Profile

Cover photo
diesseits – Das humanistische Magazin
181 followers|115,523 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

 
Sind Humanisten sowas wie „Atheisten-Plus“? Na, so einfach ist es dann doch nicht. Bruno Osuch berichtet in einem lesenswerten Essay über seinen:
 ·  Translate
Vor ein paar Wochen fragten mich Zehntklässler in meinem Ethikunterricht, ob ich „Atheist“ sei. Ich antwortete mit „Ja, aber …“ und versuchte zu erklären, dass ich mich keineswegs nur negativ, also i
1
Add a comment...
 
Unsere neue Ausgabe wird in den nächsten Tagen bei Ihnen eintreffen. Randvoll mit interessanten Nachrichten, Berichte, Kommentaren und Gedankenanstößen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre.
 ·  Translate
Liebe Lesende,  ja, wir wollen – gleiche Rechte. Das ist die ideelle Überschrift, die über dem ersten umfassenden Bericht zur systematischen Diskriminierung nichtreligiöser Menschen in Deutschland st
1
1
Arik Platzek's profile photo
Add a comment...
 
„Kein Austrittsvermerk, keine Chance!“ – Ein weiterer Fall, der zeigt, wie dringend nötig das Ende des staatlichen Einzugs der ‪#‎Kirchensteuer‬ ist.
 ·  Translate
Schulden in vierstelliger Höhe – aus heiterem Himmel. Mit diesem Szenario sieht sich derzeit eine 60-jährige Berlinerin konfrontiert. Denn die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberla
1
Add a comment...
 
Zu diesem schönen Ereignis gratulieren auch wir ganz herzlich!
 ·  Translate
Am 14. August 2015 hat auf der Insel Gozo die erste humanistische Eheschließungszeremonie stattgefunden.
1
Add a comment...
 
Der Film bietet unter anderem Einblicke in die Gedanken und Empfindungen unserer lieben Autorin Fiona Lorenz, die nach langem Leiden im Juli 2014 selbstbestimmt aus dem Leben schied.
 ·  Translate
Eine Langzeitdokumentation über Frauen mit Krebserkrankungen wird am Donnerstag im Filmtheater Wuppertal uraufgeführt. Sie bietet unter anderem Einblicke in die Gedanken und Empfindungen der „diesseit
1
1
Isabell Wowereit's profile photo
Add a comment...
 
Möge ‪#‎NiloyNeel‬ lange in der Erinnerung seiner Familie, Freunde und Kollegen weiterleben. – Bangladeschs oberster Polizeichef erinnerte indes an die nationalen „Blasphemie“-Gesetze.
 ·  Translate
Am vergangenen Freitag wurde der Blogger Niloy Chakrabarti von radikalen Muslimen auf grausame Weise ermordet. Humanisten weltweit sind über die Bluttat entsetzt und haben die Regierung des Landes auf
1
Add a comment...
 
Der Journalist Bastian Ludwig schildert, auf welchen Umwegen der 90-jährige Helmut Schnell zu einem selbstbestimmten Lebensende gekommen ist.
 ·  Translate
Kassel/Vellmar. Helmut Schnell hatte als Radrennprofi so manche Steigung im Leben bewältigt. Doch als ihn mit 90 die Kräfte verließen, wollte er sterben - mithilfe seines Sohnes.
1
Add a comment...
Have them in circles
181 people
Michael Ibach's profile photo
Axel Ledisch's profile photo
Fred Frenzel's profile photo
Lena Gaissmaier's profile photo
SKEPTIKER's profile photo
Ralph Buttler's profile photo
HVD Berlin-Brandenburg's profile photo
Zigmas Kazlauskas's profile photo
Greg Zas's profile photo
 
Wie sollte effektiv verhindert werden, dass aus der Option, sich körperlich technologisch wesentlich zu verbessern, eine Pflicht wird? Der transhumanistische Philosoph Stefan Lorenz Sorgner sagt im Interview:
 ·  Translate
Stefan Lorenz Sorgner gilt als Deutschlands führender post- und transhumanistischer Philosoph. Er ist überzeugt, dass der Bereich des genetischen Fortschritts keinen lebensweltlichen Bereich unberührt
1
Add a comment...
 
Unsere neue Ausgabe ist da: www.diesseits.de/aktuelles-heft Jetzt bestellen unter abo@diesseits.de oder als PDF lesenwww.diesseits.de/epaper
 ·  Translate
2
1
Arik Platzek's profile photo
Add a comment...
 
Marieke Prien war eine von fast 100 jungen Humanistinnen und Humanisten beim European Young Humanists Summer Weekend – und meint, solche Events „sind eine wunderbare Gelegenheit, zu lernen, zu diskutieren, Neues zu entdecken und Motivation und Unterstützung zu finden.“
 ·  Translate
Mit dem European Young Humanists Summer Weekend gab es vor kurzem das zweite große internationale Event in diesem Jahr nach der Humanist East European Conference, die im April in Bukarest stattgefunde
1
Add a comment...
 
Nur Tage, nachdem der Schweizer Bischof Vitus ‪#‎Huonder‬ international Schlagzeilen gemacht hat, weil er an ein Bibelzitat erinnerte, laut dem Homosexuelle zu töten seien, zieht ein Glaubensbruder aus ‪#‎Österreich ‬nach.
 ·  Translate
Nur Tage, nachdem der Schweizer Bischof Huonder international Schlagzeilen gemacht hat, weil er an ein Bibelzitat erinnerte, laut dem Homosexuelle zu töten seien, zieht ein Glaubensbruder aus Österrei
1
Add a comment...
 
Eine angenehme Überraschung.
 ·  Translate
Nur 16 Prozent der Deutschen befürworten das deutsche Kirchensteuermodell. Dies geht aus einer von zahlreichen Umfragen des Meinungsforschungsinstituts YouGov hervor, deren Ergebnisse nun in dem Buch
4
Add a comment...
People
Have them in circles
181 people
Michael Ibach's profile photo
Axel Ledisch's profile photo
Fred Frenzel's profile photo
Lena Gaissmaier's profile photo
SKEPTIKER's profile photo
Ralph Buttler's profile photo
HVD Berlin-Brandenburg's profile photo
Zigmas Kazlauskas's profile photo
Greg Zas's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
030 613904-34
Email
Fax
030 613904-864
Address
diesseits - Das humanistische Magazin c/o Humanistischer Verband Deutschlands e.V., Wallstraße 61-65, 10179 Berlin
Story
Tagline
Das humanistische Magazin
Introduction

In diesseits - Das humanistische Magazin werden aktuelle politische, gesellschaftliche und ethische Debatten aus humanistischer Perspektive, mit Witz und Charme, Achtsamkeit und Tiefgang verfolgt. Dabei scheuen wir uns nicht, zuzustimmen oder Widerworte zu geben, zu loben oder zu kritisieren, zu empfehlen oder abzuraten, wenn es sich anbietet. diesseits weist auf Missstände hin und zeigt Alternativen auf, nicht damit wir uns selbst gefallen, sondern um Ideen und Wege für ein menschlicheres Zusammenleben aufzuzeigen.

diesseits erscheint vier Mal im Jahr in den Monaten März, Juni, September und Dezember. Lesen Sie unser Magazin im Abonnement und verpassen Sie keine Ausgabe mehr.


Herausgeber: Michael Bauer
im Auftrag des Humanistischen Verbands Deutschlands

Chefredaktion: n.n.
Redaktion: Michael Geiger (mg), Hans-Joachim Müller, Arik Platzek (ap), Michael Schmidt, Töns Wiethüchter

Erscheinungsweise: Die Printausgabe erscheint vierteljährlich am 1. März, 1. Juni, 1. September und 1. Dezember.

Preise:
Einzelheft: 4,75 Euro
Jahresabo: 18,- Euro
Dauerabo: 16,- Euro
Soli- Abo: 20,- Euro
Auslands-Abo: 22,- Euro

Hier bestellen: http://www.diesseits.de/abo