Profile cover photo
Profile photo
P. Menx
443 followers
443 followers
About
Posts

Post has attachment
Mein persönlicher #Netzfavorit des Tages: Das Benotungsmodell auf XP-Basis von +Christian Haschek!  
Ein Erfahrungspunktesystem wie in verschiedensten MMORPGs als Grundlage eines Bewertungssystems in Schulen? Warum nicht?

Ein Lehrer hat es in Österreich ausprobiert. Für verschiedene Aktionen gibt es unterschiedlich viele XP. Das ermöglicht zum einen Transparenz, aber eben auch eine Eindämmung von purer Lehrerwillkür. Es wäre Unrecht getan, das alles bei dieser einen Aussage zu belassen. Der Artikel zeigt jedenfalls einige Vor- aber auch Nachteile des Systems. Statt das ganze zu ver- bzw. zu beurteilen, empfiehlt es sich deshalb tatsächlich, den Beitrag zu lesen. 
Gerade in einem 1-6 oder 0-15 Bewertungssystem sollte man durchaus ein paar andere Möglichkeiten diskutieren dürfen. Keine Noten klingt immer ganz nett, lässt aber viele Lehrer, Eltern und Kinder durchaus gelegentlich zweifeln, wenn es nicht gut umgesetzt ist.  

Zum Artikel: 
http://blog.haschek.at/xp-based-grading-system
Add a comment...

Post has attachment
Mein persönlicher Netzfavorit des Tages: Seconds!
Es gibt tausende wirklich gute Kurzfilme, aber nur wenige sind tatsächlich richtig bekannt. Ich habe neulich auf einem kleinen Kurzfilmfest (Festival wäre vermutlich zu groß gesprochen) den Film "Seconds" von Jordan Canning gesehen und möchte ihn hiermit weiterempfehlen! Schöne Idee, schöne Bilder und generell gut in Szene gesetzt!
Add a comment...

Post has attachment
Killerspiel! Uarg! Ein interessanter Podcast zu Hatred!
Ich weiß nicht, vielleicht hat es ja schon jemand gemerkt, aber ich bin echt großer (Gaming-)Podcast-Fan! Egal ob Almost Daily von den +Rocket Beans TV , Radio Giga von +GIGA GAMES oder beispielsweise die Unterhaltungen beim WASD-Magazin verfolge ich wirklich gerne. Sie ersetzen bei mir mittlerweile immer häufiger Hörbücher und machen auch beim spielen wirklich Spaß zu hören!

Heute habe ich einen Beitrag von +ScrollFlow gefunden bei dem einer meiner Lieblingsredakteure (Leo Schmidt, die meisten von euch könnten ihn von Giga kennen,) zu Gast war und über das wirklich kontroverse Spiel Hatred* debattierte. Es ist ein wirklich interessanter Podcast geworden, bei dem durchaus verschiedene Positionen beleuchtet bzw. besprochen werden. Wer die Zeit hat, sollte unbedingt mal reinhören. Meine Empfehlung habt ihr!

Zum Podcast
http://scrollflow.de/folge-013-gaming-special-shooter-286

*Was ist Hatred?
http://en.wikipedia.org/wiki/Hatred_(video_game)
Artikel von Leo: http://www.giga.de/extra/videospielkultur/specials/hatred-amoklauf-als-spiel-ein-kommentar/
Add a comment...

Post has attachment
Mein persönlicher #Netzfavorit  des Tages: +Mimikama s Demontage der BRD GmbH!
Es gibt ja immer allerhand Gerüchte, dass Deutschland kein souveräner Staat wäre (etc., ich wiederhole jetzt nicht alle schon tausend Mal gelesenen Unwahrheiten). Es gibt hierbei Unbelehrbare und Unwissende, der geteilte Artikel ist für die Letztgenannten! Mimikama hat eine gut zu verstehende Zusammenfassung verfasst, warum in Deutschland staatsformtechnisch alles so ist, wie man es halt als Ottonormalverbraucher kennt. Lohnt sich zu lesen und lohnt sich zu verbreiten. :-)

Weitere Links
Edit, via +Christoph S :
http://indub.io/blog/2014/08/28/brd-gmbh-fakten/
http://www.jura-portal.eu/?p=327

Edit 2, via +Christian Schild :
http://buch.sonnenstaatland.com/
Add a comment...

Post has shared content
Mein persönlicher #Netzfavorit  des Tages
Kennt noch jemand den Wahlwerbespot der +Alternative für Deutschland? Da, wo einige Positionen von scheinbar motivierten Leuten herübergebracht werden sollen? Nein? 

Hier das Original: 
Alternative für Deutschland (AfD): TV-Wahlwerbespot 

Nun ja:
Man kann sich natürlich auch Schauspieler engagieren. Der Nachteil ist daran halt, dass eben jener Schauspieler auch ein zweites, drittes oder viertel Mal gebucht werden kann. Das hat dann auch +extra 3 gemacht... und etwas ganz neues geschaffen! Hut (Film) ab und Mut zur Wahrheit! ;)

via +Stefan Keuchel 
Großartig: +extra 3  hat die Darsteller aus dem AFD Wahlwerbespot noch einmal gebucht u eine eigene Version gedreht!  :-)
Add a comment...

