Profile cover photo
Profile photo
Bernd Einfeldt
7,427 followers -
The Digital World is Merely an Approximation to Reality.
The Digital World is Merely an Approximation to Reality.

7,427 followers
About
Bernd's posts

Post has attachment
"Um Frauen in Entwicklungsländern zu unterstützen, will die Bundeskanzlerin innerhalb der G20 einen Geldfonds für Mikrokredite schaffen. Die Zinssätze selbst der Entwicklungsbanken in Afrika seien viel zu hoch. Erfahrungen hätten gezeigt, dass Frauen mit Krediten besser umgehen könnten, ihre Ausfallrate sei wesentlich geringer als die von Männern."

http://www.dw.com/de/merkel-trump-und-der-feminismus/a-38586878

Im Jemen drohen gerade Millionen Kinder in den Armen ihrer Mütter zu sterben, da helfen keine Mikrokredite.

"...... Erst Mitte April hat Deutschland den Export von Waffen an die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) genehmigt - darunter hochkalibrige Munition. Die VAE sind Teil der saudischen Koalition und damit Kriegspartei.... ." Quelle http://www.dw.com/de/jemen-ein-hoffnungsschimmer-vielleicht/a-38537015


Übrigens: Nicole Leibinger-Kammüller ist Tochter von Berthold Leibinger der nach 40 Jahre von der Geschäftsführung zurück getreten ist. Neben ihrem Bruder Peter Leibinger, der stellvertretender Vorsitzender ist, gehört auch ihr Ehemann Mathias Kammüller zur Geschäftsführung. Typisch deutsche Karrierefrau?
Die Trumpf GmbH hat im April der CDU 100.000 Euro gespendet. Quelle https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/2017-04-13/schon-1-mio-euro-grossspenden-fur-cdu-und-fdp-seit-jahresbeginn.
Ob die Trumpf GmbH auch für Frauen im Jemen gespendet hat ist mir nicht bekannt.


Post has attachment
"We don’t fully understand the consequences the plastic is having or will have in our oceans,” he said. “What we do know is that this consequences will be felt at greater scale in an ecosystem like this” because it is unlike any other on Earth."

"Every year, about 8 million tons of plastic gets into the ocean, and scientists estimate that there may be as much as 110 million tons of plastic trash in the ocean. Though the environmental effects of plastic pollution are not fully understood, plastic pollution has made its way into the food chain. Plastic debris in the ocean was thought to accumulate in big patches, mostly in subtropical gyres — big currents that converge in the middle of the ocean — but scientists estimate that only about 1 percent of plastic pollution is in these gyres and other surface waters in the open ocean."

Well - a fluid with a lot of plastic bits is not governed by the same equations as an homogeneous fluid.

https://www.nytimes.com/2017/04/19/climate/arctic-plastics-pollution.html?rref=collection%2Fsectioncollection%2Fearth&action=click&contentCollection=earth&region=rank&module=package&version=highlights&contentPlacement=1&pgtype=sectionfront

Post has attachment
"Deutschland, das im Jahr 2016 ganze vier Positionen verlor - wegen Todesdrohungen gegen Journalisten - konnte sich für 2017 auf Rang 16 unverändert halten. Damit liegt die Bundesrepublik zusammen mit Ländern wie Norwegen (1), Schweden (2), Dänemark (4), Belgien (9) Österreich (11) und Estland (12) in einem Bereich, den Reporter ohne Grenzen als "gut" beschreibt. Dennoch gibt es auch hier Kritik.
Wieder waren Journalisten in Deutschland auffällig häufig Angriffen ausgesetzt. Oder sie standen im Blick von Strafverfolgungsbehörden und Geheimdiensten. Reporter ohne Grenzen kritisiert vor allem die Vorratsdatenspeicherung und neue Gesetze gegen Whistleblower ("Datenhehlerei") und für den Bundesnachrichtendienst."


Ich finde es schon Bemerkenswert, dass der Geheimdienstkoordinator der Bundesregierung gleichzeitig den Wahlkampf für die amtierende Kanzlerin organisiert ( https://plus.google.com/116010873343713831202/posts/UgriW6u6rx8 )
und die Presse danach zur Tagesordnung übergeht. Deutschland könnte zukünftig noch weiter abrutschen und dann nicht nur um vier Plätze.

http://www.dw.com/de/pressefreiheit-in-demokratien-in-gefahr/a-38590093


Post has attachment
"Angesichts hoher Abgaswerte in deutschen Städten und Gesundheitsrisiken für ihre Bürger durch Stickoxide müsste die Bundesregierung spätestens jetzt eigentlich durchgreifen. Doch sie tut es nicht. Im Gegenteil: Als wäre die Affäre nie passiert, will Deutschland in Brüssel strengere Vorgaben der EU-Kommission entschärfen - ganz im Sinne der Industrie. Berlin spricht sich nicht nur gegen unabhängige Kontrollen von Behörden und Autos durch EU-Prüfer aus, die den nationalen Prüfern auf die Finger schauen sollen. Auch empfindliche Geldbußen für Hersteller will die Regierung lieber verschleppen. Dabei hatte sich Verkehrsminister Alexander Dobrindt immer wieder über fehlende Sanktionsmechanismen auf europäischer Ebene beschwert und in Brüssel verbindliche Regeln gefordert."

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/abgasaffaere-ausser-kontrolle-1.3475953


Lese auch https://plus.google.com/116010873343713831202/posts/JbzeC5EVQtS

Post has attachment
Aus einem Artikel des Spiegels von 2011 ( http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kriminalstatistik-die-grosse-mogelpackung-a-763861.html ):
"Auch sein Gewerkschaftskollege Wendt hält die Statistik für "manipulierbar". Im Übrigen bilde dieses Datenwerk nicht die Kriminalität in Deutschland ab, sondern sei eine bloße Tätigkeitsbeschreibung der Beamten. "Die absurde Logik der PKS ist doch: je weniger Polizei, desto weniger Straftaten."

.....

"Die Polizeiliche Kriminalstatistik bietet also kein getreues Spiegelbild der Kriminalitätswirklichkeit, sondern eine je nach Deliktsart mehr oder weniger starke Annäherung an die Realität", räumen selbst die Verfasser ein. Die Statistik sei für Politik und Wissenschaft eine Hilfe, um etwas über die Häufigkeit von Straftaten und Entwicklungen zu erfahren."

Zur aktuellen Kriminalstatistik berichtet die Tagesschau ( http://www.tagesschau.de/inland/kriminalstatistik-111.html )

"Bei den Gewaltdelikten gebe es ein Prozent mehr deutsche, "aber knapp 90 Prozent mehr zugewanderte Tatverdächtige" im Jahr 2016. "Zur Wahrheit gehört genauso aber auch Folgendes: 80 Prozent der Zuwanderer, die Opfer einer Gewalttat wurden, waren Opfer der Gewalt eines anderen Zuwanderers. Das macht es absolut nicht besser, gehört aber zu einem vollständigen Bild dazu."

Dies könnte natürlich auch daran liegen, dass die Gewaltdelikte von Zuwanderern jetzt anders erfasst werden oder durch neues Personal vermehrt erfasst werden (mehr Polizisten mehr Straftaten). Weiter heißt es:

"Verantwortlich für die Gewalt unter Zuwanderern könne auch die beengte Unterbringung in Erstaufnahmelagern sein. Auch die Sozial- und Altersstruktur der nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge spiele eine Rolle, so de Maizière: "Die Kriminalitätsbelastung der 18-21-jährigen Männer ist auch unter Deutschen vier Mal so hoch wie bei der Gesamtbevölkerung. Da die meisten Zuwanderer junge Männer sind, überrascht es kriminologisch nicht, dass deren Kriminalität vergleichsweise hoch ist."

Die undifferenzierte Kriminalisierung einer Gruppe von Menschen (junger Männer) ist populistisch. Ich glaube nicht, dass dies für sozial integrierte und gebildete junge Männer zutrifft. Ingenieure sind mehrheitlich jung und männlich. Eine für die Zukunft des Landes sehr wichtiger Berufszweig.


Lese auch:

Bekenntnis von Top-Firmen zur Zuwanderung: https://plus.google.com/116010873343713831202/posts/d4ji5H3XEDX


Deutscher Städtetag: Zuwanderung besser Steuern https://plus.google.com/116010873343713831202/posts/Wer94JhocRb

Gesundheitsfond für Asylbewerber: https://plus.google.com/116010873343713831202/posts/AtUCkAG8q7w

Der Mann der den Flüchtlingsdeal erfunden hat https://plus.google.com/116010873343713831202/posts/8tSQJePcczx

Türkei lässt hochqualifizierte Syrer nicht ausreisen: https://plus.google.com/116010873343713831202/posts/VxnAMLecLgF

#Kriminalstatistik #Populismus

Post has shared content
"Auch die Franzosen könnten austreten – wenn die Rechtsextremistin Marine Le Pen die Wahl gewinnt."

"Olaf Scholz: Nein, das wird nicht geschehen. Emmanuel Macron hat beste Aussichten auf einen Wahlsieg. Das Negative, das gerade vielerorts auf der Welt geschieht, kann sogar eine gute Entwicklung in Europa beschleunigen: Brexit, Trump, Putin, Erdogan – um es kurz zusammenzufassen – führen eher dazu, dass die proeuropäischen Kräfte in den Mitgliedstaaten Aufwind erhalten, wie die Wahl in den Niederlanden zuletzt gezeigt hat."

"Bleibt die Türkei ernsthaft EU-Beitrittskandidat?"

"Olaf Scholz: Die Türkei entfernt sich jeden Tag ein Stück weiter von der Europäischen Union: Journalisten und politische Wettbewerber werden verhaftet, Richter, Polizisten und Verwaltungsbeamte einfach entlassen, über die Todesstrafe wird plötzlich diskutiert. Das sind alles Dinge, die einem Beitritt in die Europäische Union entgegenstehen. Ich bin überhaupt nicht optimistisch, was die weitere Entwicklung angeht."
"Das Thema Gerechtigkeit wird immer mit der SPD verbunden sein."

Interview mit dem "Hamburger Abendblatt" unter anderem zum Bundestagswahlkampf, zur Zukunft des Solidaritätszuschlags und zum G20-Gipfel in Hamburg.

Post has attachment
"In 2014, Le Pen's father secured about €2 million in campaign financing with the help of a Russian oligarch for the elections that year. And then Le Pen herself obtained a €9 million loan a few months later from the Russian Bank, First Czech Russian Bank, to fund her campaign."

Political campaigns financed by foreign money? Does President Putin (all power to the Kremlin) or President Trump (America First) care about peace in Europe? Read also https://plus.google.com/116010873343713831202/posts/7hX6vZ6Z7Qw

http://edition.cnn.com/2017/04/23/opinions/trump-support-le-pen-opinion-obeidallah/

Post has shared content
Humans are changing the earth in many respects - a post by Kevin Clift.

Read also:

Why bees are disappearing: https://plus.google.com/116010873343713831202/posts/8eZTZxRbBi7

Pesticides also harmful to wild bees and butterflies: https://plus.google.com/116010873343713831202/posts/ALw7VqrYyRy

Studies Point to Common Pesticide as a Culprit in Declining Bee Colonies
https://plus.google.com/116010873343713831202/posts/ao3SxC17jYC
Bee Borders

Not all flowers are friendly to bees, but this list contains plants that are suitable for bees and usually available from garden centres.  We can choose to plant bee-friendly plants in our window boxes, grow bags, and garden borders.

Bees visit flowers for food: nectar provides sugars for energy whilst pollen provides proteins essential for growth. Many good bee plants have large, tubular flowers symmetrical along the vertical axis (rather like us). The lower petal is often lipped to provide a landing platform for the visiting bee. This specialised petal is also decorated with lines or spots, called nectar guides, that show the way to the nectar within. Foxgloves are a good example of this, and are used extensively in the planting along with snapdragons (Antirrhinum) and our native Viper’s Bugloss (Echium vulgare).

The colour scheme for the Bee Borders is a beautiful haze of blues, mauves and violets together with complementary yellows, as bees can see this part of the colour spectrum best. Bees can even see a colour invisible to the human eye called bee ultra-violet, which characterises many nectar guides. They, however, are unable to see bright red – one of the reasons red is absent from the planting scheme. Bees forage for food from early spring until the first frosts, and the Bee Borders have therefore been planted to provide a succession of food sources and give a long season of interest.

Bees, and especially honey bees, are in a major decline worldwide due to a complex range of factors thought to include climate change, pests and diseases, colony collapse disorder (whereby the worker bees abruptly abandon a hive causing the colony to die), and a decline in wildflowers due to intensive agricultural practices. And yet, honey bees are vital to our food chain as pollinators of crops accounting for about one third of our diet. Honeybees are essential to fruit-set in tomatoes, coffee, grapes, apples and other fruits in the Rose family. They also ensure seed production for oils such as Rapeseed, and play a major role in pollinating crops such as clover to provide seeds for farmers.

Gardeners can play an important role in shoring up the bee population by including some of these beautiful flowers in their own planting schemes and borders to provide a rich food source, helping to keep bees healthy. Most of the bee plants in the Bee Borders are readily available from garden centres, and many are straightforward to raise from seed.

More here (article and pdf plant list): http://goo.gl/6DY9lb

Insects (butterflies, bees, ...) and some animals are able to see in ultraviolet (UV) light. Bees for instance can see Green and Blue and UV, but no Red, but butterflies and birds can see Red, Green, Blue and UV, and both able to see what we humans cannot see - UV. To make that visible for us humans, I have developed a special color mapping method, which allows to simulate, how we would see the world, if we had such special receptive eyes. Dr Klaus Schmitt

See what bees see: http://goo.gl/l9XLey

The links and images are from Wikipedia and some are necessarily approximate.

