Profile

Cover photo
Tom der Säzzer
60 followers|13,273 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Tom der Säzzer

Shared publicly  - 
 
Mal von den Schmuddelkindern rüberholen:

Marc Saxer
14. März um 09:52 ·
Warum der Austeritäts-Wahnsinn aufhören muss (und die Sozialdemokraten endlich zu ihren Werten stehen müssen):
1. Austerität ist ökonomischer Unsinn, weil sie inmitten einer Rezession die aggregierte Nachfrage drosselt, also die Ursachen der Krise vertieft.
2. Austerität ist wirtschaftlicher Selbstmord, weil sie die europäischen Absatzmärkte austrocknet.
3. Austerität ist Klassenkampf von oben, weil sie im Auftrag der Finanzmärkte soziale Verelendung befördert.
4. Das deutsche moralisierende Belehren ist unerträglich und geschichtsvergessen.
5. Austerität droht das Jahrhundertwerk der Europäischen Friedensunion zu zerstören.
6. Austerität zerstört unsere Zukunft weil sie Millionen von jungen Menschen aus den Arbeitsmärkten ausschließt und Investitionen abwürgt.
 ·  Translate
Warum der Austeritäts-Wahnsinn aufhören muss (und die Sozialdemokraten endlich zu ihren Werten stehen müssen): 1. Austerität ist ökonomischer Unsinn,...
1
Add a comment...
 
Merke gerade, gehöre zur Wer-nicht-fragt-bleibt-dumm-Generation

Gut.

#wernichtfragtbleibtdumm  
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
#Leistungschutzrecht 
»Der Große Hyperlobische Allverwandte Neutronenzänker«, sagte Deep Thought und rollte eindrucksvoll die Rs, »kann vielleicht einem akturanischen Mega-Esel alle vier Beine wegdiskutieren -, aber nur Herr Keese könnte ihn dann noch zu einem Spazierritt überreden.«

#Christophkeese in: Per Anhalter durch die Mediengalaxis.

Das ist doch wie Durchschnorren, was der da macht. Isn't it? #Schnorrer  
 ·  Translate
März 2015. Abbildung: Werbe-Broschüre der Verlegerverbände VDZ und BDZV. Das Leistungsschutzrecht für Presseverleger beschäftigt wieder einmal den Deutschen Bundestag. Morgen berät der Rechtsausschuss über einen Gesetzesentwurf von der Linken und den Grünen, der die Aufhebung des Gesetzes ...
1
Add a comment...

Tom der Säzzer

Shared publicly  - 
 
»In der Auseinandersetzung zwischen Konservativen und Linken, aber auch zwischen “konservativen” Sozialdemokraten und den „richtig Linken” geht es im Zentrum immer um die Frage, ob erst erwirtschaftet und dann umverteilt wird, oder ob man sozusagen von vorneherein eine Verteilung festlegen kann und muss, ohne dass bereits etwas erwirtschaftet worden ist, weil die festgelegte Verteilung Voraussetzung für eine dauerhaft und für alle erfolgreiche Erwirtschaftung ist.«

bei Heiner Flaßbeck
http://www.flassbeck-economics.de/tun-wir-thomas-piketty-unrecht/
 ·  Translate
Diese Frage stellen uns zwei Studenten. Sie schreiben: „Liebe Friederike Spiecker, lieber Heiner Flassbeck, wir, zwei Studenten der Volkswirtschaftslehre bzw. Politikwissenschaft, verfolgen Ihr Blo...
1
Add a comment...

Tom der Säzzer

Shared publicly  - 
 
Großartig!

""Sicher ist, dass der Bauherr offenbar dem Größenwahn verfallen war und keinerlei Kosten gescheut hat. Es könnte sich theoretisch um ein gewaltiges Grab oder eine zeremonielle Opferstätte handeln", so Gabmann. "Ein klares Konzept, einen übergeordneten Plan konnten wir jedoch bisher aus keinem unserer Funde ableiten.""

erinnert mich an das Ende des 4. Anhalters Mach's gut und danke für den Fisch.
"Es steckt ein Sinn in der Geschichte, aber der ist dem Chronisten im Augenblick entfallen."
 ·  Translate
 
Archäologen entdecken historische Ruine ungeahnten Ausmaßes im Süden Berlins
Neuer Artikel (Geschichte) ‪#‎BER‬
 ·  Translate
Berlin (dpo) - Es ist die größte Ruine, die jemals in Deutschland entdeckt wurde: Archäologen haben nahe dem brandenburgischen Schönefeld die Überreste eines gewaltigen Gebäudekomplexes gefunden. Die Wissenschaft fordert nun,...
40 comments on original post
1
Add a comment...

