Profile

Cover photo
Antje Schrupp
Lived in Frankfurt am Main
4,129 followers|255,706 views
AboutPostsPhotosYouTube+1's

Stream

Antje Schrupp

Shared publicly  - 
 
Refugees, Gutes tun, Facebook, Rassismus, Identitäten und Angst - die Themen von benni_b und mir in der neuen Episode 
 ·  Translate
Den Stand unseres Crowd-Doing Aufrufes zum Transkribieren alter Episoden. * Refugees und der Wunsch, Gutes zu tun (4:00). * Facebook als Tool für politischen Aktivismus? (26:30). * Rassismus und Rassist_in sein, Identitäten versus Zugehörigkeiten, das „Wir“ in der Politik (kommt (49:00) ...
1
Add a comment...

Antje Schrupp

Shared publicly  - 
 
Warum ich keine Kinder habe. 
 ·  Translate
Frauen sollten sich ganz bewusst für eine Familie entscheiden. Manche verspüren den Wunsch nach Nachwuchs nie, wie unsere Autorin. Was ist daran so schlimm?
3
Add a comment...

Antje Schrupp

Shared publicly  - 
 
gebloggt
 ·  Translate
Eine neue Inszenierung von Rossinis „Guillaume Tell“ hat im Royal Opera House in London für Buhrufe gesorgt: In der berühmten Szene im dritten Akt, wo sich Tell eigentlich dem demütigenden Befehl widersetzt, den Hut des Landvogts zu grüßen, und daraufhin festgenommen wird, hat Regisseur Damiano Michieletto die Handlung geändert. Stattdessen wird nu...
2
Ingo Leschnewsky's profile photo
 
Das ist immer eine Einzelfallentscheidung, daher müsste die Frage lauten: "Gehört diese Vergewaltigungsszene auf die Opernbühne?"

Gewalt gehört (leider) zu unserer Realität, und deswegen dürfen Kunstwerke wie z.B. auch Filme (Tarantino!) durchaus Gewalt zeigen.

Ob im Einzelfall Gewalt verboten werden sollte, hängt von der Antwort auf die Frage "Weshalb wird diese Gewalt gezeigt?" ab. Und das hast Du ja schon in Deinem Artikel beantwortet.
 ·  Translate
Add a comment...

Antje Schrupp

Shared publicly  - 
 
Meine Wochenendfrage für euch.
 ·  Translate
Ende Mai war ich bei der Konferenz "Bended Realities" in Offenbach und habe über "Die Sehnsucht nach dem Ende des biologischen Körpers" gesprochen. Hier ist das Video: Irgendwo in der Mitte stelle ...
1
Add a comment...

Antje Schrupp

Shared publicly  - 
 
gebloggt: Meine zehn Cent zu Caitlyn Jenner - http://antjeschrupp.com/2015/06/10/meine-zehn-cent-zu-caitlyn-jenner/
 ·  Translate
1
Add a comment...

Antje Schrupp

Shared publicly  - 
 
Liebe Mitfrauen, bevor Sie morgens ins Büro gehen, tun Sie bitte Folgendes: Beugen Sie sich vor dem Spiegel nach unten und überprüfen Sie, was jemand, der Ihnen gegenüber sitzt, dann zu sehen bekommt: „Ist nur die flache Stelle der Kuhle zwischen den Brüsten zu sehen, geht das in Ordnung, wenn aber das weiche Gewebe sichtbar wird, berührt der Anbli...
2
Claudia Klinger's profile photoAndreas Riddering's profile photo
4 comments
 
Genau find ich auch. Wenngleich ich nach nochmaligem Lesen durchaus sagen muss, dass ich das Missgefallen von +Antje Schrupp was ich meine aus ihrem Kommentar rauszulesen durchaus teilen kann.
Wirklich toll geschrieben ist der verlinkte Artikel nicht und bedient einfach nur Klischees anstatt die Aussage vernünftig zu transportieren.
 ·  Translate
Add a comment...
Have her in circles
4,129 people
Ute Weber's profile photo
Jeff Wid's profile photo
Dieter Santesson's profile photo
Klaus Hofmann's profile photo
Susanne Westphal's profile photo
michaela funke's profile photo
Nasim Kargar's profile photo
Martha Martensen's profile photo
Simone Lafrenz's profile photo

Antje Schrupp

Shared publicly  - 
 
Die Meckerkuh. Schöner Text über das Scheitern von 50/50 bei der Care-Arbeit.
 ·  Translate
3
Add a comment...

Antje Schrupp

Shared publicly  - 
 
Snapchat, Twitter, Facebook, E-Mail, Telefon oder doch Postkarte... 
 ·  Translate
3
Ingo Leschnewsky's profile photo
 
Tja, ich ging früher davon aus, das E-Mail aus diversen Gründen die Nummer 1 bleiben würde: Es ist die älteste Form der Kommunikation im Internet. Man kann Mails auch offline lesen und beantworten. Und man kann im Prinzip alles, was man übers Internet transportieren kann, an eine E-Mail dranhängen. (Es gibt nur Größenbeschränkungen durch die Diensteanbieter.)

Deutlich werden die Vorteile auch, wenn man E-Mail mit klassischen Formen der Kommunikation vergleicht: Gegenüber einem Brief ist E-Mail viel schneller und preisgünstiger. Außerdem praktischer und umweltschonender, da man weder Briefpapier noch Umschlag oder Briefmarke benötigt. Gegenüber dem Telefon hat E-Mail den Vorteil, dass die Beteiligten nicht sofort zur Verfügung stehen müssen, sondern bei passender Gelegenheit hineinschauen können.

Nun gibt es inzwischen diverse andere Möglichkeiten, übers Internet zu kommunizieren. Die meisten erfordern eine ständige Onlineverbindung. Ich habe früher den IRC genutzt, dann sehr lange Skype, bis Microsoft den Laden gekauft hat. Heute bin ich (noch) bei Facebook, also über den Messenger zu erreichen, nutze selbst aber für diesen Zweck am liebesten Google Hangouts - wenn mein Gegenüber weiß, was das ist...

WhatsApp habe ich nie benutzt, weil es vor allem als preiswerter Ersatz für SMS gedacht war, ich jedoch kaum SMS schreibe. Und auf dem PC läuft WhatsApp auch nicht; ich möchte aber nicht mit dem Smartphone am Rechner sitzen, um über Internet kommunizieren zu können.

Ich sage den Leuten immer: Generell und vor allem in dringenden, wichtigen Fällen bin ich über E-Mail erreichbar. Ich lasse alle zehn Minuten meine Mails checken, und wenn was Neues kommt, bekomme ich sofort eine Benachrichtung, z.B. ein Vibrieren meiner Smartwatch am Handgelenk. Wem das immer noch zu langsam ist, der möge mich bitte über Hangouts kontaktieren.

Messenger wie Hangouts sind ideal, wenn ich eine zügige Reaktion haben möchte, ansonsten bevorzuge ich E-Mail, weil ich mir dabei die Muße nehmen kann, in aller Ruhe angemessen zu reagieren.

Was das Adressbuch betrifft: Man kann heutzutage alle möglichen "Kanäle" eintragen, und bei Alternativen innerhalb einer Rubrik (Telefon: privat, beruflich, mobil?) auch einen Standardwert einstellen, der automatisch gewählt wird, wenn nichts anderes angegeben wird. Wenn ich Wert darauf lege, nur über bestimmte "Kanäle" kontaktiert zu werden, dann gebe ich eben nur die entsprechenden Informationen weiter. So kommt niemand auf die Idee, mich bei WhatsApp zu suchen.
 ·  Translate
Add a comment...

Antje Schrupp

Shared publicly  - 
 
gebloggt.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Antje Schrupp

Shared publicly  - 
2
Add a comment...

Antje Schrupp

Shared publicly  - 
 
gebloggt: Öffentliches Denken oder warum ich Zeugs ins Internet stelle - /
 ·  Translate
5
Add a comment...

Antje Schrupp

Shared publicly  - 
 
Wenn erst einmal eine Frau im Management einer Firma ist, dann sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass dort noch eine andere Frau in eine ähnliche Position kommt, um ungefähr 50 Prozent. That's why: 
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have her in circles
4,129 people
Ute Weber's profile photo
Jeff Wid's profile photo
Dieter Santesson's profile photo
Klaus Hofmann's profile photo
Susanne Westphal's profile photo
michaela funke's profile photo
Nasim Kargar's profile photo
Martha Martensen's profile photo
Simone Lafrenz's profile photo
Work
Occupation
Journalistin. Politikwissenschaftlerin.
Basic Information
Gender
Female
Story
Tagline
Das Gegenteil ist genauso falsch
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
Frankfurt am Main - Rom - Salvador de Bahia
Links
Contributor to
Antje Schrupp's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
Ich bleibe die Meckerkuh |
femilyaffair.de

Vielleicht hat es so lange gedauert, bis es zu diesem Text kam, weil es so schwer ist, sich Scheitern einzugestehen? Weil wir nie gelernt ha

