Profile cover photo
Profile photo
Gitarrenunterricht Berlin A.Oberholz
7 followers
7 followers
About
Gitarrenunterricht Berlin A.Oberholz's posts

Post has attachment

Post has attachment
UAD-1176 Classic Limiting Amplifier Plug-In Collection 

Wenn man einmal in einem Studio, mit echter Hardware arbeiten durfte, dann wird die Skepsis gegenüber Plug-Ins, die von sich behaupten Hardware zu simulieren, größer. Es trat bei mir eine lange Abstinenz beim Kauf von Plug-Ins ein da ich mich bei einigen Simulationen regelrecht verarscht fühlte.

Um UAD eine Chance zu geben testete, dann eben doch mal, die MK II Versionen der 1176 Kollektion. Skeptisch unternahm ich einige Messungen mit einen Real-Time FFT Spectrum- Analyzer. UAD scheint es, nach jahrelanger Kritik, gelungen zu sein den koppelten Signalpfad, inklusive Ein und Ausgangsübertrager, in Programmiersprache zu fassen. In wiefern das der HW getreu geschehen ist? Das kann ich nicht nachmessen; da ich die HW nicht besitze.

Viele Softwarekompressoren klingen, vor allem bei starker Reduktion des Signals, nicht schön. Anders bei den MKII 1176 Versionen: Rev A, Rev E und AE. Besonders der Blue-Stripe klang auf einer Lead-Vocal sehr natürlich. Ob diese Simulationen ihren Vorbildern nah kommen? Das spielt für mich keine Rolle. Entweder ein Tool funktioniert, oder es funktioniert nicht. Und diese drei Brüder sind ein digitales Handwerkszeug welches man unbedingt ausprobieren sollte.

Vorsicht ist aber geboten: 
Es könnte ihnen passieren das ein sofortiger Suchtfaktor eintritt. Noch nie waren digitale Dynamik-Werkzeuge, im bezahlbarem Bereich, so faszinierend. Denn jeder der drei Brüder hat unterschiedliche Qualitäten. Selbst wenn sie stolzer Besitzer der Original Hardware sind. Die 1176 Classic Limiter Plug-In Collection ist vielleicht die perfekte Ergänzung wenn man sich mehr dieser Spielzeuge wünscht; diese aber in Form von HW nicht ausreichend vorhanden sind.

Post has attachment
Der sensationelle Schatz von Bubenreuth ist geborgen!

Der alte Fuchs, Lutz Heidlindeman, aka Guitar-Doc, hat offensichtlich in Bayern, nah bei Höfner, einen Keller voller unfertiger (Vintage) Höfner Korpusse und Hälse gefunden. Das muss natürlich gefeiert werden. Es loht vermutlich auf die Austellung zu gehen, wer es genau wissen will geht zu r Demo am Tag vorher.

Lutz nennt die Gitarren, die er daraus fertigt, "New Old Stock". Der Kunde kann selbst wählen wie seine zukünftige Höfner gestaltet sein wird. Eine neue Art Custom-Shop Gitarren herzustellen, aus alten Teilen.

http://www.guitardoc.de/de/ueber-guitardoc/news/ 

http://vimeo.com/79316608 

Post has attachment
Photo

Post has attachment
An observation on noise in the mixbus chain.

For all the friends and fans in home recording this is interesting.
I use an DIY-SSL-G-Compressor-Clone by Gyraf in my mixbus chain.

I very often use it without the compressor working just to make up the gain before hitting the converter again and tracking the mix with the outboard-gear running.

The Gyraf clone has a charming mistake!!
As you can see, in the picture below, it has a grounding issue and ads low level noise in the band at −80 to −100 dbfs. Low level buzz at 50Hz / 100 Hz/ 200 Hz than it stops adding it.

I asked my technician to solve that issue.
He did and when I had the compressor back something was missing. With the low level noise even tracks of a single classical guitar player sounded different, more true. The noise added some life to it like in the old recordings by multiple bounces on tape. I did asked if I can have the noise back. My technician recreated the mistake in the circuit.
So I am back with a noisy, broken, chain that ads some life to tracks.

In this classical recording I did use the faulty SSL-Clone. The player is an ex student of mine which became a classical guitar player later in his career. 

Bach Cello Suite III Prélude

You clearly can hear the noise.
I love the noise!!!
Photo

Post has attachment
Meine Website wurde einer Neugestaltung unterzogen. Mehr Fotos alles etwas freundlicher. KISS- Keep it simple and stupid.....http://www.gitarrenunterrichtberlin.de/

II-V-I in Jazz

"I heard some quote from Herp Alpert who was talking about getting some practice tips about bebop from Stan Getz and Herp asked Getz about whether he should practice II-V-I and Stan said, "What's that?"

Post has attachment
Geiler Live Mitschnitt..... man lernt viel beim gucken wie Hendrix zum Teil seine Sounds gemacht hat. Schon am Anfang wie er Soundcheck macht hoch interessant, wie er VOX-Wah und Fuzz-Pedal nutzt.....

Post has attachment
Und dann noch eine kleine Zeitreise auf Spotify- If 6 was 9 Jimi Hendrix.... I dont mind I dont mind....if 6 was 9... schönes Hard Paning wie es früher üblich war rechts links Feierabend.

Post has attachment
Heute war Gitarrenpflege- Griffbretter. Entgegen der allgemeinen Meinung das es ein spezielles Reinigungsmittel bedarf, sogar mit Logo einer berühmten Marke, genügt Balistol- Universalöl. Flasche für 5 Euro. Ich reinige sogar die Saiten gerne nach dem Spielen damit. Ballistol ist unbedenklich. Auf Nitrolack würde ich es, trotz Säurefreiheit, erst testen bzw. den Gitarrenbauer fragen. http://www.ebay.de/itm/Ballistol-Spray-100ml-Waffenol-Pflegeol-Schmierol-Balistol-Ol-Pflegespray-Pflege-/121001630559?pt=DE_Kochen_Genießen_Küchenhelfer&hash=item1c2c425b5f#ht_3927wt_989
Wait while more posts are being loaded