Profile

Cover photo
Nico Peter
Lived in Universum
85,118 views
AboutPosts

Stream

Nico Peter

✒ Weisheiten / Zitate  - 
 
Wie Morlocks " Schöne neue Welt"
"Und wieder einmal gebe ich euch was ihr wollt"

Wir Indianer leben in einer Welt der Symbole, Zeichen, Sinnbilder, in der das Spirituelle und das Gewöhnliche äußerlich das Gleiche sind.
Für uns sind Sinnbilder Teil der Natur, Teil auch von uns selbst. Wir bemühen uns zu verstehen, nicht mit dem Verstand,
sondern mit dem Herzen
(Von Lame Deer)
 
Jeden Morgen, wenn die Sonne aufgeht, bekommst du von deinem Schöpfer vier Aufgaben für den Tag gestellt:

1. Lerne heute eine Sache von Bedeutung.
2. Lehre einen anderen Menschen eine Sache von Bedeutung.
3. Tue etwas für einen anderen, ohne dass du bemerkt wirst.
4. Behandele alle Lebewesen mit Respekt.

Dadurch werden diese Dinge in der Welt verbreitet.
(Von den Cree-Indianern)
 
Dieser Tag ist vorüber:
Wenn der Tag vorüber ist, denke ich an alles, was ich getan habe.
Habe ich den Tag vergeudet, oder habe ich etwas erreicht?
Habe ich mir einen neuen Freund gemacht oder einen Feind?
War ich wütend auf alle, oder war ich freundlich?
Was ich auch heute getan habe, es ist vorbei.
Während ich schlafe, bringt die Welt einen neuen, strahlenden Tag hervor, den ich gebrauchen kann oder vergeuden. Oder was immer ich will.
Heute Abend nehme ich mir vor:
ich werde gut sein,
ich werde freundlich sein,
ich werde etwas tun, was wert ist, getan zu werden.
(von Calvin O.John)
 
Wenn du am Morgen aufstehst, dann sage Danke für das Morgenlicht, für dein Leben und die Kraft, die du besitzt. sag Danke für diene Nahrung und die Freude, am Leben zu sein Wenn du keinen Grund siehst, Danke zu sagen, liegt der Fehler bei dir.
(Tecumseh)
 
Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.
(Hopi-Weisheit)
 
Einen anderen zu heilen ist nicht schwer.
Es genügt, ihn zu lieben, ihn zum wichtigsten Wesen der Welt zu machen, sich ihm ganz hinzugeben
und sich selbst dabei zu vergessen.
Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis uns unsere Seelen wieder eingeholt haben.
Wenn zwei Falken auf einem Baum sitzen und ein Schwarm Wildenten fliegt vorbei, dann sagt auch nicht ein Falke zum andern: "Schau, da fliegt die Mehrheit, das muss der richtige Weg sein, schliessen wir uns an! "Sie werden weiterhin als Falken dem Weg der Falken folgen.
Nimm dir Zeit, den Himmel zu betrachten.
Suche Gestalten in den Wolken.
Höre das Wehen des Windes
und berühre das kalte Wasser.
Gehe mit leisen, behutsamen Schritten.
Wir sind Eindringlinge, die von einem unendlichen Universum nur für eine kurze Zeit geduldet werden.
(Indianische Weisheit)
 
"Möge Vollkommenheit in allem was hinter mir liegt sein und entstanden sein!"
"Möge Vollkommenheit in allem was noch vor mir liegt sein und entstehen!"
"Möge Vollkommenheit in allem was unter mir lebt und kriecht sein und weiter entstehen!"
"Möge Vollkommenheit in allem was über mir lebt und fliegt sein und weiter entstehen!"
"Möge alles um mich herum in Vollkommenheit sein und entstehen mich mitziehen mit Liebe und dem Verstand des Lebens!"

Gebet der Navajo
 
Geh aufrecht wie die Bäume. Lebe dein Leben so stark wie die Berge. Sei sanft wie der Frühlingswind. Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen und der große Geist wird immer mit dir sein.
(Weisheit der Navajo)
 
Ich begrüsse dich du schöner Tag! Möge er mir Kraft verleihen um Gutes zu tun, damit ich am Abend ins Bett gehen kann, ohne mich zu schämen!
(Morgengebet der Lakota)
 
Ich bin das Land, meine Augen sind der Himmel, meine Glieder die Bäume. Ich bin der Fels, die Wassertiefe. Ich bin nicht hier um die Natur zu beherrschen oder sie auszubeuten, ich bin selbst Natur.
(Hopi - Volk des Friedens)
 
Ein Stamm besteht aus lauter Individuen  und ist so gut wie jeder einzelne.
(Chief Seattle – Duwamish)
 
Was ist das Leben?  Es leuchtet auf wie ein Glühwürmchen in der Nacht. Es vergeht wie der Hauch des Büffels im Winter.  Es ist wie der kurze Schatten, der über das Gras huscht und sich im Sonnenuntergang verliert.
(Crowfoot-Blackfoot)
 
Wer etwas wichtiges vor hat, sollte keine langen Reden halten sondern nach ein paar Worten zur Sache kommen.
(Red Jacket – Seneca)
 
EIN KLEINER INDIANERJUNGE unterhielt sich mit seinem Grossvater. „Wie denkst du über die Lage in der Welt?“ fragte er. Der Grossvater antwortete: „Ich habe ein Gefühl, als kämpften Wölfe in meinem Herzen. Einer ist voller Wut und Hass, der andere voller Liebe, Vergebung und Frieden.“ „Wer wird siegen?“ fragte der Junge. Darauf antwortete ihm sein Grossvater: „Derjenige, den ich füttere.“
Die Welt kennen, heisst sich selbst kennen!
Der Kampf in Deiner Seele dauert solange, wie Du ihn duldest.
Der Weg zu allem Grossen geht durch die Stille.
Auch eine Reise von 10.000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.
Du schläfst vielleicht immer noch? Du kannst ein ganzes Leben verbringen, ohne jemals aufzuwachen.
Du lebst zu hastig. In der Hast leben ist dasselbe wie hastig zu essen. Man schmeckt kaum etwas.
Manchmal musst Du den Verstand verlieren, damit Du zu einer richtigen Wahrnehmung kommen kannst.
Der Tod ist nicht wirklich traurig. Das einzig Traurige ist, das die meisten Menschen nie richtig gelebt haben.
Es gibt kein Anfangen und kein Aufhören. Es gibt nur das Handeln.
Der Weg ist es, der uns glücklich macht. Der Weg und nicht das Ziel.
(unbekannt)
 
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.
(Laotse)
 
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann!
(Cree-Indianer)
 
Du kannst den Regenbogen nicht haben, wenn es nicht irgendwo regnet.
(Pueblo)
 
Menschen, die bloss arbeiten, finden keine Zeit zum Träumen. Nur wer träumt, gelangt zur Weisheit.
(Smohalla – Nez Percé)
 
Warum sollte man mit Gewalt rauben, was man in Güte durch Freundschaft und Lieber erhalten kann?
(Wahunsonacock – Irokese)
 
Die Erde ist unsere Mutter, sie nährt uns. Was wir in sie hineinlegen, gibt sie uns zurück.
(Big Thunder – Wabanaki)
 
Friede ist nicht nur die Zeit zwischen zwei Kriegen. Friede ist das Gesetz menschlichen Handelns.
(Lehre der Irokesen)
 
Behandle alle Menschen so, als wären sie mit Dir verwandt.
(Spruch der Navajo)
 
Alle Dinge der Schöpfung sind heilig. Jeder Morgen ist heilig, jeder Tag ist heilig, denn das Licht des Tages wurde von Wankan Tanka, unserem Vater gesandt. Bedenkt, dass alle Geschöpfe dieser Welt heilig sind und darum entsprechend behandelt werden wollen.
(Hehaka Sapa Sioux)
 
Grosser Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich nicht eine Meile, in seinen Mokassins gegangen bin.
(Apachenkrieger)
 
Mögen alle meine Fehler sich auf ihre Plätze begeben und möglichst wenig Lärm dabei machen.
(Inuit)
 
Erwachsene können von kleinen Kindern lernen, denn die Herzen kleiner Kinder sind rein.
(Hehaka Sapa)
 
Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
(Seneca)
 
Grosser Geist, ich danke dir für diesen Tag, für das Gute, sowohl auch das Schlechte.
(Abendgebet der Lakota)
 
Wozu brauchen wir die Zeit? Damals, in den alten Tagen, brauchten wir sie nicht.
Wir richteten uns nach Anfang und Untergang der Sonne. Wir mussten uns niemals beeilen.
Wir brauchten nie auf die Uhr zu blicken. Wir mussten nicht zu einer bestimmten Zeit bei der Arbeit sein.
Wir taten, was getan werden musste, wenn uns danach war.
Aber wir achteten darauf, es zu tun, bevor der Tag zu Ende ging.
Wir hatten mehr Zeit, denn der Tag war noch ganz.
(Scott Eagle)
 
Das Aussortieren des Unwesentlichen ist der Kern aller Lebensweisheit.
(Lao Tzu)
 ·  Translate
6
Board of Life's profile photomelitta markmann's profile photoNico Peter's profile photoBirgit Stange's profile photo
8 comments
 
so ist es :D
 ·  Translate
Add a comment...

Nico Peter

Allgemeines + Diverses  - 
 
Alles was man (nicht) wissen sollte. ;-)

Plus http://www.free-energy-info.tuks.nl/German.html
 ·  Translate
1
Irmgard Brottrager - Architektur's profile photoNico Peter's profile photo
5 comments
 
naja manchmal bin ich mir unsicher xd :-D
 ·  Translate
Add a comment...
Story
Tagline
Man Lebt nur einmal ;-) Die Zeit, mein bester Freund mein schlimmster Feind. „Live fast, love hard, die young“ " In Tribus Magna " :D Unmögliches , kommt sofort, Wunder dauern etwas länger :-)
Introduction
Das  Gesetz der Geistigkeit

Das  Gesetz  der  Entsprechung

Das Prinzip der Schwingung

Das Prinzip der Polarität

Das Prinzip des Rhythmus

Das Prinzip von Ursache und Wirkung

Das Prinzip des Geschlechts

 
ॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐॐ
Basic Information
Other names
Nico , HT, H.E.H.E., Googolplex
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
Universum - Pforzheim - Karlsruhe - Stuttgart - Tübingen - Netzgemeinde
Links
YouTube
Contributor to