Der Postillon: Regierung beschließt Ausweitung von Weihnachten auf das g...
feedproxy.google.com

Linkbar. Politik; Wirtschaft; Sport; Leute; Medien; Tiere; Wissenschaft; Medizin; Geschichte; Religion; Panorama; Umwelt; Gesundheit; Interv

Eierlikörchen
dieliebenessy.wordpress.com

Ostern in der Familie. Die Verwandtschaft verköstigt zu diesem Anlass Eierlikör, selbstgebraut. Am Ostersonntag sitzen dann Tanten, Schwiege

Plädoyer für mehr Gelassenheit
fraeuleinwundertsich.wordpress.com

In der modernen Kindererziehung scheint "Konsequenz" das Zauberwort zu sein. "Seien sie konsequent mit ihrem Kind, dann wird es tun, was sie

ANA & ANDA präsentieren Neue Musik zum Internationalen Frauentag 2012
blog.anaundanda.de

Konzert: Neue Musik und mehr zum Internationalen Frauentag 2012 unter dem Titel "Unheilbar weiblich" von ANA & ANDA

Rosa Seiden-Accessoires, vom zarten Rosa bis zum Pink
blog.anaundanda.de

Rosa Krawatten, Schals, Einstecktücher, Fliegen und Schleifen, Tücher oder Babysachen: Rosa Seidenaccessoires sind modern und vielfältig - b

The Inquisition of Today and U.S. Women Religious by Ivone Gebara
feminismandreligion.com

Statement from Ivone Gebara, writer, philosopher and theologian from Brazil on the Vatican action against U.S. religious women.  Translated

flannel apparel
flannelapparel.blogspot.com

girlism. großkariert. Ein Blog über Politisches, Mode und den Liebeslebenswandel in digitaler Umnachtung.

mit 90 hat man noch träume
meinwaerts.wordpress.com

meine nennmama ist neuerdings viel allein. nach fast 60 jahren ehe ist sie das nicht gewohnt und die ganze familie versucht, ihr das umgewöh

Let’s CC: Creative Commons Suchmaschine — keimform.de
keimform.de

Das war schon lange fällig: Eine Meta-Suchmaschine speziell für Inhalte, die unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht wurden. Das

Der Postillon: Mordserie schürt Zweifel an sonst eigentlich sympathische...
feedproxy.google.com

Linkbar. Politik; Wirtschaft; Sport; Leute; Medien; Tiere; Wissenschaft; Medizin; Geschichte; Religion; Panorama; Umwelt; Gesundheit; Interv

Kreatives Schreiben für Kinder: Rede zur Ausstellungseröffnung in Karlsruhe
blog.anaundanda.de

Rede der Künstlerinnen ANA & ANDA zur Ausstellungseröffnung "Kreatives Schreiben für Kinder" im Rahmen der Kinderliteraturtage

Gnocchi mit Avocado und Zitrone
michaelakocht.tumblr.com

Suchen. Blog Tools. Archiv · RSS · 0 Anmerkungen · Januar 9, 2012 · Gnocchi mit Avocado und Zitrone. Freundin J. und ich haben gestern folge

Verbraucherzentralen klagen erfolgreich gegen Facebook › netzpolitik.org
netzpolitik.org

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat gegen Facebook vor dem Landgericht Berlin geklagt und heute Recht bekommen. Konkret ging es um ...

Helke Sander | Biographie bei Fembio
www.fembio.org

Biografie von Helke Sander (*31.1.1937), deutsche Filmregisseurin, Autorin, Schauspielerin und Aktivistin.

» i was(n’t) born this way riotmango
riotmango.de

und ich bin verwirrt. ich glaube, dass ihr hier (vielleicht unwissentlich?) bezug auf dominante diskurse in den USA zu homosexualität nehmt

So gut wie dabei...
frech-fromm-frau.blogspot.com

auf dem Katholikentag in Mannheim dank Livestream von Domradio! Ein kurzer Blick bei Twitter auf "#kt12" gab kurz vor 20.00h den H

Woanders – heute über Bananen, Sex, Eierbrötchen und Lagerliteratur « He...
www.herzdamengeschichten.de

Isa fotografiert ihren Mann vor dem Duschvorhang. Und ja, das ist sehenswert. Axel Scherm über früher, die Achtziger, das Kennenlernen der r

Kein außen oder innen oder vorher
susanna14.wordpress.com

Ich habe mich durch “Gender Trouble” von Judith Butler hindurchgearbeitet, allerdings in der deutschen Version (“das Unbehagen der Geschlech