Profile

Cover photo
Ulrich Zeuner
158 followers|208,599 views
AboutPostsPhotosYouTube+1's

Stream

 
Dieses interessante Video habe ich auf YouTube gefunden: Anhören! Lohnt sich unbedingt.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Ulrich Zeuner

Shared publicly  - 
 
 
Seit über 20 Jahren lebe und arbeite ich in Griechenland und wurde noch nie von einem Griechen beschimpft oder kritisiert, weil ich Deutsche bin. Ein befreundeter griechischer Arzt, der in einem deutschen Krankenhaus arbeitet, musste sich folgenden Satz von einem deutschen Arzt anhören: "Warum sollen wir dich bezahlen, du müsstest uns bezahlen, weil ihr Griechen uns so viel schuldet." Viele Deutsche, egal auf welchem Bildungsniveau haben weder eine Ahnung, was politisch wirklich läuft, noch haben sie die einfachsten Grundregeln in Sachen Menschlichkeit gelernt und sind im wahrsten Sinne des Wortes "Barbaren". 
 ·  Translate
2 comments on original post
1
Add a comment...
 
Film über deutsche #Dialekte  
 ·  Translate
Schwäbisch und Sächsisch sind die meist belächelten Dialekte in Deutschland. Aber wussten Sie, dass wir eigentlich alle Sächsisch sprechen? Eine erkenntnisreiche Reise durch die Welt der deutschen Sprache.
1
Add a comment...
 
Ostern im Schnee: Gestern (Ostersonnabend) in Frauenstein (Erzgebirge) - Eingang zum Schloss und zur Burgruine.
 ·  Translate
3
Add a comment...

Ulrich Zeuner

Shared publicly  - 
 
Lehren in Nordkorea ... Das Bild erinnert mich an meine Zeit als Schüler in der DDR: Dort hing erst Walter Ulbricht und dann Erich Honecker über der Tafel.
 ·  Translate
 
Born and raised in Seoul, Suki Kim posed as an English teacher at an all-male university in Pyongyang run by evangelical Christians; she spent six months teaching the 19-year-old sons of North Kore...
5 comments on original post
2
Add a comment...

Ulrich Zeuner

Shared publicly  - 
 
Einen solchen Kaffeebecher zu haben wäre nicht schlecht ;-)
 ·  Translate
 
I have full energy but still saving it.

#savingMode   #lazy  
4 comments on original post
1
Add a comment...
Have them in circles
158 people
Екатерина Горбенко's profile photo
Kumpulan Puisi's profile photo
Andrea Lißner's profile photo
Jörg J. Buchholz's profile photo
Stefan P. Schmid's profile photo
Ulrike Stoll's profile photo
myimmo.de's profile photo
Vitalii Tarasov's profile photo
The Virtual Linguistics Campus's profile photo

Ulrich Zeuner

Shared publicly  - 
 
 
Seit über 20 Jahren lebe und arbeite ich in Griechenland und wurde noch nie von einem Griechen beschimpft oder kritisiert, weil ich Deutsche bin. Ein befreundeter griechischer Arzt, der in einem deutschen Krankenhaus arbeitet, musste sich folgenden Satz von einem deutschen Arzt anhören: "Warum sollen wir dich bezahlen, du müsstest uns bezahlen, weil ihr Griechen uns so viel schuldet." Viele Deutsche, egal auf welchem Bildungsniveau haben weder eine Ahnung, was politisch wirklich läuft, noch haben sie die einfachsten Grundregeln in Sachen Menschlichkeit gelernt und sind im wahrsten Sinne des Wortes "Barbaren". 
 ·  Translate
2 comments on original post
1
Add a comment...

Ulrich Zeuner

Shared publicly  - 
 
#Landeskunde  Film über deutsche Dialekte.
 ·  Translate
Schwäbisch und Sächsisch sind die meist belächelten Dialekte in Deutschland. Aber wussten Sie, dass wir eigentlich alle Sächsisch sprechen? Eine erkenntnisreiche Reise durch die Welt der deutschen Sprache.
1
Add a comment...

Ulrich Zeuner

Shared publicly  - 
 
Mein Assistent :-) Ich weiß, Katzenbilder sind nicht immer so gern gesehen, aber diese beiden mussten sein.
 ·  Translate
2
Marc Schnau's profile photoUlrich Zeuner's profile photo
2 comments
 
+Marc Schnau    Danke. Ich glaube, er weiß, dass er ein Schöner ist ;-) Auch Ihnen frohe Ostern
 ·  Translate
Add a comment...
 
+Marc Schnau : Danke fürs Teilen, klingt interessant und steht ab sofort auf meiner Leseliste.
 ·  Translate
 
Video and Online Learning: Critical Reflections and Findings from the Field
"With the report, we hope to make a contribution to the debate by calling for more critical reflection on the use of video as an instructional tool in online learning."
A lot of why-questions asked. The discussion paper [1] is a really interesting and helpfiul source of critical arguments but also creative ideas.