Tom der Säzzer

Shared publicly  - 
 
Sücher nücht ...  :-)
 
"Wir sind im Jahr 2015 und die großen Themen lauten Religion, Meinungsfreiheit und Impfen. Wollen wir eigentlich unsere Vorfahren verarschen?"

https://twitter.com/einheinser/status/570115663248957440 
 ·  Translate
1
Add a comment...

Tom der Säzzer

Shared publicly  - 
 
“Den nächsten Briel an Schäuble sollte @yanisvaroufakis vielleicht besser von Karlheinz Schreiber überbringen lassen.”
1
Add a comment...
In his circles
47 people
Have him in circles
60 people
Kim Jong Un's profile photo
Nicole Wildner's profile photo
Rusteq Kamabunta's profile photo
Klaus Heck's profile photo
helmut schleufe's profile photo
Gerlinde Borchmann's profile photo
heinrich-wilhelm v.müggenburg's profile photo
piratin schokominza's profile photo
Petra Ristow's profile photo

Tom der Säzzer

Shared publicly  - 
 
Feynsinn HowTo. Steht alles hier KLICK. Staff Only. Anmelden. Kommentare. Die Katze aus dem Sack: @ flatter Weil niemand alles hören kann. Dafür ist der Krach zu; R@iner: @flatter: Geradezu erfrischend, wie ehrlich die sind. Nulands "Fuck the European; flatter: @R@iner: Danke, das musste ich ...
1
Add a comment...
 
Ach Herr Gabriel:
#Autobahn geht ja mal gar nicht! #EvaHerman

</böse>
 ·  Translate
Die Expertenkommission des Wirtschaftsministers plant eine Teilprivatisierung der Infrastruktur über sogenannte Bürgerfonds. Gewerkschaften sehen das kritisch.
1
Add a comment...
 
Sind die einfach nur noch #irre oder der gerade führende #Leviathan des noch jungen Jahres?

»Peer und die Ollen Garchen – die moralische Banka-Rotta-Erklärung des ehemaligen Vizekanzlerkandidaten :-) *

Direktes Zitat von : +NachDenkSeiten:

»Die Eckpunkte der künftigen Politik der Ukraine werden nicht in Kiew, sondern in Wien gesetzt. Dort soll die neu gegründete „Agentur zur Modernisierung der Ukraine“ ihre Arbeit aufnehmen. Gleich einer Schattenregierung wurden in dieser Agentur die Ressorts mit äußerst namhaften ehemaligen Politikern besetzt. Das Finanzressort untersteht niemand anderem als dem ehemaligen Finanzminister und Vizekanzlerkandidaten Peer Steinbrück.

Finanziert wird das Vorhaben von den drei wohl reichsten und mächtigsten Oligarchen der Ukraine – ein erstaunliches Triumvirat aus Korruption, Mafia-Kontakten und politischer Wandlungsfähigkeit.  […]«
(Rest des Absatzes: Klischee. Steinbrück, Scham verloren; verkaufen, Bordsteinschwalbe, Preis zu bezahlen.

*Da hat aber das patriachale Stammhirn kurzzeitig zu Ungunsten des Frontallappens mitsamt der Contenance  die Oberhand gewonnen, Herr Spiegelfechter * ;-))

*Einer machts immer!
http://goo.gl/pMc0O4
 ·  Translate
1
Add a comment...

Tom der Säzzer

Shared publicly  - 
 
Politikern den Spiegel vorhalten geht zum Beispiel so:
 ·  Translate
1
Add a comment...

Tom der Säzzer

Shared publicly  - 
 
Stimmt!
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
In his circles
47 people
Have him in circles
60 people
Kim Jong Un's profile photo
Nicole Wildner's profile photo
Rusteq Kamabunta's profile photo
Klaus Heck's profile photo
helmut schleufe's profile photo
Gerlinde Borchmann's profile photo
heinrich-wilhelm v.müggenburg's profile photo
piratin schokominza's profile photo
Petra Ristow's profile photo
Basic Information
Gender
Male
Story
Tagline
Sie hingen in der Luft, wie Backsteine es nicht tun.
Links