Shared publicly  - 
 
Geplant waren eigentlich 4 Millionen, dann wurde halbiert auf 2 Millionen, doch laut einem Analysten wurden im 4. Quartal 2012 nur 700.000 Surface RT abgesetzt.
Translate
4
René Floß's profile photoPeter Hryciuk's profile photoPhilipp Ertl's profile photoMichael Panzer's profile photo
8 comments
 
Wundert das jemanden? Das Ding ist n großes nexus 7 mit weniger Speicherplatz und nem halben Windows... RT ist für mich der Flop des Jahres!
Translate
Translate
 
Ich hätte mir eine Intel Atom Version gewünscht für 479€, dann hätte ich wohl zugeschlagen. Nicht zu starke CPU, lange Laufzeit, günstigerer Preis und Windows 8.
Translate
Translate
 
Da kann ich aber das Display nicht abnehmen und es als Tablet nutzen. Mir gefällt die Haptik des Surface und die Touch/Type Cover. Als Alternative sehe ich da nur das Acer W510.
Translate
 
Bei nem Atom hast Windows 8 und das wäre Verschwendung mit atom. Ein Tablet mit atom ist genauso unnötig wie ein netbook damit... 
Translate
 
Ich nutze fürs Studium ein 11.6 Zoll Netbook von Lenovo, welches sehr gute Dienste leistet und mit der SSD und Windows 8 sehr gut zusammenarbeitet. Sehe da nicht das Problem. Die Power eines Intel i3 oder i5 bräuchte ich im Tablet nicht. Lieber eine lange Laufzeit.
Translate
 
Die Windows RT-Tablets sind doch am Ende ein weiteres Ökosystem mit eigenen Programmen. Ich kann nicht mal die gleichen Apps/Programme nutzen, wie sie beim normalen Windows genommen werden und dann noch das Speicherproblem...? Selbst das Free-Office-Paket nützt nichts. Das würde ich keinem empfehlen...
Translate
Add a comment...