#onlinelearning #video #instruction  

[1] Full paper freely available here => http://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=2577882
By Anna Hansch, Lisa Hillers and Christopher Newman. When the New York Times declared 2012 «the Year of the MOOC», it seemed that the arrival of Massive Open Online Courses, or MOOCs, was set to fundamentally disrupt the higher education landscape. These online courses offered on platforms such ...
17 comments on original post
1
Marc Schnau's profile photo
 
Gern geschehen. :)
 ·  Translate
Add a comment...

Ulrich Zeuner

Shared publicly  - 
 
Herdenschutzhunde als gute Methode zum Schutz vor Wölfen.
 ·  Translate
 
Is Killing Predators Cheaper than Coexisting? By wolf advocate and author Rick Lamplugh

Wildlife Services is back in the air—and in the news—killing more predators. This time, Idaho, along with us taxpayers, paid the secretive federal agency to gun down wolves from a helicopter in Idaho’s remote Lolo region so that hunters would have more elk to shoot. Wildlife services also kills predators at the request of livestock producers. 

Regardless of who foots the bill, Wildlife Services believes killing is efficient and inexpensive and nonlethal deterrents are inefficient and expensive. But is that view valid? A 2014 journal article compared the costs and benefits of lethal and nonlethal deterrents. 

Researchers studied eleven livestock farms in South Africa, a country where the government encourages lethal control by trapping, poisoning, hounding, and hunting. Despite the use of lethal deterrents on predators, depredation—predators killing livestock—remains a problem. All the farms studied were commercial operations with predation from jackals, caracals (a long-legged cat), and leopards. Seven of the farms butted up to areas where predators were protected. (Reminiscent of ranches in the western U.S. that adjoin federal lands.)

The authors write that all deterrents should be judged by whether they are efficient, have few unintended consequences (such as young dying after adults are killed), target only attacking animals, are socially acceptable, and cost less than depredations. They note that lethal deterrents often fail to meet these standards, while nonlethal deterrents meet them. But few scientists have ever objectively compared lethal and nonlethal methods in actual use. These researchers took three years to do just that. 

For the first year, the farms continued lethal control. At the beginning of the second year, all switched to nonlethal methods. Three farms used guard dogs; one used alpacas; the remaining four used epoxy-metal mesh collars that can block predators from delivering a fatal neck bite to sheep. (These are not the same collars that Wildlife Services uses. Their collars poison a coyote that bites the collar when attacking sheep.)

The scientists compared the total cost of using lethal methods with the cost of using nonlethals. They also tracked the number of depredations. Over the long run, the nonlethal methods cost much less to use and were much better at reducing the number of depredations. 

While the results show that coexisting is far more effective than killing, the authors add this caveat “…although many farmers may be willing to implement non-lethal controls they may not do so without incentives or support of some kind.”

The scientists followed up thirteen months after the study ended and found more than half the farms still using nonlethal methods. They also note that since the study ended there has been a strong uptake in the use of various livestock protective collars.

Just think what would happen if Wildlife Services pushed nonlethal deterrents with the same gusto they put into killing. More livestock and predators could be kept separate and alive.  Serious money could be saved. And Americans could have a Wildlife Services we are proud to pay for. 

Rick Lamplugh is a wolf advocate and author of the bestselling In the Temple of Wolves.
Available as eBook or paperback at http://amzn.to/Jpea9Q      
Or as a signed copy from the author at http://bit.ly/1gYghB4

To read the entire article by McManus, Dickman, Gaynor, Smuts, and Macdonald: http://bit.ly/1nzJFMc

Photo of Great Pyrenees guard dog by Don DeBold via Creative Commons
View original post
1
Add a comment...
People
Have them in circles
158 people
Екатерина Горбенко's profile photo
Kumpulan Puisi's profile photo
Andrea Lißner's profile photo
Jörg J. Buchholz's profile photo
Stefan P. Schmid's profile photo
Ulrike Stoll's profile photo
myimmo.de's profile photo
Vitalii Tarasov's profile photo
The Virtual Linguistics Campus's profile photo
Work
Occupation
Mitarbeiter am Lehrstuhl Deutsch als Fremdsprache der Technischen Universität Dresden. Schwerpunkte: Didaktik Deutsch als Fremdsprache; Landeskunde und interkulturelles Lernen
Story
Tagline
Lernen ist Vorfreude auf sich selbst. (Sloterdijk) - "Stay hungry, stay foolish" (Steve Jobs)
Bragging rights
Mag Spaziergänge mit meinem Hund, Goethes Faust, gute Bücher, Grafik und bildende Kunst. Interessiere mich für Nutzung von Computer und Internet in der Hochschullehre.
Ulrich Zeuner's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
Bios-Sicherheitslücken: Forscher entwickeln Malware LightEater - SPIEGEL...
www.spiegel.de

Auf einer Konferenz in Vancouver haben zwei Sicherheitsforscher vor Lücken im Bios vieler Computer gewarnt. Die betroffenen Hersteller arbei

