Hintergrundbild des Profils
Profilbild
Lindlar Touristik
1 Follower
1 Follower
Über mich
Beiträge

Beitrag enthält einen Anhang
Der Bergische Frühling in Lindlar

Jedes Jahr im April haben die Lindlarer Gastronomen es sich zur Aufgabe gemacht, den Frühling und seine kulinarischen Vorzüge in den Küchen zu begrüßen.

Die ersten Kräuter spriessen aus dem Erdreich, der Spargel beginnt seine alljährige Erfolgsgeschichte und vieles weiters was die kalte Jahrezeit geraubt hat kann wieder entdeckt werden.

Neben den kulinarischen Köstlichkeiten werden auch Wanderungen, Radtouren und interessante Familienvernstaltungen angeboten.

Auf unserer Internetseite www.lindlar-touristik.de  finden Sie das aktuelle Programm.


Foto: www.jungkoch.de
Foto

Beitrag enthält einen Anhang
Neue Radübersichtskarte

Naturarena gibt neue Radübersicht für das Bergische Land heraus.Passend zum Start in die neue Fahrradsaison hat die Naturarena Bergisches Land eine neue Radübersichtskarte herausgegeben. Die Karte enthält 20 ausgeschilderte Radtouren in den beiden Bergischen Kreisen, das neue Knotenpunktsystem der Radregion Rheinland sowie zwei Rennradtouren. Alle Touren werden in kurzen Texten kurz vorgestellt. Informationen über die Streckenlängen und ein Höhenprofil runden die einzelnen Beschreibungen ab. Die Karte enthält darüber hinaus die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Region.
Die Radkarte erhalten Sie bei LindlarTouristik. Gerne senden wir Ihnen die Karte auch per Post zu.
Foto

Beitrag enthält einen Anhang
Übernachtungen 2015 im Bergischen steigen überdurchschnittlich

Die Übernachtungszahlen 2015 im Gebiet der Naturarena Bergisches Land sind im Jahr 2015 deutlich gestiegen. Im Zeitraum von Januar bis Dezember 2015 wurden 1.373.058 Übernachtungen und 489.715 Gäste in der Region gezählt. Dies entspricht einem Zuwachs von 4,3 % bei den Übernachtungen bzw. 5,2 % bei den Gästeankünften. Die positive Entwicklung bezieht sich sowohl auf den Oberbergischen Kreis (+ 3,2 %) als auch auf den Rheinisch-Bergischen Kreis (+ 6,2 %). Damit liegt das Bergische seit mehreren Jahren erstmals über dem Landesdurchschnitt. Dieser lag 2015 bei 1,6% bzw. bei 2,3%.
Berücksichtigt sind bei den Übernachtungszahlen nur Daten der meldepflichtigen Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Betten. Campingplätze, Wohnmobilstellplätze, Ferienwohnungen und Privatzimmer bleiben unberücksichtigt.
Pressemitteilung 19.02.2016
Foto

Beitrag enthält einen Anhang
ENTDECKEN Sie Lindlar! Erfahren Sie mehr über das vielfältige Freizeitangebot in unserem liebenswerten Lindlar. Planen Sie mithilfe der neuen Freizeitbroschüre Ihren nächsten Ausflug in unseren bergischen Ferien- und Freizeitort. Gerne helfen wir Ihnen bei den Vorbereitungen.

Sie planen eine Übernachtung in Lindlar? Dann ERLEBEN Sie einzigartige Gastfreundschaft. Sie haben die Wahl zwischen Hotels, zahlreichen Pensionen mit gemütlichem Ambiente, rund 30 Ferienwohnungen, 4 Campingplätzen, einer (Umwelt-)Jugendherberge und vielen weiteren Gästezimmern.
Foto

Beitrag enthält einen Anhang

Beitrag enthält einen Anhang
Der Breuner Hof im WDR
In der der zweiten Folge von "Land und Lecker" der Schlemmerreise rollte der Land und lecker-Bus zu uns nach Lindlar auf den Breuner Hof. Die Familie Burgmer bewirtschaftet dort seit 1997 den Hof nach  Demeter - Richtlinien. Das WDR hat 20 Stunden Filmmaterial gesammelt, aus der dann die 45 minütige Sendung enstanden ist.

Beitrag enthält einen Anhang
Das Bergische Wanderland wird mobil - Neue App zu den Wanderwegen ist online
Gerade ist eine App zu den Wanderwegen im Bergischen Wanderland fertig gestellt worden. Inzwischen ist sie nicht nur für Androidgeräte, sondern auch für iPhones verfügbar.
Alle 26 Etappen der beiden Fernwege und alle 24 Streifzüge sind in der App "Bergisches Wanderland" abrufbar. Neben einer kurzen Beschreibung der Routen gibt es Fotos und Höhenprofile von den Etappen und Streifzügen. Auch die "Gastgeber Bergisches Wanderland" sind auf der Karte verortet und können direkt angerufen werden, um beispielsweise nach Öffnungszeiten zu fragen oder einen Tisch zu reservieren.

Außerdem erleichtert die App die Planung der An- und Abreise bei der Wanderung mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. So können Sie demnächst Ihr Smartphone als Wanderkarte und -führer einsetzen.

Über den "Wegedetektiv" der App können die Wanderer direkt Fotos von Beschädigungen oder fehlerhaften Markierungen an den Wanderwegen an das Wegemanagement senden. Dadurch können die Einschränkungen an den Wegen schneller behoben werden.  

Die App steht unter dem Namen "Bergisches Wanderland" ab sofort kostenlos im Google Play Store bzw. im App Store als Download zur Verfügung.

Beitrag enthält einen Anhang
Die neue Wanderkarte von Lindlar bietet sechs neue Rundwanderwege zwischen vier und vierzehn Kilometer. Dem Naturliebhaber eröffnet sich ein weit verzweigtes Netz an traumhaften Wanderwegen, die neben der heimischen Flora und Fauna auch vorbei an historischen und kulturellen Highlights wie Burgruinen, Schlössern, Kapellen oder dem Bergische Freilichtmuseum führen. Die Themenwege, wie u.a. der „Steinhauerpfad“, der „Sülzbahnsteig oder der „Sagenweg“ laden zum Erleben und Entdecken ein.
Die Karte bündelt die Angebote, gibt Tipps zur Einkehr und eine Kurzbeschreibung der einzelnen Rundwege. Für 3,50 Euro ist die Karte in einem Maßstab von 1:20000 bei Lindlar Touristik erhältlich.
Einen Augenblick, weitere Beiträge werden geladen…