Profile cover photo
Profile photo
StuRa
45 followers -
Studierendenrat der TU Ilmenau
Studierendenrat der TU Ilmenau

45 followers
About
Posts

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Liebe Studierende,

lasst uns am 11.12.2013 gemeinsam in Erfurt auf die Straße gehen und gegen die aktuell diskutierten Struktur- und Entwicklungspläne ein Zeichen setzen.

Die aktuelle Entwicklung zwingt die Hochschule zu Einsparungen, die nicht seien müssen und in Folge dessen die Lehre und Forschung in ihrer Freiheit einschränken.

Lasst uns zusammen für:
- demokratische und transparente Hochschulentwicklung
- sichere und langfristige Beschäftigungsverhältnisse für Mitarbeiter*innen an Hochschulen
- die Abschaffung des Kooperationsverbot zwischen Bund und Hochschule sowie der Schuldenbremse im Bildungsbereich
- die Unabhängigkeit der Hochschulen

vors Ministerium ziehen.

Euer StuRa (tn)

PS: Die Züge fahren 10:08 Uhr, 11:22 Uhr und 12:08 Uhr
Photo
Add a comment...

Post has attachment
iHollaback! (= zurückbrüllen!)

Ob es das Hinterherpfeifen auf der Straße ist, der „lässige“ Klaps auf den Hintern im Club oder anzügliche Bemerkungen in der Bahn: Viele Frauen erleben tagtäglich sexuelle Belästigung. 
Um ein deutliches Zeichen zu setzen, finden Anfang Mai 2 Workshops im Rahmen der internationalen Kampagne "Hollaback!" statt, zur Prevention und Unterstützung von Opfern sexueller Belästigung oder sexualisierter Gewalt.

Im ersten Teil werden die Referentinnen der Hollaback!Dresden-Gruppe mit Euch in einem Workshop Möglichkeiten zum Umgang mit sexualisierter Gewalt und sexueller Belästigung erarbeiten und euch beibringen, zurück zu brüllen.

Datum: Montag, 6. Mai 2013
Ort: HU, Seminarraum 211/212
Zeit: 19:00 – 21:00 Uhr

Für alle diejenigen Frauen oder sich als weiblich identifizierende Personen, die sich für Selbstverteidigung interessieren, hat BunterKaffee eine feministische Wendo-Trainerin eingeladen, die euch all diese Kompetenzen vermitteln kann und euch hilft, selbstbewusster und sicherer mit sexueller Belästigung und sexualisierter Gewalt umzugehen. 
Anmeldung einfach an hannah.obert@stura.tu-ilmenau.de

Datum: Dienstag, 7. Mai 2013
Ort: EAZ, Raum 1337
Zeit: 15:00 – 18:00 Uhr 

Wir freuen uns auf euch!
Photo
Add a comment...

Es ist mal wieder so weit, die NPD schlägt in Kirchheim zu ihrem Parteitag am 16.02. auf.

Einige Organisationen haben bereits Gegenaktionen angemeldet. Allerdings wird es wohl eine kleine Machtprobe werden, da die NPD wohl das halbe Dorf für ihre Kundgebungen angemeldet hat.

Die Organisatioren der Gegenaktionen starten 10:00 Uhr in Kirchheim und brauchen dringend eure Unterstützung. Alle kreativen Ideen sind willkommen, aber vor allem Eure körperliche Anwesenheit!!!
Add a comment...

Post has attachment
Wie verhält es sich mit dem neuen Rundfunkbeitrag in WGs oder Wohnheimen? Wer muss eigentlich zahlen und wer kann sich befreien lassen?

Das Studentenwerk Thüringen hat alle wichtigen Fragen und Antworten zusammengestellt!
Add a comment...

Post has attachment
Hast Du manchmal auch das Gefühl, dass Dir alles über den Kopf wächst? Die Prüfung rückt immer näher und die Zweifel werden immer größer? Oder unvorhergesehene Dinge, die in deinem familiären Umfeld passieren, bringen Dich aus dem Gleichgewicht?

Bis März kein Problem, Frau Schwämmlein ist täglich von Mo-Fr für Dich da.

Doch was passiert danach?

Der Senat diskutiert derzeit über ein neues psychologisches Konzept unter dem Namen „Psychisch stark am Arbeitsplatz“, welches unserer Meinung nach Einschränkungen in der psychologischen Betreuung der Studierenden nach sich zieht.


Bildet Euch selbst eine Meinung!

Hier habt ihr die Möglichkeit:
Senatssitzung
Wo? Leibnizbau 4050
Wann? 29.01.2013 ab 8.00 Uhr

Infoveranstaltung
Wo? Humboldt-Hörsaal
Wann? 31.01.2013 ab 20.30 Uhr

Wenn Dir Frau Schwämmlein auch schon einmal helfen konnte oder Du uns anderweitig unterstützen möchtest. Dann schick uns bitte Deine Geschichte per Email an:
projekt-psychologischebetreuung@stura.tu-ilmenau.de
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Das Referat für Hochschulpolitik organisiert im Januar 2013 eine Vortragsreihe zu den folgenden Themen:

10.01. Rechte Burschenschaften (Jörg Kronauer)
17.01. Asylpolitik (Steffen Dittes)
22.01. Rassismus und Sexismus in der Sprache (Referentin: Hannah Obert)
24.01. Antiziganismus (Madeleine Henfling)
29.01. Zur Kritik des Rassismus und Antisemitismus (Referent: Matthias Adorf)
31.01. Nachleben des Nationalsozialismus anhand von Vertriebenenverbänden (Referent_innen: Viktoria Postel & Paul Reumschüssel)

Auf der Opens internal link in current windowProjektseite findet ihr kurze Beschreibungen der jeweiligen Vorträge.
Die Vorträge werden jeweils um 19:00 Uhr im Besprechungsraum des Meitnerbaus (Applikationszentrum) von bekannten Referenten gehalten. Der Eintritt ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf spannende Vorträge und rege Diskussionen!
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Welche Bedeutung hat unsere Sprache, wenn es um Rassismus und Sexismus geht?

Heute habt ihr die Möglichkeit, dazu einen Vortrag von Hannah Obert im Rahmen der Vortragsreihe "Sag NEIN zu Diskriminierung und Rassismus" zu hören.

"Rassismus und Sexismus in der Sprache"
Wann? 22.01.2013 um 19:00 Uhr
Wo? im Besprechungsraum des Meitnerbaus (Applikationszentrum)
Der Eintritt ist kostenlos!
Add a comment...

Weihnachtsgrüße 2012

Aufgrund der bevorstehenden Weihnachtsfeiertage ist unser Büro nur noch heute bis 15:00 Uhr geöffnet. In der kommenden Woche wird das Büro nicht geöffnet sein.

Wir wünschen euch allen ein Gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2013.
Add a comment...

Vielen Dank für euer Interesse an unserem Stand zum Vereinnachtsmarkt im Humboldt-Bau

Unsere selbstgebackenen Plätzchen waren so schnell vergriffen, wir hoffen sie haben euch auch geschmeckt. Eventuelle Beschwerden werden durch uns nicht entgegen genommen :-D
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded