Infografik: So sieht der deutsche Google+ Nutzer aus.

Ein neues Online-Tool hat erstmals die Hälfte aller Google+ Profile gescannt. Alle Zahlen samt Infografiken zu den neuen Google+ Zahlen in groß gibt's unter http://googleplusinside.de/so-sieht-der-deutsche-google-plus-nutzer-aus/
36
36
Marlene Schultz's profile photoSusanne Schweiger's profile photo3rd Place, Ibrahim Evsan's profile photoUtaGabriele Sperling's profile photo
27 comments
 
man merkt es wirklich sehr dass es hier mehr männliche als weibliche user gibt^^
Translate
Translate
 
hmmm... also ich kann nur aus meiner erfahrung sprechen. die meisten (weiblichen) freunde die ich habe, sind einfach lieber in facebook und wollen nichts neues ausprobieren. ich kenne hier niemand weibliches aus meinem freundeskreis. 
Translate
 
Das kann ich nachvollziehen. Etwas neues ausprobieren fällt vielen schwer. Ich war zwar vorher schon bei FB, aber G+ gefällt mir persönlich besser. Meine weiblichen Freunde fühlen sich bei FB auch wohler. Liegt aber bei den meisten wohl daran, dass sie schon seit Jahren dort sind oder sich hier auch nicht "einarbeiten" wollen. Kann also Deine Erfahrung nur bestätigen.
Translate
Translate
Tung Le
 
uh.. bitte lasst die 13-17-jährigen-leiste so bleiben... nicht zu sehen...
Translate
 
+Tung Le was hast du gegen Kinder? Ich finde es sehr wichtig, Menschen schon von Anfang an in unsere Gesellschaft zu integrieren. Nur so können sie lernen, statt zu verdummen.
Nebenbei, ich war auch mal ein Kind. Ich finde, jeder Mensch hat ein Recht, hier bei Google+ mitzumachen.
Translate
 
Interessante Statistik. Ich frage mich nur, wo eigentlich die Angaben zum Alter herkommen. Im G+ Profil gibt es doch gar kein Geburtsdatum?! Oder lässt sich das über die API ermitteln? Dürfte aber auch nicht sein, denn dann müsste ich ja die Sichbarkeit irgendwo einstellen können.

Darüber hinaus würde ich mal annehmen, dass die einzelnen Prozentangaben nie zu der Gesamtsumme passen, da nicht alle User die Angaben zu Geschlecht, Beziehung, Adresse usw. öffentlich gemacht haben.

Daher ist die Statistik - mangels Alternativen - durchaus interessant aber wahrscheinlich nicht sehr aussagekräftig.
Translate
 
ich dachte, die User hier seien älter... . aber ich habe mein Alter ja auch mit xy angeben. Daher egal.
Translate
 
Also ich habe mein Alter bei der erstellung meines Google-Konto angegeben. Was mich allerdings wundert ist, dass ich überhaupt reingekommen bin. Sind unter achtzehn-jährige jetzt erlaubt?
Translate
 
Ich meinte das in bezug darauf, dass ich noch vor einer Woche beim Anmeldeversuch gescheitert bin. Es wurde die Meldung ich sei nicht alt genug angezeigt. Und seit ich gestern irgendwelche neuen Nutzungsbestimmungen oder sowas in der Art angenommen habe kam ich rein.
Translate
Translate
Translate
 
Nuja, was soll man dazu sagen?! Ein Mindestalter ist schon vorteilhaft, bevor ein Abklatsch ala "schueler.cc" (gibt´s das überhaupt noch oder wurde das auch im Facebook-Sog verschlungen?) entsteht. Aber sonst kann doch zum Glück jeder tun und lassen, was er will! In diesem Sinne, schönen Samstag Leute!
Translate
 
Google+ ist im Vergleich zu Facebook top. Am meisten gefallen mir die beliebten Beiträge. Es wird wahrscheinlich noch eine Weile dauern, bis mehr Menschen Google+ benutzen, aber gut Ding brauch ja bekanntlich Weile ;-)
Translate
Translate
 
Beim erstellen des Google Kontos wird eine Alterseingabe angefordert, allerdings kann man da reinschreiben, was man will.
Translate
 
+Barbara Richter Bei der Anmeldung zu G+ wird das abgefragt. Aber kontrolliert wird es wohl nicht...wenn also jemand nicht die Wahrheit "sagt", dann kommt er doch rein...ist man ehrlich und zu jung oder vertippt sich: Da habe ich schon von Fällen gehört, wo das Konto gesperrt wurde und man dann mit einem Ausweis sein Alter nachweisen sollte.
Translate
 
Toll,ich gehöre zu den 3,5%. Werden wohl auch nicht mehr,wir verstehen allzuoft nur "Bahnhof".
Translate
 
+Wolfgang W. Weber Na das hoffen wir doch alle ^^ ansonsten sind wir dir sicherlich bei der ein oder andren Frage behilflich. Und mit 3,5% bist du auch nicht alleine, hehe.
Translate
 
Sehr coole Statistik. Man erkennt sich wieder =D
Translate
Translate
Translate
 
"Der durchschnittliche deutsche User ist ebenfalls Single, männlich und zwischen 18 – 24 Jahren alt. "

richtig müsste es heißen:
der durchschnittliche, angeblich aus deutschland stammende, user, der sein profil um persönliche angaben ergänzt hat, behauptet single, männlich und zwischen 18 und 24 jahre alt zu sein.

edit:
bei genauerem hinsehen, scheint noch nicht mal das zu stimmen:
eigentlich gibt doch bspw lediglich ein gutes drittel an single zu sein. wieso ist dann der durchschnittliche user single?

auch das angebliche durchschnittsalter, stimmt meiner meinung nach nicht. nur weil etwa die hälfte der user zwischen 18 und 24 ist, bedeutet das doch noch lange nicht, dass der durchschnittliche user so alt ist.

oder liege ich da verkehrt?
Translate
 
Na und ich erst in meiner Altersgruppe!!! Super-Rarität!
Translate
 
Das liegt an den Nichtmehrjungen selbst - vergeblich versuche ich Altersgenossen zu Google+ zu locken.Kein Interesse,Misstrauen,nicht verstehen und die Kluft zwischen alt und jung?
Translate
Translate
Add a comment...