Shared publicly  - 
 
Da zitiert die Süddeutsche unter http://www.sueddeutsche.de/medien/us-studio-zu-murdochs-fox-news-wer-diesen-sender-anschaut-wird-nachweislich-duemmer-1.1222224 eine Studie, die besagt, dass die Seher von einem Propaganda-Sender schlechter über die Welt und ihre Heimat informiert sein als jene, die gar keine Nachrichtensender sähen. Am besten informiert seien nach der Studie die Zuseher der Colbert Show.

Und in einem unglaublichen Gedankenbogen schlussfolgert man daraus, dass die FOX die Zuseher dumm macht.

Eine Koinzidenz macht noch keine Kausalität. Insbesondere, wo auch gerade noch Thesen in die andere Richtung vorstellbar sind – etwa, dass die Grundeinstellung und das Informationsbedürfnis die Wahl des Fernsehsenders determiniert.

Und das ist dann deutscher Qualitätsjournalismus? Na, ich danke.
Translate
1
Konrad Neuwirth's profile photoPatrick Palmen's profile photo
4 comments
Translate
 
ZUM Thema: Ich bin überzeugt, dass RTLII News (was für ein Widerspruch) die Zuseher dumm machen.
Translate
 
Aber: Wer guckt die denn freiwillig? Also, wer schaltet auf RTLII um dort Nachrichten zu sehen?
Translate
 
Ich befürchte schon, dass es Leute gibt, die das mit Nachrichten verwechseln. Vielleicht wählen sie es nicht aktiv an aber sie sehen es und fühlen sich informiert.
Translate
Add a comment...