Profile cover photo
Profile photo
Tim Reckmann
625 followers
625 followers
About
Tim's interests
View all
Tim's posts

Post has attachment
Was ist fotobox.rocks? Kurzes Info-Video über unsere Fotobox: https://www.youtube.com/watch?v=7AtGUBHTF5o

Post has attachment
Okay, glass ... get ready for take off! ;-) #throughglass  

Post has attachment

Post has attachment
#FIFA #Worldcup winners should wear Google #Glass ... #throughglass  
Photo

Post has attachment
UNkraut wegflämmen mit Google Glass #throughglass  

Post has attachment
Rasen abharken mit Google Glass #throughglass  

Post has attachment
Rasenmähen mit Google Glass #throughglass  

Post has attachment
Heute: Einkaufen bei "netto" ...

Es gab einige Fragen zur Brille und ob ich meinen Gegenüber gerade filmen würde. Durchweg sind aber alle sehr interessiert, wenn man nicht nur von der Brille schreibt, sondern wenn man sie in natura sieht. Das gilt übrigens auch für Mitarbeiter, die keineswegs kritisch geäußert haben, dass ich die Brille im Laden absetzen soll oder sonstwie eingeschränkt bin. Warum auch ...

Während ich so durch die Gänge geschlendert bin habe ich mir ein paar Gedanken gemacht: Als Supermarkt habe ich mir einen Anbieter ausgesucht, der seit einiger Zeit “Bezahlung per App” anbietet. Dazu loggt man sich einfach mit seinem Handy ins System ein, wählt eine Filiale aus und erhält dann nach Passworteingabe einen “Bezahl-Code”. Mir fallen hierzu gleich mehrere spannende Einsatzgebiete für Google Glass ein. Zum einen könnte man während des Einkaufs schon die ganzen QR-Codes scannen, um einen persönlichen Überblick zu bekommen, was sich im Einkaufswagen befindet. So ließe sich auch mehr oder weniger präzise schon ein Preis voraussagen und die unliebsamen Überraschungen an der Kasse würden der Vergangenheit angehören. Über das GPS-Modul könnte die Brille dann selbstverständlich auch die Filiale lokalisieren, in der ich mich aufhalte und mir so meinen persönlichen “Bezahl-Code” direkt in mein Sichtfeld einspiegeln. Beides noch etwas Zukunftsmusik, aber der Weg dahin ist nicht mehr weit.

Im Video sieht man die Perspektive von Google Glass beim Einkauf. #throughglass  

Post has attachment
Im Oberlandesgericht Hamm muss Google Glass bei der Zugangskontrolle abgegeben werden:

Generell hat die Brille ja viele weitere Funktionen, die einem Smart-Phone ähneln. Das Gericht geht jedoch davon aus, dass ein wesentlicher Unterschied zwischen Telefon und Brille darin besteht, dass ein Telefon im Regelfall dazu benötigt wird, erreichbar zu bleiben, was nach Auffassung des Gerichtes nicht zutrifft.

Pressesprecher Christian Nubbemeyer sagte dazu: "Zu den Datenbrillen: Derartige Fälle hatten wir hier noch nicht. Besucher mit Datenbrillen würden wir auffordern, diese Geräte bis zum Verlassen des Hauses im Eingangsbereich zu hinterlegen. Im Unterschied zum Smartphone wird man eine Datenbrille nicht benötigen, um hier im Haus erreichbar zu sein. Beim Verlassen des Hauses würden die Geräte dann selbstverständlich wieder ausgehändigt."

Tatsächlich teile ich aktuell seine Auffassung. Zur Zeit besitzt Google Glass noch keine eigene SIM-Karte, sondern wird via Bluetooth mit dem Handy gekoppelt. Zwar ist die Brille dann auch in der Lage, dass man über Sie telefonieren kann, aber die Sende-/Empfangs-Einheit befindet sich weiterhin im Telefon. Auch die übrigen Funktionen der Brille können von einem Smartphone abgedeckt werden und das Argument, man müsse die Hände frei haben, lässt sich nur schwer auf eine Gerichts-Situation anwenden.
Photo

Post has attachment
Ein erstes Video mit Google Glass im Auto. Natürlich habe ich beide Hände am Lenkrad :-) #throughglass 
Wait while more posts are being loaded