Über Geld reden: "08/16 geht noch – alles darüber ist schon verdächtig" ...
www.zeit.de

Der "American Dream" lässt Amerikaner leicht übers Geld reden – im Gegensatz zu den Deutschen, sagt der Psychologe Grünewald. Hier mischten

Nemzow-Mord: Die Propaganda der russischen Hardliner - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

Wer erschoss Kreml-Gegner Boris Nemzow? Die Behörden verdächtigen Islamisten, die Opposition und den Westen. Putin-treue Medien nähren Gerüc

Ukraine-Krise: Kiew muss Donbass aufgeben, Kommentar - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

Russland hat der Ukraine einen schmutzigen Krieg aufgezwungen, den sie nicht gewinnen kann. Für Kiew ist es Zeit, den Verlust von Donezk zu

Roboter, Künstliche Intelligenz, Übersetzer: Technik der Zukunft - SPIEG...
www.spiegel.de

Die digitale Revolution setzt zum Sprint an. Mit rasanten technischen Fortschritten wird Science-Fiction-Technik demnächst unseren Alltag er

Das Kalifat der Wahnsinnigen beginnt zu wanken
www.welt.de

Nichts schien den IS in Syrien und im Irak stoppen zu können. Doch plötzlich verliert die Terrormiliz Kämpfe um Schlüsselpositionen – es zei

Bachelor und Master: So studieren sie besser und mit Spaß - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

Liebe Studenten! Sind Sie genervt von Prüfungsamt und Dozenten? Fehlt Ihnen die Zeit zum Experimentieren, Grübeln, Leben? Dann sollten Sie d

What is a MOOC?
www.tonybates.ca

MOOCs as a design model. I have already covered seven different design models for teaching and learning in Chapter 6 of my open textbook, Te

Erdogans teuflisches Spiel mit den Kurden
www.welt.de

Mit Nichtstun im Kampf um Kobani könnte die türkische Regierung ihrem taktischen Ziel näherkommen: die syrischen Kurden loszuwerden oder sie

DDR-Alltagsfotos: Die verschwundene Republik
www.spiegel.de

Begegnung der Weltanschauungen: Ein Punk mit Irokesenschnitt und ein uniformierter Offizier warten im Berlin der Achtzigerjahre nebeneinande

Islamisten: "Die Inhalte des IS sind im Mainstream-Islam angelegt" | ZEI...
www.zeit.de

Junge Muslime aus Deutschland ziehen für den IS in den Krieg. Was bringt sie dazu? Was weiß man über die Rückkehrer? Und wie kann Prävention

Muslime in Deutschland: Anzeichen einer Parallelgesellschaft | ZEIT ONLINE
www.zeit.de

Eigene Regeln, eigene Gesetze: Offenbar halten nicht alle religiösen Gruppen deutsches Recht für bindend. Wie weit darf das gehen?

Generation Y: Angepasst, weil die Wirtschaft es will - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

Bieder und frei von Ideen: Der Generation Y wird vorgeworfen, sie sei zu angepasst. Das ist verlogen, findet Jan C. Weilbacher, Experte für

Fleischhauer über Margot Käßmann und ihren Pazifismus - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

Die Islamisten im Irak köpfen und steinigen - trotzdem empfiehlt Margot Käßmann den Deutschen einen bedingungslosen Pazifismus. So viel Unem

Louis de Funès: Comedy-Genie aus Frankreich - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

Lügner, Spießer und Choleriker waren sein Spezialgebiet - denn niemand spielte sie so hinreißend komisch und überdreht wie Louis de Funès. e

MH17 Malaysia Airlines: Putins Wirklichkeitsverlust - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

Wer ist verantwortlich für den Abschuss von MH17? Russland ganz sicher nicht, sagt Wladimir Putin. Der Präsident leidet an wahnhaftem Wirkli

Bologna-Reform: Die Bilanz der Studienreform - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

15 Jahre nach Unterzeichnung der Bologna-Erklärung haben sich Studenten an Druck und Vorschriften gewöhnt, doch sie trauen dem Bachelor nich

Bologna: Verliebt, versagt und zwangsexmatrikuliert | ZEIT ONLINE
www.zeit.de

"Ich habe eine Diplomarbeit abgegeben und den Bachelor bekommen": Nach 15 Jahren verursacht die Bologna-Reform Frust und auch Freude. Zehn p

Fotograf in Ost-Berlin: "Das Objekt Hauswald geriet außer Kontrolle"
www.spiegel.de

Drei ältere Arbeiter, die mit starrem Blick in der Ost-Berliner U-Bahn von der Schichtarbeit kommen und ihren Gedanken nachhängen. Niemand s

Lesen im Internet: Veränderungen der Gewohnheiten - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

Das Internet hat das Lesen verändert, viele hüpfen durch die Texte - neue Gewohnheiten haben sich etabliert. Verlernen wir, uns in Themen zu