Shared publicly  - 
32
120
Jan Tietje's profile photoAlexander Skwar's profile photoManuel Albig's profile photoVania Vanaman's profile photo
14 comments
 
Ausser es steht auf einem Schild im englischsprachigen Raum.
Translate
 
und ich hab das nur erstellt weil ich heute morgen mal wieder "FAQ's" lesen musste
Translate
 
Da gibt's ja leider so einiges. Sehr beliebt sind auch Download's oder New's.
Translate
 
Ich mag diese Neuerung zwar auch nicht, aus Gründen der Fairness gegenüber allen gescholtenen Kioskbesitzern möchte ich aber eine Stelle aus dem Duden erwähnen, 24. Auflage, unter K 16, Zitat:

"- Andrea's Blumenecke (zur Unterscheidung vom männlichen Vornamen Andreas)
- Willi's Würstchenbude".

Die Wörter "Andrea's" und "Willi's" sind im Duden gerötet, nicht aus Scham, sondern weil sie die geänderte Orthografie anzeigen.
Translate
 
Zu Punkt 3: "einem Idioten" - könnte es auch eine Idiotin sein?
Translate
 
männlicher Idiot > weibliche Idiotin an dieser Stelle
Translate
Translate
 
jetzt zerreden die mir hier meine wunderschöne Polemik mit Argumenten
Translate
 
Mittlerweile müssen wir doch froh sein, das überhaupt noch der Genitiv verwendet wird. StandarT ist doch "Dem Andreas seine Bierbude" :-)
Translate
Translate
 
+Ben Averdung der gute alte rheinische Dem-Sing-Genitiv!
Chantalles Gürtelschnalle - Dem Chantalle singe Jürtel sing Schnall
 
Das ist doch mal ne eingängige Illustration für uns Legastheniker oder Ignoranten.
Translate
 
Das Deppenapostroph ist mittlerweile erlaubt. Aber wehtun tut's trotzdem. Schön auch "Sport's'wear".
Translate
 
Gerne auch als Ersatz zum Audruck der eigenen Individualität genommen: der Gravis "`"
Translate
Add a comment...