Profile cover photo
Profile photo
Melusine Barby
146 followers -
aka J.S. Piveckova
aka J.S. Piveckova

146 followers
About
Melusine's posts

Post has attachment
LUGMERTRUG. Ein Traumbild. "Es ist immer wahr, was mir keiner glaubt."
"Mir träumte", sage ich, "von einer Frau Lugmertrug." Pause. Lange Pause. "Und?" fragst du. "Weiß nicht.", sage ich.  ----- Sagen wir: Sie lugte. Um die Ecken. So gut wie sie log. Beispielsweise. Wie ich log. Ich lüge immer gut, wenn es nicht drauf ankommt....

Post has attachment
Frust-Post oder Schluss mit diesen Forderungen nach Liebe undsoweiterundsofort
Morgen muss ich nach 2 Wochen Urlaub wieder zur Arbeit antreten. Unvermeidlich dabei zugleich: Die Begegnung mit nicht wenigen jener Türkischstämmigen, die "Evet" gewählt und damit die Demokratie in der Türkei zugunsten eines Autokraten abgewählt haben. Das...

Post has attachment
NICHT DIREKT GEMEINT. ("Jetzt kann plötzlich alles passieren.") Ein Traumbild.
Du magst es direkt, sagst du. Obwohl direkt ein hässliches Wort ist. Ich widerspreche dir leise. Denn so habe ich dich nie erlebt. Direkt. Die Grimms kannten dieses Wort noch nicht. "Das halte ich für keinen Zufall." Ohne Umschweife. Verzicht auf Vermittlun...

Post has attachment
SOLIDARITÄT #freedenizyücel
Am Arbeitsplatz werden Galgen für sogenannte "Fetö"-Mitglieder gemalt und Herzchen für Erdogan. Das gibt nach meinem Eindruck durchaus die Mehrheitsmeinung der Türkischstämmigen in meinem Umfeld wieder. Die Gegner des türkischen Präsidenten sind dagegen (zu...

Post has attachment
Die Schönheit von Gottes Arsch (oder: "Die Leichtigkeit" - eine Graphic Novel von Catherine Meurisse)
Das Cover der autobiographischen Graphic Novel von Catherine Meurisse ist noch düster. Die Protagonistin geht mit gesenktem Kopf   im dunklen Anorak einen Strand entlang. Ein Tag an der See, das
dunklere Grau der Wellen diffus abgesetzt vom helleren des San...

Post has attachment
PROSIT NEUJAHR! Es leben die gottlosen Schurken! Hoch!
Was sind die ehrbaren Leute doch für Schurken. Emile Zola Tour Eiffel Januar 2017 Paris, Marais - in einen kalten Nebel getaucht. Und dennoch: Die Place des Vosges bleibt der schönste Platz der Welt. 25 Jahre später. Wiederholten Morel und ich die Hochzeits...

Post has attachment
BERGENDE BOTSCHAFT (Nikolaus-Tagebuch 2016)
Waren es Fittiche einst eines Adlers, unter denen mich zu bergen mir ziemte? Das ist doch nur leeres Gewäsch. Nachahmung des fliegenden Türmers auf unterstem Niveau. Wie wenn eine die Arme ausbreitete, winzige Momente lang, Flügel wüchsen und dann würde gef...

Post has attachment
IN DIESEN TAGEN ("Die Geschmacksfrage ist politisch.") Ein Traumbild
Ach du. Wir sollten um die Häuser ziehen. Gerade jetzt. Menschen, die sich lieben, sitzen auf Barhockern und schieben sich Shots zu. Berühren sich nie. Du. Ich stelle mir das so vor: Wir spielen Pingpong mit Worten, wie wir es tausendmal getan haben. Stichw...

Post has attachment
MEINE KONSOLE GEWINNT IMMER (denn: "Gott weiß es auch nicht.") (Ein Traumbild)
"Du wärst ein Hacker, mit einem IQ von 140." "Und du wärst eine Milliarden-Erbin." "Von einem Chemie-Konzern." Er lachte. "Du wärest aber schon längst ausgestiegen und hättest mit den Pflanzenvernichtungsmitteln nichts mehr zu tun." "Nur noch mit den chemis...

Post has attachment
FRAUEN SEHEN. Annie Leibovitz´ "Women. New Portraits." in Frankfurt am Main
Frauen sind doch überall sichtbar. Als Ikonen der Weiblichkeit: Heilige Mutter <->Sexy Verführerin. Diese schlichte Gegensetzung dominiert die klassische und religiöse bildende Kunst gerade so sehr wie die Werbung. Was repräsentiert wird in der patriarchali...
Wait while more posts are being loaded