Stilblüten aus wissenschaftlichen Texten im Studium (1): 
"Mit dem Begriff der Sprachnorm wird nun genau diese Tatsache bezeichnet, daß einzelne sprachliche Funktionen (z.B. einzelne Wortarten, oder innerhalb der Wortarten die Flexionskategorien) nicht systematisch mit einheitlichen Gruppenbildungen und zugeordneten Regeln erfüllt werden, sondern mit einem Mischsystem aus teilweise generalisierten Regeln und kasuistischen Einzelfallregeln, oder, im schlimmsten (und für Sprachlerner häufig schwierigsten) Fall, mit einem Nebeneinander mehrfacher Gruppenbildungen mit annähernd gleichwertigem Generalisierungsgrad." 

Linguistische Stilistik in Reinform. Ich liebe es. :D
Add a comment...

Post has attachment
Precht und die Schulphilosophie
Der Herr Precht ist jedenfalls in seinen Ansichten interessant. Ich glaube schon, dass die Grundessenz seiner Aussage stimmt: In der Schule lernt man (derzeit) hauptsächlich Sachen, die man danach wieder vergisst. Mathe ist hier noch eines der anschaulichsten Beispiele, denn selbst das, was man eigentlich einfach können müsste, fällt den meisten Leuten schwer. Dafür lernt man halt ein paar Formeln auswendig.

Schule ist anwendungsorientiert gesehen ein wenig aus der Mode gekommen. Alternativkonzepte sehe ich anders als Precht dennoch als Weg zum Ziel und somit als erstrebenswert an. Das, was er skizziert, ist ja vielmehr der Idealfall und den kann man einfach (derzeit?) nicht erreichen. Projekte wie das Jenaplanmodell gehen ja schon in die Richtung: Einige Grundschulen beginnen beispielsweise mit fächerübergreifendem Unterricht (bspw. in Form von fest eingeplanten wöchentlichen Projektstunden, die eben verschiedene Bereiche miteinander [anschaulich] kombinieren). Das ist nicht schlecht - was aber noch immer nicht heißt, dass es genug ist.
Ja, es gibt noch für die nächsten X Generationen von Lehrern genug zu tun. Der erste Schritt in die richtige Richtung ist sicherlich getan. Jetzt fehlt noch ein wenig mehr Verständnis aus Richtung der Konservativen und mehr Motivation der neuen Lehrer. Nur negativ in die Zukunft zu blicken, was unseren Bildungsapparat angeht, ist jedenfalls auch keine Lösung.

Anstoß war das Bild, was mir ein Kommilitone auf Facebook zur Verfügung stellte. Danke dafür.:-)
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Dinge, die einem erst beim Hausarbeitenschreiben einfallen (4):
"Fußnoten sollen den Fließtext nicht unterbrechen und dienen als Anmerkung zum Haupttext." Zitat eines x-beliebigen Tutors im x-beliebigen Einführungstutorium zum wissenschaftlichen Schreiben.

#schreibmalweiter  
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Dinge, die einem erst beim Hausarbeitenschreiben auffallen (3):
Man lernt stets und ständig, dass ein guter Satz zwölf bis maximal(!) fünfzehn Wörter beinhalten soll. Dass man anscheinend in wissenschaftlichen Aufsätzen die Zahl vervielfachen muss, hat mir vorher keiner gesagt. Anders kann ich mir jedoch Sätze wie den folgenden nicht erklären: 

"Neben diesen Aspekten, die im Kontext propagandistischer Darlegungen und Auseinandersetzungen in mehr abstrakter Form die universale Monarchie erfassen, zielen andere auf die Darstellung der praktischen Gestaltung der Herrschaft des Universalmonarchen und besitzen insofern mehr Bedeutung, als sie so gestaltet sein müssen, daß sie auf die politische Wirklichkeit, die Anlaß zur Abfassung des Schriftstücks gegeben hat, anwendbar sein müssen." [1] 

___________________________
[1] Bosbach, Franz: Monarchia Universalis. Ein politischer Leitbegriff der frühen Neuzeit. Göttingen 1988. S. 49f.

#schreibmalweiter  
Photo
Add a comment...

Die Begegnung der besonderen Art
Mir wurde vorgeworfen, dass ich durch das Fernsehen manipuliert wurde. Ich habe gesagt, dass ich keinen Fernseher besitze. Es folgte ein langes Schweigen und danach ein "Naja aber trotzdem, Sie wurden durch das Fernsehen manipuliert." 

Ich hab dem Guten noch einmal die Schulter getätschelt, gesagt, dass alles wieder gut wird und bin anschließend gegangen.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded