Profile cover photo
Profile photo
EnjoyWorkCamp
63 followers -
Wo Freude und Überzeugung am Werk sind, stellt sich der Erfolg wie von selbst ein. arbeitswelten-lebenswelten.de/impressum
Wo Freude und Überzeugung am Werk sind, stellt sich der Erfolg wie von selbst ein. arbeitswelten-lebenswelten.de/impressum

63 followers
About
Posts

Post has attachment

Humanistisch Führen braucht Authentizität

Liebe Community,

gemeinsam laut nachdenken macht vor allem dann Freude, wenn man im Weltbild, den Grundhaltungen und Werten ähnlich unterwegs ist -- die Thesen, die sich daraus ergeben, jedoch Widerstand erzeugen. +Gustav Hollnagel und ich erlebten genau das, als wir uns über die letzten Wochen darüber austauschten, wann Führung authentisch und wann sie humanistisch ist. Bedingt das eine das andere? Setzt es möglicherweise sogar voraus? Was ist das eigentlich? Ist es erstrebenswert? Oder doch nicht? Wie können beide Seiten zu Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft beitragen?

Wir hoffen, auch Ihr empfindet den ein oder anderen Widerstand beim Lesen und lasst Euch von den Forschungsergebnissen Gustavs inspirieren für die Praxis:
http://www.arbeitswelten-lebenswelten.de/blog-news-und-presse/detail?newsid=155

Eine kleine Warnung vorab: Nehmt Euch ein wenig Zeit zum Lesen. Wir wollten nicht nur an der Oberfläche kratzen. So wurde es ein "long read".

Wir freuen uns wie immer über Kommentare, Anregungen, Fragen und Eure Wünsche.

Bleibt neugierig,
Franziska
Add a comment...

Post has attachment
Zum #draufrumdenken: Fehlertoleranz

Liebe Community,

hoppla, ist das lange her, dass ich hier einen unserer Comics veröffentlicht habe. Und dann auch gleich noch so einen... Heijeijeijeijei... Möge er Euch dennoch zum Draufrumdenken anregen. ;-)

Mehr davon gibt es wie gehabt via http://draufrumdenken.org.

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und Wünsche zu unseren Comics.

Habt einen schönen #Freutag und bleibt neugierig,
Franziska :-)
Photo

Post has attachment

Post has attachment
Die Geschäftsführung geht über auf den Sohn. Kurz darauf meldet die produzierende Schwesterfirma Insolvenz an. Im Wandel verlassen Schlüssel-Mitarbeiter die Firma und gehen zum Wettbewerb. Oder eröffnen sogar mit den in der Firma gewonnenen Kontakten einen direkten Konkurrenten vor der Haustür. Daneben ist der Markt strukturellen Umbrüchen unterworfen.

All diese einschneidenden Ereignisse erlebt die mittelständische Firma der Baubranche innerhalb von gerade einmal drei Jahren. Kein “Otto-Normal-Unternehmen” kann dieses Multi-Sturm-Szenario überleben. Was also ist das Geheimnis von HEILER?


Gebhard Borck wird uns die Geschichte von Heiler (http://www.heiler-glas.de) erzählen. Seit 4 Jahren begleitet er die Firma auf ihrem Weg zu einer "Teal" Organisation. Dabei wird keine Methode verwendet. Es ist ein evolutionärer Prozess, der nur aus den Menschen der Organisation und deren kollektiver Weisheit erwächst.

Am meetup stellt er die Firmengeschichte der Transformationszeit vor und steht den TeilnehmerInnen danach für Fragen und Austausch aus dem Nähkästchen zur Verfügung. Nach dem kurzen Auftakt-Impuls ist der Fokus des Abens auf die Fragen der Meetup Teilnehmer gerichtet.

Initiator des TEAL-Meetups und Gastgeber des Abens ist Joan Hinterauer. Dokumentiert und via EnjoyWork in die Öffentlichkeit getragen werden die Erkenntnisse des Treffens von Franziska Köppe.