Aconitum carmichaelii ‘Kelmscott’ https://goo.gl/8ZMZh2

Agastache foeniculum https://goo.gl/MlvKDo

Allium aflatuense ‘Purple Sensation’ https://goo.gl/hHrRQ0

Allium schoenoprasum https://goo.gl/aJ5HK1

Anchusa azurea https://goo.gl/K75Gd1

Anchusa officinalis https://goo.gl/8io228

Antirrhinum braun-blanquettii n/a https://goo.gl/ZP6nVo

Antirrhinum majus ‘Liberty Lavender’ https://goo.gl/Lu5xUt

Aquilegia vulgaris https://goo.gl/RSLbqV

Borago officinalis https://goo.gl/c1OZXX

Calamintha nepeta https://goo.gl/IVoMvW

Campanula carpatica ‘Blue Clips’ https://goo.gl/ExE9ki

Campanula fenestrellata n/a https://goo.gl/qoQYBy

Centaurea cyanus ‘Black Boy’ https://goo.gl/eVhF6z

Cerinthe major n/a https://goo.gl/AEXzvR

Cerinthe minor n/a https://goo.gl/AEXzvR

Cynoglossum nervosum n/a https://goo.gl/km37rG

Cynoglossum officinale n/a https://goo.gl/km37rG

Delphinium requienii n/a https://goo.gl/v5koXf

Digitalis purpurea ‘Excelsior Hybrids’ https://goo.gl/0YWTB6

Digitalis ferruginea https://goo.gl/FsTtHF

Echinops ritro ‘Veitch’s Blue’ https://goo.gl/GjO5yR

Echium vulgare https://goo.gl/fdNRbd

Eryngium giganteum ‘Silver Ghost’ https://goo.gl/JGtT0I

Erysimum cheiri ‘Sunset Orange’ https://goo.gl/xC1le6

Euphorbia mellifera https://goo.gl/BLBMJ4

Geranium x monacense (hybrid cross n/a)

Iris orientalis https://goo.gl/IkfvWL

Iris sibirica https://goo.gl/vEAodO

Lamium maculatum https://goo.gl/auTXU0

Lathyrus vernus https://goo.gl/WEfwZK

Lavandula x intermedia ‘Sussex’ https://goo.gl/it6Vc4

Linaria purpurea ‘Canon J. Went’ https://goo.gl/V7n6vi

Linaria triornithophora https://goo.gl/g4wh8n

Narcissus ‘Tête-à-Tête’ https://goo.gl/B3HZ6c

Nepeta subsessilis ‘Pink Dreams’ https://goo.gl/vf53GV

Nonea lutea https://goo.gl/fm6uI0

Penstemon ‘Garnet’ https://goo.gl/d8qVJZ

Phacelia tanacetifolia https://goo.gl/fdcEtC

Prunella grandiflora https://goo.gl/CaZuv0

Salvia forsskaohlei https://goo.gl/07hKJK

Salvia nemerosa ‘Lubecca’ n/a https://goo.gl/X7Hbdh

Salvia transsylvanica https://goo.gl/7dxMwX

Scabiosa caucasica ‘Blausiegel’ https://goo.gl/joLpUD

Sedum ‘Autumn Joy’ n/a https://goo.gl/m8v2It

Sedum ‘Ruby Glow’ n/a https://goo.gl/m8v2It

Stachys byzantina https://goo.gl/knYZhM

Trifolium rubens https://goo.gl/Ei3CBe

Valeriana officinalis https://goo.gl/Zac5nw

Verbena bonariensis https://goo.gl/lxH3BN

Veronicastrum virginicum https://goo.gl/speOi4

Viola ‘Blue Blotch’ https://goo.gl/It6IO0

Echium vulgare Viper's Bugloss post: https://goo.gl/PJ9rsn

Daylight Robbery post: https://goo.gl/vaQ7hQ


Image: https://goo.gl/Mo38sO
Photo

Post has attachment
"Experts say uncommonly strong counterclockwise winds may be drawing the icebergs south. Global warming has also been linked to the increase, as it has accelerated the process by which chunks of the Greenland ice sheet break off and float away."

https://www.theguardian.com/world/2017/apr/19/ferryland-iceberg-newfoundland-canada

Post has attachment
"Truth, he said, is more important than anything else. It's much worse to tell a lie than to kill somebody. If you kill somebody and then lie about it, then the lie is worse."

... but who needs the truth, if the finance world is a gambling casino and companies make a fortune by just bending tax rules?

https://www.wired.com/1998/09/woz/
Wait while more posts are being loaded