Profile cover photo
Profile photo
Erika Zöllig
44 followers
44 followers
About
Posts

Post has attachment
Photo

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Bewegung ist das beste Rezept bei Rückenschmerzen.
Publiziert Februar 24, 2012 | Von Norbert Dinter

Ist ihr Rücken fit? Rückenschmerzen? Nein Danke!


Am 15. März ist „Tag der Rückengesundheit“. Viele Physiotherapeuten in Deutschland beraten interessierte Bürger kostenfrei. Sie geben Hilfestellung zum Thema Rückenschmerzen. Wie kann ich Rückenschmerzen vorbeugen? Was ist zu tun wenn der Rücken schmerzt. Welche kurzfristigen Maßnahmen helfen bei Rückenschmerzen? Wie kann ich Rückenschmerzen langfristig entgegenwirken? Was ist zu machen, bei einem Hexenschuss? Wie verhalte ich mich bei einem Bandscheibenvorfall? Diese und weitere Fragen beantworten ihnen erfahrene Physiotherapeuten. Nutzen sie den Tag zur Rückengesundheit. Suchen sie sich die Praxis in ihrer Nähe, damit sie anschließend sagen können: Rückenschmerzen? Nein Danke!
Körperliche Mobilität beste Therapie bei Rückenschmerzen.

Sie können den Aktionstag zur Rückengesundheit nicht nutzen. Hier schon mal eine Reihe von Antworten auf ihre Fragen zu Rückenschmerzen. Ich bin 62 Jahre und kenne Rückenschmerzen bei mir so gut wie gar nicht. Ein Grund ist sicherlich, dass ich mein Leben lang sportlich aktiv in Bewegung bin. Führende Mediziner sehen in der Inaktivität der Menschen das Hauptübel bei Rückenschmerzen. Unsere Wirbelsäule ist umgeben von Muskeln und Muskelsträngen. Muskeln haben nun mal die Eigenschaft, bei Inaktivität schwach zu werden. Die Hauptursache bei 85 Prozent der Rückenschmerzen, so die Meinung der Experten, ist eine zu schwache Rumpfmuskulatur. Daher ist eine gut ausgeprägte Rumpfmuskulatur der beste Schutz gegen Rückenschmerzen.
Werden sie aktiv und kommen sie in Bewegung.

Der wichtigste Ansatzpunkt um Rückenschmerzen präventiv zu begegnen, ist in Bewegung zu kommen. Bei fast jeder Art von Bewegung ist die Rückenmuskulatur beteiligt. Bewegen sie sich so oft sie können. Suchen und finden sie Gründe sich zu bewegen. Suchen sie sich eine Art der Bewegung, die Spaß bereitet. Bewegen sie sich alleine oder in einer Gruppe. Eine sehr wirkungsvolle Methode Rückenschmerzen vorzubeugen, sind gezielte Übungen. Ein wirkungsvolles Übungsprogramm zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur befindet sich auf der Doppel-CD „Rückenschmerzen? Nein Danke!" Eine kleine Investition für eine große Rückengesundheit. Nehmen sie sich die Zeit für Übungen gegen Rückenschmerzen und für Bewegung im Alltag. Wer jetzt keine Zeit für seine Rücken Gesundheit hat, braucht später sehr viel Zeit, Geld und Sorgen, Rückenschmerzen los zu werden.

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Ist Bewegung und gute Ernährung normal?
Wait while more posts are being loaded