Profile

Cover photo
diesseits – Das humanistische Magazin
170 followers|88,443 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

 
Eine säkulare Gesellschaft entsteht nicht einfach so, sagt der nigerianische Humanist und Menschenrechtsaktivist Leo Igwe in unserer aktuellen Ausgabe (http://www.diesseits.de/node/4116). Teil 2 des Interviews können Sie nun hier lesen: http://bit.ly/1q55itR
 ·  Translate
1
1
Arik Platzek's profile photo
Add a comment...
 
Sohn einer jüdischen Familie, offen ‪#‎homosexuell‬ und ‪#‎Atheist‬ – Der langjährige Abgeordnete im US-Repräsentantenhaus Barney Frank ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit.
 ·  Translate
Das rät Barney Frank nichtreligiösen Menschen, die sich politisch engagieren wollen. Der US-amerikanische Politiker der Demokratischen Partei erhielt bei der 73. Konferenz der American Humanist Associ
1
Add a comment...
 
‪#‎Reisewarnung‬ für ‪#‎Nigeria‬: das Leid von Mubarak Bala – sein trauriges Beispiel steht stellvertretend für Millionen Menschen weltweit, die an keinen Gott glauben: www.diesseits.de/node/3750
 ·  Translate
1
1
Frank D.'s profile photoArik Platzek's profile photo
 
Wie verrückt muss man sein, um an irgendeinen Gott in einer wahnwitzigen und meist sehr blutigen Geschichte zu glauben?
 ·  Translate
Add a comment...
 
‪#‎Sonntagsversammlungen‬: eine gute Idee? Ja, sagen die Initiatoren von Sunday Assembly #Hamburg! Mehr Stimmen in unserer aktuellen Ausgabe: www.diesseits.de/node/4123
 ·  Translate
Sie singen beseelt im Chor - wie bei einem Gottesdienst. Sie halten stille Andacht - wie in der christlichen Messe. Was sie nicht haben - ist Gott. Wir sind gottlose Gesellen und feiern das Leben, lautet das Motto der Sunday Assembly...
1
1
Arik Platzek's profile photo
Add a comment...
 
Appell aus #Düsseldorf: „Nur wenn sich die Humanisten auch in Deutschland besser organisieren und ihre eigene Lobby aufstellen, werden die Politiker nicht mehr über die Interessen der Naturalisten hinweggehen können.“
 ·  Translate
In der nordrhein-westfälischen Landespolitik fehlt es an einer ausreichenden Interessenvertretung von Menschen, die keiner christlichen Kirche angehören. Das macht eine Dokumentation von Gesprächen de
2
Add a comment...
 
In der aktuellen Ausgabe: Horst Groschopp gehörte zu den prägenden Persönlichkeiten der deutschen "Dissidenten"-Bewegung im letzten Jahrzehnt. Wie geht es nun weiter?
 ·  Translate
Streitbarer Impulsgeber: Zwei Jahrzehnte lang hat der Kulturwissenschaftler und Publizist Horst Groschopp im Dienst der organisierten Konfessionsfreien gestanden. Anstöße hat er in dieser Zeit im Über
1
Add a comment...
Have them in circles
170 people
Heiner Sinn's profile photo
 
Ein bewegender Beitrag.
 ·  Translate
Ein Bericht von George Ongere, Direktor der US-Skeptikerorganisation „Center für Inquiry“ in Kenia, über die Herausforderungen für die Entwicklungshilfearbeit.
1
Add a comment...
 
Laut Umfragen bezeichnen sich nur knapp 1 Prozent der Bevölkerung von #Guatemala als Atheisten oder Agnostiker, 4,58 Prozent als konfessionsfrei. Wir wünschen viel Erfolg!
 ·  Translate
Auch in Lateinamerika werben Menschen, die an keinen Gott mehr glauben, in der Öffentlichkeit für ihre Überzeugungen. Mit internationaler Unterstützung will der Anfang des Jahres gegründete Verband vo
1
Add a comment...
 
Super – frischer Wind in der Evangelikalen-Hochburg!
 ·  Translate
Eine bessere Interessenvertretung für Menschen ohne Religion, gemeinsame Veranstaltungen zu wissenschaftlichen und politischen Themen und die Förderung von humanistischer Feierkultur in der Region geh
1
1
HVD | Bundesverband's profile photo
Add a comment...
 
#Utopie einer Humanistin aus #Düsseldorf.
 ·  Translate
Der zähe Kampf um bessere gesellschaftliche Verhältnisse ist nicht vergebens. Die Dokumentarfilmerin Ricarda Hinz ist überzeugt, dass der Einsatz für mehr Vernunft, Toleranz und Selbstbestimmung erfol
1
Add a comment...
 
Super²! Erst bei uns, nun in Süddeutsche Zeitung! Dittmar Graf, Professor für Biologiedidaktik an der JLU #Gießen und gwup | die skeptiker-Wissenschaftsbeirat, erklärt
 ·  Translate
1
3
wissenrockt.de's profile photoArik Platzek's profile photo
Add a comment...
 
Weiter so!
 ·  Translate
„Adoptiere ein Dalit-Dorf“: Für rund 1.000 Menschen auf dem indischen Subkontinent wird sich das Leben im kommenden Jahr verbessern. Möglich gemacht hat das ein Spendenaufruf des Humanistischen Hilfsw
1
1
wissenrockt.de's profile photo
Add a comment...
People
Have them in circles
170 people
Heiner Sinn's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
030 613904-34
Email
Fax
030 613904-864
Address
diesseits - Das humanistische Magazin c/o Humanistischer Verband Deutschlands e.V., Wallstraße 61-65, 10179 Berlin
Story
Tagline
Das humanistische Magazin
Introduction

In diesseits - Das humanistische Magazin werden aktuelle politische, gesellschaftliche und ethische Debatten aus humanistischer Perspektive, mit Witz und Charme, Achtsamkeit und Tiefgang verfolgt. Dabei scheuen wir uns nicht, zuzustimmen oder Widerworte zu geben, zu loben oder zu kritisieren, zu empfehlen oder abzuraten, wenn es sich anbietet. diesseits weist auf Missstände hin und zeigt Alternativen auf, nicht damit wir uns selbst gefallen, sondern um Ideen und Wege für ein menschlicheres Zusammenleben aufzuzeigen.

diesseits erscheint vier Mal im Jahr in den Monaten März, Juni, September und Dezember. Lesen Sie unser Magazin im Abonnement und verpassen Sie keine Ausgabe mehr.


Herausgeber: Michael Bauer
im Auftrag des Humanistischen Verbands Deutschlands

Chefredaktion: n.n.
Redaktion: Michael Geiger (mg), Hans-Joachim Müller, Arik Platzek (ap), Michael Schmidt, Töns Wiethüchter

Erscheinungsweise: Die Printausgabe erscheint vierteljährlich am 1. März, 1. Juni, 1. September und 1. Dezember.

Preise:
Einzelheft: 4,75 Euro
Jahresabo: 18,- Euro
Dauerabo: 16,- Euro
Soli- Abo: 20,- Euro
Auslands-Abo: 22,- Euro

Hier bestellen: http://www.diesseits.de/abo