Profile cover photo
Profile photo
M. Dumberger Bauunternehmung GmbH & Co. KG
62 followers -
M. Dumberger Bauunternehmung – Qualität am Bau seit 1945
M. Dumberger Bauunternehmung – Qualität am Bau seit 1945

62 followers
About
Posts

Post has attachment
Auch augsburg.tv berichtet über den Besuch der Panasonic Delegation im Baugebiet Langweid Village. Auch augsburg.tv berichtet über den Besuch der Panasonic Delegation. Den Bericht finden Sie in der a.tv Mediathek: https://www.augsburg.tv/mediathek/61814/
Add a comment...

Weitere Informationen zu den Brennstoffzellen Heizgeräten Vissmann Vitolator 300 P, die in unseren Bauvorhaben eingesetzt weren, erhalten Sie in einem informativen Videoclip der Firma Viessmann: https://youtu.be/1a0tm7UW7Wk
Add a comment...

Post has attachment
Unser Bauvorhaben Langweid Village ist mit dem Einsatz von wartungsarmen und energiesparenden Brennstoffzellen beim Thema Energie ganz vorn mit dabei. Davon konnten sich Vetreter der Gemeinde Langweid und der Projektbeteiligten Viessmann Energie, Erdgas Schwaben und Panasonic gemeinsam mit Projektleiter Gerhard Failer beim Ortstermin in Langweid überzeugen.

Artikel aus der Augsburger Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Lob-fuer-innovative-Energieversorgung-id43256241.html
Add a comment...

Post has attachment
Großzügige Spende für den Ziegelhof in Stadtbergen
M. Dumberger Bauunternehmung fördert Therapie für Kinder in Not

Stadtbergen / Königsbrunn (pm). Ein Ort für Kinder mit schwersten und chronischen Krankheiten, Belastungen und Problemen – das ist das Stadtberger Therapiezentrum Ziegelhof der Stiftung „Bunter Kreis“. An diesem hilfreichen Ort baut Michael Dumberger, Geschäftsführer der gleichnamigen Bauunternehmung in Königsbrunn, per Spende gerne mit. 5000 Euro überreichte er jetzt an Horst Erhardt, Geschäftsleitung der Stiftung Bunter Kreis, für die wertvolle Arbeit im Ziegelhof.

Die Spende des seit über 70 Jahren in der Region Augsburg aktiven Familienunternehmens unterstützt neben Angeboten aus Erlebnispädagogik, Musik-, Kunst-, Physio- und Ergo-Therapie vor allem die tiergestützte Förderung von Mädchen und Jungen. So können die Kinder auf dem Ziegelhof im therapeutischen Kontakt zu Pferden und Hunden besondere Fortschritte machen. „Die Hilfe für schwer kranke und belastete Kinder und deren Familien liegt uns als familiengeführtem Betrieb besonders am Herzen. Wir freuen uns, einer solch notwendigen Einrichtung vor Ort helfen zu können“, erklärte Michael Dumberger.

Foto: Herbert Heim
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Auch im Baugebiet Oberfeld in Mering geht es nun voran. In dem von uns für den Markt Mering erschlossenen Gelände errichten wir in mehreren Bauabschnitten 16 Doppelhaushälften, 27 Reihenhäuser und 26 Eigentumswohnungen. Wie erstmals beim Projekt Langweid Village, setzen wir bei den Reihen- und Doppelhäusern, in puncto Heizung und Energie auf die innovative Brennstoffzellentechnik.

Artikel aus der Augsbuger Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/Spatenstich-fuers-Meringer-Oberfeld-id41311561.html
Spatenstich fürs Meringer Oberfeld
Spatenstich fürs Meringer Oberfeld
augsburger-allgemeine.de
Add a comment...

Post has attachment
Zusammen mit Vertretern der Gemeinde Langweid, Erdgas Schwaben und der Firma Viessmann trafen sich Geschäftsführer Michael Dumberger und Vertriebsleiter Gerhard Failer zum symbolischen Spatenstich der Reihen- und Doppelhäuser im Baugebiet Langweid Village. Die Besonderheit dieses Bauvorhabens liegt in der Nutzung der Brennstoffzellentechnologie, die die Erzeugung von Wärme und Strom ermöglicht. Die Firma Dumberger ist Deutschlandweit der erste Bauträger, der diese innovative Technologie bei Großprojekten einsetzt.

Artikl aus der Augsburger Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Neuer-Ortsteil-im-Sueden-schreitet-voran-id41098976.html
Add a comment...