Weitere Infos: http://wandel-mutig.de/#inspiration

Programm

+ Ankommen (bis spätestens 18:30 Uhr)
+ Impuls von Gebhard zur Geschichte von Heiler Glas
+ Q&A Session mit den Teilnehmern
+ Ableiten der Grundbedingungen für den evolutionären Wandel
+ Ende (22:00 Uhr)

Anmeldung

Die Teilnahme am Event ist kostenfrei. Wir bitten um einen Beitrag nach eigenem Ermessen (empfohlen: 10 - 15 EUR), um die entstandenen Kosten zu decken.
Add a comment...

Post has attachment
Die Bremsen lösen

Liebe Community,

was bedeutet es, Menschlichkeit in Geschäftsbeziehungen einzuladen? Was wird möglich, öffnen wir uns füreinander?

"Indem wir einander an Wegkreuzungen begegnen, gemeinsam neue Wege gehen und miteinander lernen, finden wir Lösungen, die wir zuvor für undenkbar hielten. Da geht es um mehr als nur Freude an der Arbeit: Ich glaube, es ist die Voraussetzung, dass ich mit meinem Leben zufrieden sein kann, wenn es mal vorüber ist." Dr. Ivo Mersiowsky

Ich sprach mit dem Ingenieur und Unternehmer über Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft, über seine eigenen Herausforderungen und wie er sie meisterte.

Viel Freude am Lesen: http://www.arbeitswelten-lebenswelten.de/blog-news-und-presse/detail?newsid=153

Bleibt neugierig,
Franziska

Post has attachment
Frohe Ostern! :-)

#draufrumdenken
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Blogperlen EnjoyWork, opus 2

Liebe Community, vielen herzlichen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen zum ersten "opus". Ich hatte fast vergessen, wie schön es ist, mit Euch im Austausch zu stehen und zu bloggen. ;-) Wohlan, machen wir gleich weiter.

Diese Woche geht es um disruptive #Geschäftsmodelle als Antwort auf die #VUKA-Welt. Wir streifen #Intuition sowie #Führungsmethoden der Konzepte #Holakratie und Betriebswirtschaft mit Menschen, die Nachhaltigkeitskonzepte Blue Ocean und Faktor 5; und was das für #ProduktManagement, Business-Intelligence, #FinTech, digitale #Barrierefreiheit und Geschäftsmodelle einer Firma bedeutet:

http://www.arbeitswelten-lebenswelten.de/blog-news-und-presse/detail?newsid=149

Vielen Dank für die Impulse von Ivo Mersiowsky, Johannes Mairhofer, Stefan Rösler, +Gebhard Borck, +Boris Janek, +Ralf Keuper, +Dr. Andreas Zeuch, +Markus Stegfellner, +Ralf Metz, +Andreas Messerli, +Frank H. Baumann-Habersack, +Winfried Kretschmer von +changeX, +Emma Seppälä, +Holger Zimmermann, +Joan Hinterauer und +Antje Röwe.

Für alle, die den doch etwas länger geratenen Beitrag bis zum Schluss lesen, gibt es ein wunderbares Musikvideo zur Inspiration und Belohnung ;-)

Viel Spaß beim Lesen und bleibt neugierig,
Franziska

Post has shared content
Die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens. +Thomas Hann teilt ein Geschenk mit uns ;-)

#Sinnkopplung #Arbeitswelten #Lebenswelten #Erfahrungsschätze

Post has shared content
Talk to each other. Help waits everywhere. Challenges come time and time again. They do not define you. What defines you, is how you handle challenges. Be gentile with yourself and reach out. May you find, what you need.

Wise woman. Thank's for sharing +Uwe Hauck :-)

#notjustsad
Add a comment...

Post has shared content
:-)
Ich bin überwältigt! Inzwischen unterstützen mich über 100 Leute finanziell dabei, meine Arbeit als Aktivist für Barrierefreiheit und Inklusion weiterzuführen. Du auch? Mit dem Support hilfst du mir dabei, Dinge zu den Themen Inklusion und Barrierefreiheit zu recherchieren, aufzuschreiben und multimedial für alle zugänglich zur Verfügung zu stellen.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded