Profile cover photo
Profile photo
Stefan Hammer
About
Stefan's posts

UMFRAGE - Wie beliebt ist die HV OGRIS nach 5 Jahren Ulmgasse?
Hausverwaltung OGRIS weiterempfehlen?
Würden Sie nach all den Erfahrungen mit der Hausverwaltung OGRIS-Kärnten, diese weiterempfehlen?

Bitte nehmen Sie an der Umfrage teil!

http://ulmgasse.twoday.net/stories/1022607384/

Post has attachment
Im vorliegenden Fall wird der Hausmeister zu 100% von der Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) bezahlt, seine wirkliche Arbeitszeit beträgt – wenn sie denn korrekt ausgeführt würde – höchstens 40 %. So hat er viel Zeit nebenberuflich für andere Eigentümergemeinschaften als Hausmeister und Gärtner zu arbeiten – oder “privat” bei älteren Bewohnern des Hauses.

Post has attachment

Post has attachment
Die Hausverwaltung Ogris hat ja noch im Jahr 2011 einen Hausbesorgerarbeitsvertrag abgeschlossen, obwohl bereits im Jahr 2000 der „Hausbesorger“ vom „Hausbetreuer“ abgelöst worden war und überprüft anscheinend noch immer die Arbeitsunterlagen oder hat eine/r der Eigentümer/innen, die die Unterlagen angefordert haben, diese jemals erhalten?

Ja,ja liebe Ulmgasse, ihr habt ein Problem, jetzt werdet ihr die Geister nicht mehr los die ihr gerufen habt :-)


Post has attachment
Ehrlich gesagt verstehe ich nicht weshalb sich da jemand aufregt - Da gibts an Hausmasta in Graz der verdient fast Euro 100.000.- + freie Wohnung,Strom etc. da regt sich auch keiner auf in der Wohnanlage.......Ich habe für jeden Verdienst Verständnis, aber Leistungsorientiert UND Zeitgemäß !°!!! wwww.ulmgasse.at 

http://ulmgasse.twoday.net/stories/1022602317/

Darüber kann ein Eigentümer der Wohnanlage Ulmgasse nur lachen. Da fallen für einen Hausbesorger jährlich € 100.000,-- (keine Schilling) an und beim anderen € 70.000,-- + Dienstwohnung etc.
Der Eigentümer-Mieter, die Melkuh der Ulmgasse, aber wenn man sich gerne melken lässt......

Anmk.: Ich bin nicht unbedingt für eine Reinigungsfirma/Hausbesorger, ich bin nur gegen Löhne, die eine Schande gegenüber Menschen sind, die um € 1.200,-- und weniger ihre Familie erhalten und solche Löhne in der Wohnanlage finanzieren müssen!!
Die "Hausverwaltung" soll sich endlich mit den Eigentümern zusammensetzen und Aufklärung-Einsicht für in ihre Verträge geben! 

Post has shared content
Hausverwaltung Ogris verweigert Gespräche und...

Hausverwaltung Ulmgasse Graz

Letzten Freitag hat der Hausverwalter nach seinem Eintreffen in der Wohnanlage um 14:00 Uhr verkündet, dass er aufgrund der „Vorkommnisse“ bei der Eigentümerversammlung (wo ihm kritische Fragen gestellt wurden und er auf Fehler in der Lohnverrechnung hingewiesen wurde) die – im Hausverwaltungsvertrag verankerten – monatlichen Jour fixe nicht mehr abhalten wird und zog sich mit dem Eigentümer, Herrn DI L. – wahrscheinlich in dessen Wohnung – zurück.

Vor allem die Eigentümer/innen, die diesem Zusammentreffen das erste Mal beiwohnen wollten um informiert zu werden, waren sehr verärgert.

Nach ca. einer Stunde verließ der Hausverwalter dann fluchtartig die Wohnanlage…

http://ulmgasse.twoday.net/stories/hausverwalter-verweigert-gespraeche-und/

Post has attachment
Der Kommentar vom Anton passt wie die Faust aufs Aug!! "Kruzifix, jetzt soll mir die Hausverwaltung einmal erklären, die tut es aber nicht, weshalb der Hausbesorger/in in der Ulmgasse das 3 FACHE verdient!!!"

Wait while more posts are being loaded