Post has attachment
Bauunternehmung M. Dumberger spendet 2000,- € an Felsensteiner

Die Dumberger Bauunternehmung aus Königsbrunn verhalf den Felsensteinern mit einer 2000-Euro-Spende zu einem guten Start ins neue Jahr. Die Königsbrunner Firma, die in dritter Generation Bauprojekte in der Region Augsburg umsetzt, hat bereits mehrmals an das Kompetenzzentrum für Menschen mit Behinderung gespendet.

Diesmal nahm sich Geschäftsführer Michael Dumberger Zeit, um die Einrichtung an seinem Heimatort näher kennenzulernen. „Die Atmosphäre unseres Hauses lässt sich am besten bei einem Rundgang erfassen“, so FFH-Vorstand Gregor Beck. Ein Blick in die Klassenzimmer der Förderschule für Kinder und Jugendliche mit Körper- und Mehrfachbehinderungen sowie der Besuch der Ergotherapie-Abteilung zeigten dem Bauunternehmer, dass die Spende in guten Händen ist. Alle Therapiegeräte und Hilfsmittel, mit denen Schüler lernen, ihre Alltagskompetenz zu verbessern, müssen privat finanziert werden. Ziel ist es, Menschen mit Behinderung so gut wie möglich zu befähigen, ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben führen zu können.

„Als familiengeführtes Unternehmen mit einer mehr als 70-jährigen Firmengeschichte liegt uns die Region besonders am Herzen. Mit dieser Spende unterstützen wir eine in Königsbrunn ansässige renommierte Einrichtung, die sich vorbildlich für Menschen mit Behinderung engagiert. Wir freuen uns, in unserer Heimatstadt helfen zu können!“, so Michael Dumberger. Das Geld fließt in die Spendenkasse des Fritz-Felsenstein-Haus e.V. und wird für dringend notwendige Anschaffungen bei der Förderung der Klienten aufgewendet. FFH Vorstand Gregor Beck bedankte sich im Namen der Felsensteiner für die Unterstützung.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
5.000 Euro für das Herzzentrum des Klinikums Augsburg

M. Dumberger Bauunternehmung spendet für innovatives Ausbildungs-System

„Verantwortung für die Region übernehmen“, gemäß diesem Motto unterstützt die in Königsbrunn ansässige Bauunternehmung M. Dumberger mit einer großzügigen Spende von 5.000,- € das Herzzentrum des Zentralklinikums Augsburg.

Die Spende des seit über 70 Jahren in der Region Augsburg aktiven Familienunternehmens hilft bei der Anschaffung des dringend benötigten Systems „HeartWorks“. Dabei handelt es sich um ein Simulatorbasiertes System zum Erlernen von Herzultraschall an einer menschenähnlichen Puppe. Es dient der Praxisausbildung von Jungmedizinern. Die Spende ging an die Fördergemeinschaft des Herzzentrums Augsburg-Schwaben und wurde von Vorstand Max Strehle, dem Ärztlichen Vorstand Prof. Michael Beyer und Prof. Helmuth Forst entgegengenommen.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Wir geben nicht nur Menschen ein Zuhause…

Die Firma M. Dumberger Bauunternehmung spendet € 5.000,00 an den Augsburger Zoo.

Als Geschäftsführer Michael Dumberger von den Nöten des ZOO Augsburg in Bezug auf die Finanzierung des Elefantenhauses aufmerksam wurde, musste dieser nicht lange überlegen. „Wir wollen dazu beitragen, die Elefanten auch weiterhin im Zoo bestaunen zu dürfen“ sagt Michael Dumberger und ging schon einmal auf Tuchfühlung mit den sanftmütigen Dickhäutern. „Wir hoffen sehr, dass wir mit unserem Beitrag eine baldige Realisierung des Projekts in Angriff genommen werden kann“. Die Spende wurde von Zoodirektorin Dr. Barbara Jantschke und Herbert Mainka, Vorsitzender des Freundeskreis des Augsburger Zoo entgegengenommen.

Helfen auch Sie mit den Elefanten in Augsburg ein neues zuhause zu geben. Alle Infos zum Elefantenhaus, der Spendenaktion und zu den Unterstützern erhalten Sie unter http://elefant.zoo-augsburg.de.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Unsere beiden Bauvorhaben "Östlich der Hirblinger Straße" (20 Doppelhaushälften) im Augsburger Bärenkeller sowie die über 180 Eigentumswohnungen an der Waldstraße in Göggingen stehen in den Startlöchern.

Die Augsburger Allgemeine berichtet in einem ausführlichen Artikel über den Stand des Projektes "Gögginger Höfe".

http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Neues-Wohngebiet-in-Goeggingen-verzoegert-sich-id37972282.html
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded