chancen würden sich 2014 im -Bereich ergeben? Hätten #Anleger vor mehreren Monaten auf alle Tipps von berufener Stelle gehört, wäre nicht alles zum Positiven ausgegangen.

Umso wichtiger also, auf die richtige Risikostreuung im Porfolio zu achten. Auch beim #Goldpreis in Euro scheint noch Luft nach oben zu sein.

http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/aktien/id_71729014/anlagestrategien-wer-gewinner-jagt-verliert.html
Wait while more posts are being loaded