Profile

Cover photo
Dennis H
50,759 views
AboutPosts

Stream

Dennis H

Shared publicly  - 
 
Jetzt ist er dran, gegen Feministen gewinnt keiner :D 
Ich musste lachen netnur über das Video sondern auch über die Feministen die sowas aufregt.
 ·  Translate
In the clip, French comedian Remi Gaillard simulates sex with women without their knowledge. 
1
Add a comment...

Dennis H

Shared publicly  - 
 
Kennt einer von euch die Seite Profile Engine ? 
Irgendwie haben die es geschafft mein Facebook Profil zu kopieren und präsentieren das jetzt mit all meinen Freunden, Gruppen und Daten von damals. Ich habe mein Facebook Profil von paar Jahren gelöscht und das ist ja das haarige, weil um dieses Profil zu löschen muss man beweisen das man diese Person ist (Durch einloggen mit Logins von Facebook oder zuenden von Kopien von Ausweis.) 
Diese Seite hat wohl Massenweise die Profile von Facebook-Usern kopiert und zeigt diese jetzt wie in einem Sozialen Netzwerk an. Ich weiss das das irgendwie legal sein könnte eben wegen den verdammt lockeren Datenschutzrichtlinien bei Facebook. Die Frage ist ob man etwas dagegen machen kann. Die behaupten zwar sie  nehmen keine Daten von Facebook oder ähnliches aber das ist klar das die nur die Profile in Massen kopiert haben. Ich bin ehrlich schockiert mein ganzer Freundeskreis von Facebook hat dort ein "Profil" und weiss wahrscheinlich überhaupt nichts davon.
Weiss vielleicht jemand wie das rechtlich aussieht oder wenns ganz schlimm kommt, was man denn noch dagegen tun kann ?
 ·  Translate
2
Dennis H's profile photoYannik W.'s profile photo
13 comments
 
Ja das stimmt wenn man ProfileEngine via Google sucht findet man da einige die Probleme haben
 ·  Translate
Add a comment...

Dennis H

Shared publicly  - 
 
So ist das!
 ·  Translate
3
Add a comment...

Dennis H

Shared publicly  - 
 
Ich kann mir kaum vorstellen das ich der einzig bin den folgendes aufregt:
Falls ihr Google+ mobil benutzt und dann dazu auch noch den integrierten Messenger dann sollte das eventuell mal aufgefallen sein. Ich benutze seit ich bei G+ bin den Messenger was echt toll ist. Dadurch kann ich mit Freunden die bei Google+ sind ganz einfach schreiben.
Nun habe ich jetzt das Problem das ich auf dem Weg zur Arbeit und wieder heim mit der Bahn durch ein zwei doerfer komme bei denen ich keinen Empfang mit meinem Smartphone habe. Frueher hat es G+ mit seinem Messenger so gehandhabt das Nachrichten die nicht gesendet werden konnten (wegen keinem Empfang) wurden sobald wieder Empfang da war erneut gesendet. Diese Funktion wurde aber zu meinem Aerger leider dann rausgepatcht.
Jetzt passiert es das ich Nachrichten schicke und jedesmal drauf warten muss bis mir angezeigt wird das sie Nachricht verschickt wurde. Es kam bei mir schon sehr oft vor das ich mehrere Tage nicht gemerkt habe, dass meine Nachricht nicht gesendet werden konnte. Dann erscheint diese Meldung die ich inzwischen zuhassen gelernt habe weil es eben oefter vorkommt das ich mal keinen Empfang habe.

Wenn diese Funktion schonmal integriert war Nachrichten die nicht gesendet werden konnten automatisch neu zusenden warum entfernt man diese dann und verlaesst sich auf das manuelle versenden? Es nervt mich sehr stark. Ich habe dazu schon versucht ueber die Feedbackfunktion +Google zu einem Kommentar dazu zukriegen es scheinen auch nicht viele zu kennen komischerweise. Ebenfalls habe ich versucht +Philipp Steuer dazu mal zu befragen. Ich weiss das er nur ein Buch ueber G+ schreibt aber vielleicht kann er mehr dazu sagen oder zumindest etwas zu bestaetigen. Aber im zuge dessen kam ein weiteres Problem dieses Messengers auf was mich fast genauso nervt weil es mich ein oder zweimal richtig viel Zeit gekostet hat. Mit dem Messenger lassen sich keine laengeren Nachrichten schreiben. Er verweigert dann das Abschicken mit eben dieser "Wiederholen - Entfernen" Meldung die ich inzwischen so hasse. Das passiert einem ein oder zweimal das man einen langen Text senden will und dies aber dann doch nicht kann. Das lustige dabei ist ja zusaetzlich das wenn diese Text dann nicht gesendet werden kann hat man keine Chance mehr diesen Text zu kopieren um ihn eventuell gestueckelt erneut zu senden. Der nicht-gesendete Text laesst sich nichtmehr markieren. Er ist somit verloren und laesst sich nur schweren Herzens und voller Wut entfernen und dann neutippen in den kleinen Haeppchen die Google zulaesst.
Ebenso regt mich die Funktionsweise dieser Meldung auf... vorher war es so das beim Versuch die Nachricht neu zusenden wurde dieses Wiederholen-Feld kurze Zeit grau (ein bis zwei Sekunden). Jetzt ist das Feld nach dem Druecken innerhalb einer Milisekunde wieder anklickbar. Man merkt kaum das etwas passiert. So drueckt man wie wild auf das Wiederholen-Feld in der Hoffnung das die Nachricht gesendet werden kann.
In seltenen Faellen kann ich sogar wenn ich wieder Empfang habe die Nachricht nichtmehr senden weil das Druecken von Wiederholen nichts bringt. So oder so hatte ich durch diesen Messenger viele gute Unterhaltungen aber leider auch zuletzt immer mehr Frust. Falls Jemand mehr dazu sagen kann bitte melden. Es waere schoen die Funktion eines ehemals automatischem Senden wieder zuhaben und zusehen, dass das Feld zum wiederholten Senden ueberabeitet wird. Auch wenn es jetzt etwas spaet ist wo Googles neuer Messenger in den Startloechern steht. Ich hoffe aber das diese von mir genannten Punkte dann aber nichtmehr vorhanden sind. Lassen wir uns soweit mal ueberraschen was Google da neues praesentieren wird.
Daumen drueck
 ·  Translate
1
Mac Miller's profile photoRichard ShadyRec's profile photo
2 comments
 
Geht mir auch richtig auf'n Sack und Dennis ich kann auch keine Bilder mehr in Messenger packen .. 
 ·  Translate
Add a comment...

Dennis H

Shared publicly  - 
 
Ich hab mich die ganze Zeit gefragt WARUM um alles in der Welt das Mobilegame von EA Dungeon Keeper so gute Bewertungen erhält :D 
Weil die Leute die 5 Sterne geben nichtmehr genervt werden wobei die die weniger geben wollen wohl auf eine weitere (nervige) Seite geleitet werden um das EA zusenden un was EA denn machen könnte um das Game zu verbessern. 
Es reicht nicht das +Electronic Arts (2 malig schlechtestes Unternehmen in den USA) hiermit seit Jahren auf dieser Marke oder Spielreihe sitzt wie ein Schießhund... nein jetzt zerstören sie mit ihrer Geldgier diese solange bewachte Spielereihe. Nachdem sie damals Bullfrog zerstört haben hat keiner mehr an eine Fortsetzung geglaubt und unter der Leitung von EA heute hätte ich mir das auch nie gewünscht. Die Rechte verkaufen würden sie ja wohl kaum nicht das dem "Erfolg" des Handygames. Knapp 66 000 5 Sterne Reviews im Google Play Store zur Zeit.
Die wahren Fans werden mit so etwas nur verarscht achja und Bullfrog veräppeln sie auch insgeheim (Aus dem zweiten Screenshot zu entnehmen, dort versteckt sich in der Fahne das Bullfrog Logo von damals)
Ich habe gestern ein paar Runden mit KeeperFx verbracht jedoch ist das alles andere als vollkommen und läuft kaum rund. Nach 2 Stunden Dungeon bauen und Keeper bekämpfen lief alles aus dem Ruder und die Desync war nichtmehr zu ertragen und ich musste das Spiel beenden.
Daraufhin habe ich mich ein bisschen informiert und bin auf War for the Overworld gestossen. Das ist ein Spiel das gerade bei Early Access in Steam oder auf der Homepage von denen zuhaben ist. 
Es ist so gedacht das es so nah wie möglich angelegt ist an Dungeon Keeper und der bestmöglichste Nachfolger den wir wohl in nächster Zeit erhoffen können ist. Die Entwickler arbeiten mit EA zusammen um alle möglichen rechtlichen Streitigkeiten zu vermeiden. Der berühmte Sprecher des ersten und zweiten Teils ist bei diesem Projekt aufjedenfall dabei und es hat sogar den Segen des Peter Molyneux. Wobei man von vornherein darüber im klaren sein muss das es keine Kreaturen aus den ersten Zwei Teilen vorallem keine mit festem Namen drin vorkommen werden. 
Was ich bisher so im Steamforum des Games gelesen habe gefällt mir. Das ganze werde ich aufjedenfall im Auge behalten.
 ·  Translate
3
Dennis H's profile photoSascha Krause's profile photo
3 comments
 
Wie du schon sagtest.
Da gibt man lieber 5 Sterne und wird nicht mehr genervt.

Ganz schön raffiniert von EA ... solange man nicht dahinter kommt
 ·  Translate
Add a comment...

Dennis H

Shared publicly  - 
 
Die Person des Jahres wird wieder gewählt von Time.
Wer glaubt es nicht Miley Cyrus ist auf Platz Eins vor Edward Snowden. Gruseliger Gedanke... ich weiss auch garnicht was ich sagen soll, einfach enttäuschend.
http://poy.time.com/2013/11/25/face-off-who-should-be-times-person-of-the-year/slide/poll-results/
 ·  Translate
1
Add a comment...

Dennis H

Shared publicly  - 
 
So mal eben nen neuen Youtubeaccount erstellen mit ner neuen Emailadresse, weil Google meint man muss so schön alles verknüpfen was getrennt besser ist. Dazu krieg ich dann ein neuen Google Account von Google dazu und einen neuen Google+ Account. 
So ist das doch so SCHÖN VERDAMMT einfach.
Eventuell wollt ihr bei Google noch mit meinem Hausarzt reden... der hat sicherlich noch paar Akten die er einscannen kann und das kann man dann sicherlich auch mit Youtube und Google verknüpfen.... God damnit!
Ach ganz toll kann ich vergessen weil Youtube ja seit längerem ne Telefonnummer haben will beim Account erstellen.
Schön... Its just one of those days.
Also Youtube ausloggen nurnoch ohne Account youtuben und ernsthaft über das weiterbetreiben eines Google und Google+ Accounts nachdenken... Danke +Google für diesen Bockmist von Verknüpfwahn. Anonymität ist wohl selbst bei euch inzwischen tot, aber stimmt daraus lässt sich ja kein Geld schlagen. Ich dachte immer Facebook ist schlimm...
1
Add a comment...

Dennis H

Shared publicly  - 
1
1
Dennis H's profile photoYannik W.'s profile photo
2 comments
 
Da steht alles in keinem Verhältnis... 2 Jahre die Vergewaltiger und der Hacker kriegt vielleicht 5 mal soviel. Zumal es ja mit der Festnahme schon losgeht. Wieso wird der Junge wie ein Schwerkrimineller behandelt und die Vergewaltiger die das schlimmere Verbrechen begangen haben kommen so einfach davon. Ein Klasse Beispiel das Verbrechen gegen die Menschlichkeit unter allem untergeordnet sind... Und hacken ist ja das Verbrechen schlecht hin, da schickt die USA ihre besten Maenner los um den Jugendlichen festzunehmen, besteht ja auch ne riesen Gefahr. Wie man es auch durchdenkt... es ist krank, lächerlich und falsch, vom Verbrechen zum Urteil bis zur Festnahme des Hackers
 ·  Translate
Add a comment...

Dennis H

Shared publicly  - 
 
Es ist vollbracht!
Electronic Arts hat es zum zweiten mal in folge geschafft "Worst company in america" zu werden.
Und genau die Reaktion von EA zeigt das sie es voll und ganz verdient haben. Sie sagen sie haben hier und da Fehler gemacht (Meiner Meinung nach mehr regelmaessig als hier und da) aber das es nicht ganz ihre Schuld war. Also sie entschuldigen sich das sie Fehler gemacht haben sagen aber im selben Atemzug das sie nicht 100% dafuer verantwortlich sind.
Ich kann nur sagen EA hat es die letzten Jahre dauerhaft verbockt und auch die CEO Aenderung bei ihnen hat wohl nichts dran geaendert das EA einfach das weiterhin macht was sie seit fast 10 Jahren falsch machen.
Gratulation meinerseits. +Electronic Arts ihr habt es voll und ganz verdient. Auch wenn es sicherlich viele Unternehmen gibt die viel schlimmer sind in Amerika und auf viele unterschiedliche Arten schlimmer bin ich doch als verarschter Kunde froh das EA diesen wertvollen Preis zweimal in folge bekommen hat.
Vielleicht merken sie naechstes Jahr was sie die ganze Zeit falsch machen.
 ·  Translate
1
Dennis H's profile photoRichard ShadyRec's profile photo
8 comments
 
2010er Versionen von Sportspielen haben sie wohl abgeschaltet hab ich letzt gelesen.
 ·  Translate
Add a comment...
Story
Tagline
If its Bamboo, go for it!
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Networking