Profile

Cover photo
Claudia Klinger
Works at Webworkerin, bloggendes Netz-Urgestein
Lives in Berlin
3,087 followers|666,874 views
AboutPostsPhotosYouTube+1's

Stream

Claudia Klinger

Shared publicly  - 
 
frisch gebloggt:
 ·  Translate
2
Add a comment...

Claudia Klinger

commented on a video on YouTube.
Shared publicly  - 
 
Zum Schluss-Appell des Videos:  Es ist doch mittlerweile eigentlich bekannt, dass es nicht das Nikotin ist, das die Lungenschäden verursacht, sondern der Teer, der die Lungenbläschen verklebt, das Kadmium und viele andere Schadstoffe im Tabakrauch. Ich bin seit 6 Wochen auf E-Zigaretten / Dampfen umgestiegen - mehr zufällig, ich hab nicht im Traum dran geglaubt, dass ich mit Rauchen aufhören könnte (hab 7 Aufhörversuche hinter mir), war nur neugierig...    Und schon nach 3 Tagen konnte ich viel besser atmen! (ich hab keine diagnostizierte COPD, gehe aber auch nicht zum Arzt wg. Luftnot vor der dritten Treppe)   Schwer begeistert hab ich nach 5 Wochen ein Blog gestartet:  Vom Rauchen zum Dampfen http://www.umsteigerblog.de/
 ·  Translate
2
muemaccash's profile photo
 
+Claudia Klinger dampfen ist genau so giftig, einfach ganz aufhören
 ·  Translate
Add a comment...

Claudia Klinger

Shared publicly  - 
 
Der unmittelbare Schrecken ist zu Ende. Die Täter sind tot, ihre Opfer auch. Die News, Hashtags und Brennpunkte laufen weiter. Stellungnahmen, Soli-Kundgebungen, Reaktionen, Bewertungungen von Reaktionen, politische Vereinnahmungen, Hass-Reden, Kampfparolen, Warnungen, Distanzierungen, Beschwörungen… Und alles, was in Frankreich die Gewalttaten nicht verhindert hat – mehr Überwachung, Vorratsdatenspeicherung – wird nun hierzulande erneut gefordert, na klar! (Für die Sicherheit, da scheißen wir doch auf den EuGH!)
Journalisten laufen massenhaft beim Freitagsgebet Berliner Moscheen auf und befragen Muslime. Die beklagen, dass ihre schon oft wiederholten Distanzierungen nicht wahrgenommen oder nicht geglaubt würden. Und überhaupt hätten solche Taten nichts mit dem Islam zu tun…
Ich bin müde. Mein Gemüt ist müde. Wir lassen uns durch Hass nicht spalten, sagt der Bundespräsident. Nö, wir sind alle Charlie – von Postillon bis Pegida, von Antifa bis Google.....
 weiter lesen im Blog.
 ·  Translate
Der unmittelbare Schrecken ist zu Ende. Die Täter sind tot, ihre Opfer auch. Die News, Hashtags und Brennpunkte laufen weiter.
2
Add a comment...

Claudia Klinger

Diskussion  - 
 
Mein aktuelles Herzensanliegen: das Formularprojekt ist gut angelaufen, braucht aber weiterhin Spenden für den Fórtbestand. Mehr dazu im Blog und den dort verlinkten Info-Seiten! (teilen wäre auch toll, selber spenden optimal! :-)
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Von der Last des Physischen

Kürzlich hab ich 3 Monate gebraucht, um einem lieben Freund mein Buch "Unverbissen vegetarisch" zu schicken. Er hatte es "mit Widmung"  gewünscht, also kam bei Amazon bestellen und an ihn liefern lassen nicht in Betracht. Meine Autorenexemplare hab ich gerne an alle verteilt, die mal vorbei kamen. Aber VERSCHICKEN? Umschläge und Briefmarken kaufen, passend verpacken - einmal bloß zum Erwerb dieser Dinge, einmal zum Absenden das Haus verlassen?

Ich merkte, wie ferne mir das alles liegt. Dieser aufwändige physische Umtrieb, um ein materielles Buch rituell zu versenden! Ich hab ja auch das PDF - aber das ist nun mal leider kein "ordentliches Geschenk"! Ok, nach 3 Monaten hab ich mich am Riemen gerissen und es gepackt. Bin aber froh, dass sowas nicht oft ist.

Wer nun glaubt, ich sei womöglich voll virtualisiert und irgendwie defizitär im "ein ganzer Mensch sein", der irrt! Ich hab mir sogar einen Kleingartenverein zugemutet, um zu gärtnern und den Kontakt zur Erde, zum Physischen und Lebendigen zu pflegen. Und ich spreche auch gern mit Menschen - nur Smalltalk ermüdet mich, wenn er zulange andauert. Und mit der Blumenhändlerin, die als DHL-Agentur agiert, hab ich nicht viel gemeinsame Themen.

Wie geht es Euch so? Auch seltsame Erlebnisse im Umgang mit dem Physischen?
 ·  Translate
1
Eduard Heindl's profile photo
 
Der Weihnachtsmann lässt grüßen, er transzendiert das virtuelle Versenden von realer Ware, als Geschenk verhüllt. 
 ·  Translate
Add a comment...
 
Physischer Müll aus Digitalien

Es ist zum Haare raufen! Seit langem mache ich mal wieder Anstalten, vier große Schubladen und diverse Ablagen aufräumen zu wollen. Das sind jene Bereich, in die ich alles reinräume, was irgendwie mit Technik zu tun hat, aber kein aktuell gebrauchtes Gerät ist.

- Handbücher, Gebrauchsanleitungen, User Manuals in allen Varianten - von alten DigiCams, einer ext. Festplatte, der Waschmaschine, Scanner, etc. usw. 
- Garantie-Papiere, meist abgelaufen, sowieso nie gebraucht
- Kabel aller Art,
- vielerlei Akkus / Netzteile
- alte Speedports
- sonstige Kleinteile, derem Zugehörigkeit ich kaum mehr ermitteln kann
- alte kaputte DigiCam
- 1 Polaroid-Cam  (irgendwo gefunden, nie benutzt, aus nostalgischen Gründen da abgelegt)
- Speicherkarten und ihre Manuals, Verpackungen, Installationsdisks...
ach und noch viel mehr undefinierbares Zeugs.

Und ja, heute hab ich Mut gefasst und eine große Mülltüte voll gemacht!!! Aber verdammt nochmal: warum muss ich all den Kram Jahre lang stauen? Woher diese Ehrfurcht, diese Hemmung, technisches Zeugs, das ich definitiv nie brauche, einfach wegzuwerfen?

Es könnte ja mal sein, dass ich irgendwas davon DOCH brauche. Kann mich kaum erinnern, dass das je der Fall gewesen wäre. Will ich in eine Gebrauchsanleitung schauen, suche ich sie mir im Netz, schaue rein und speichere nicht mal ab.

Wie geht es Euch mit dem physischen Beiwerk des technischen Equipments?

Und: hebt Ihr große und kleine Originalverpackungen auf?
 ·  Translate
2
Stefan Münz's profile photoClaudia Klinger's profile photo
2 comments
 
Auch nicht vom Monitor oder TV? Wie würdest du es dann zurück schicken, falls es einen Bug hat?
 ·  Translate
Add a comment...

Claudia Klinger

Shared publicly  - 
 
frisch gebloggt - etwas, das mir länger schon auf dem Herzen liegt:
 ·  Translate
1
Add a comment...
Have her in circles
3,087 people
Andreas Pramann's profile photo
James Bett's profile photo
TheBig Maker's profile photo
Sven Schmitt's profile photo
Anja Klimutta's profile photo
Rainer Wasserfuhr's profile photo
Michael Wolf's profile photo
Joe Lington's profile photo
Helgen Rövenich's profile photo

Claudia Klinger

Shared publicly  - 
 
Freu mich über Ergänzungen der Liste in den Kommentaren.
  #dampfen #e-zigarette
 ·  Translate
Angesichts der vielen Vorteile des Dampfens wundert es fast, dass so viele noch rauchen! :-) Hier eine Sammlung guter Gründe, warum es sich lohnt, umzusteigen bzw. der elektrischen Zigarette eine Chance zu geben. Ihr könnt sie gerne in den Kommentaren ergänzen. Sauberer: Die eZigarette ist eine sehr viel schadstoffärmere und damit weniger schädliche Alternative zur Zigarette. Letzte ...
10
1
Connie Müller-Gödecke's profile photoChristoph Eder's profile photoHeinz Dampft's profile photoJürgen Wähe's profile photo
7 comments
 
+Lothar Jeck  +Connie Müller-Gödecke  In der Regel ist es ein Umstieg von der Tabakzigarette, die bei der Verbrennung mehr als 4000 chemische Verbindungen, von denen über 60 krebserregend (Teer, Arsen, Blausäure, Formaldehyd,...) sind, erzeugt, auf das Dampfen der E-Zigarette, die solche Verbindungen alle nicht erzeugt (keine Verbrennung - Flüssigkeit wird verdampft). Dies ist der Hauptunterschied. Also in etwa so als ob man den Kopf über den Kamin eines Ofens hängt oder Nebel auf dem Feld einatmet.

Meistens wird bei E-Zigaretten Nikotin in verschieden hohen Dosierungen verwendet. Manche Dampfer verzichten auf Nikotin aber auch gänzlich, was aber zur Folge hat, daß das Kratzen im Hals, was man als Raucher ja "liebt", stark in den Hintergrund gerät (Ich dampfe nun bei 3-6 mg Nikotin, habe aber inzwischen sehr leistungsstarke Geräte. Begonnen habe ich mit 12-18 mg Nikotin /ml). Nikotin ist aber lange nicht so schädlich wie allgemein angenommen. Vor allem ist es auch nicht krebsfördernd. Nikotin verengt die Adern und kann dadurch zu Schlaganfall oder Herzinfarkt führen, baut sich aber auch relativ schnell im Körper wieder ab. Bei akuten Herzproblemen und in der Schwangerschaft sollte also vom Nikotingenuß abgeraten werden. Die Schädlichkeit von Nikotin alleine (ohne Verbrennung also verdampft) kann man vielleicht mit der von Kaffee vergleichen.

!!! Dampfen ist nicht gesund aber es ist WESENTLICH weniger schädlich als zu rauchen !!!
 ·  Translate
Add a comment...

Claudia Klinger

Shared publicly  - 
 
Wirklich ein toller Artikel (auch als Podcast hörbar) zur Überwachung. Wer meint, das Thema sei durch, sollte zumindest noch diesen Text lesen!
 ·  Translate
Die Überwachungen durch staatliche Organe im Internet machen krank, meint Friedemann Karig in Essay und Diskurs. Sie wirken genauso wie ein Virus, gegen den sich die Bürger schützen müssen - und können. Es komme darauf an, die Wunder des Netzes zu nutzen, um seine Rettung voranzutreiben.
4
2
Claudia Kilian's profile photoWolfgang Jochum's profile photo
Add a comment...

Claudia Klinger

Shared publicly  - 
 
Formulare übersetzen für Flüchtlinge und Migranten – ich bitte Euch um eine Spende! (absetzbar!)
http://www.claudia-klinger.de/digidiary/2014/12/11/formulare-uebersetzen-spendenaufruf/
 ·  Translate
1
2
Gerd Dirk Zweäns's profile photoGabriele Kitzler's profile photoThomas Rohde's profile photo
 
Natürlich... dazu empfehle ich einen Shuttle-Service der sie direkt in ihrer Heimat abholt. Und nein ich bin nicht ausländerfeindlich - meine Vorfahren mussten auch deutsch lernen...

Also wenn wir Formulare schon übersetzen dann doch bitte zunächst einmal von Beamtendeutsch zu verständlichem Deutsch.
Das würde helfen.

Nicht oder ?!?
 ·  Translate
Add a comment...
 
Heute gefunden: Anfassbare Instanzen für E-Books
 - da könnte eine ganz neue Produkte-Kategorie draus entstehen!
 ·  Translate
Dass E-Books neben vielfältiger Typographie doch etwas fehlt, habe ich vor ein paar Wochen gemerkt: Ein alter Freund aus Schulzeiten war bei mir zu Besuch, wir hatten uns lange nicht mehr gesehen. Er schaut sich die Wohnung an und auch das Buchregal. Was ich so lese, gelesen habe, was mich …
2
Add a comment...

Claudia Klinger

Shared publicly  - 
 
Dieser Gruppe, die +Stefan Münz kürzlich gegründet hat, bin ich gestern beigetreten. Ein interessantes, vielfältiges Thema! Hat noch jemand Lust? Dann nix wie hin:
 ·  Translate
Digitale Minimalisten
Interessensforum für Internetarbeiter, die aus der gutbürgerllichen Materiewelt ausgestiegen sind oder aussteigen wollen.
View community
3
Connie Müller-Gödecke's profile photo
 
... oder nie in der gutbürgerlichen Materiewelt waren ;=)

ich schau mich mal um, Gruss Connie
 ·  Translate
Add a comment...
Story
Tagline
Webworkerin, bloggendes Netz-Urgestein
Introduction
Ok, also noch ein Profil...
Bragging rights
Nach verschiedenen Vorläufer-Projekten (z.B. Missing Link Cyberzine) seit 1999 mit dem *Digital Diary* online = eines der ältesten deutschsprachigen, durchweg lebendigen Blogs.
Work
Occupation
Dipl.Kommunikationsdesignerin, Webworkerin (Konzept, Design, Umsetzung + CMS, PR, Social Media), Autorin/Bloggerin ,
Employment
  • Webworkerin, bloggendes Netz-Urgestein
    present
Basic Information
Gender
Female
Claudia Klinger's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
Geist und Gegenwart: Wir können nicht endlos hin- und hergebogen werden
www.geistundgegenwart.de

Der Deformierung widerstehen: Für Hegel ist die Plastizität die einzig mögliche philosophische Haltung: Das Subjekt erhält seine eigene Form

Journalismus: Die neuen Nachrichtenkonkurrenten im Netz - Netzpiloten.de
www.netzpiloten.de

Anderswo wird gerade der Journalismus neu erfunden – hierzulande wartet man lieber noch ein bisschen ab. Wir zeigen sechs große Trends der n

TTIP: EU-Parlament winkt Sonderrechte für Großkonzerne durch
www.sueddeutsche.de

Das EU-Parlament gab sein OK - jetzt können nur die nationalen Regierungen die umstrittenen TTIP-Investorenschutzrechte aufhalten.

Spione wie wir | G! gutjahrs blog
gutjahr.biz

Deutschland und die Totalüberwachung. Höhere Gewalt, behauptet die Regierung und verweist auf die USA. Dabei sitzt ein wesentlicher Teil des

Druck auf "Guardian": Angriff auf die Aufklärer
www.sueddeutsche.de

Snowden-Enthüllungen: Wie Großbritannien in der NSA-Affäre mit dem "Guardian" umgeht, ist einer westlichen Regierung unwürdig.

Grünes Wahlprogramm: Endlich Steuererhöhungen! - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

SPD und Grüne wollen Steuern erhöhen, und eine Mehrheit der Deutschen findet das richtig. Steuerehrlichkeit ist wieder eine Tugend, Schmarot

In was für einer Gesellschaft wollen wir leben?
opalkatze.wordpress.com

Die verbissen geführte Debatte um das Urheberrecht lässt entscheidende Schlussfolgerungen außer Acht. Wesentlich wichtiger als Aufrufe und O

Homeveganer
plus.google.com

Ich lebe zu Hause vegan. Außer Haus schaffe ich das nicht immer, aber ich arbeite dran.

Es wird unsportlich: Angriffe auf Noblego
www.noblego.de

Bericht über massive Negative SEO und DDoS Angriffe auf den Onlinehändler Noblego. Solidarisiert euch "Pro fairer Wettbewerb - Contra illega

Warum ich (wahrscheinlich) wieder Piraten wähle
www.fixmbr.de

Bild: Agenda 2013 Zugegeben, die Piraten machen es einem oft nicht einfach. Ich kritisiere sie gerne und heftig - immer in der Hoffnung, das

die Gier ist schuld – wer den sonnst
zentao.wordpress.com

ein etwas anderes Gedicht über die Gier habe als Video bei dastorlosetor gesehen Die Gier und der Neid seien an unserer Misere schuld, wer d

Urheberrecht
www.neunetz.com

Eine regelmäßig aktualisierte Übersicht zum Themenkomplex Filesharing, Urheberrecht und Geschäftsmodelle im Kreativbereich. Inhalt: Ausgan

30-Tage-Krieg gegen den Iran? „Lernen Sie Geschichte!“ - The Intelligence
theintelligence.de

Kürzlich wurde aus Israel verlautet, dass ein Angriff gegen den Iran noch vor den US-Wahlen im November erfolgen könnte. Jetzt erklingen Spe

Download windows wecker
www.softonic.de

Kostenloser Download windows wecker - Free Alarm Clock 2.7: Einfaches Werkzeug macht Windows zum Wecker, und mehr programs.

Über den Wolken – das Vertrauen ist futsch
www.wiesaussieht.de

Es mangelt den Flugbegleitern nicht an der Einsicht, dass der Wettbewerb über den Wolken Umstrukturierungen und neue Strategien erforderlich

Das Zitat.
reflexion-blog.com

Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. Mit diesem Zitat

Thinkabout: "Mein Gesicht hat adidas gemacht"
thinkabout.ch

istockphoto.com/koun. Donnerstagabend, Stadion Letzigrund, Leichtathletik-Meeting “Weltklasse in Zürich”, nach dem 100m-Final. Yohan Blake l

#LSR: Kleiner Kommentar zur Whitelist
opalkatze.wordpress.com

Die von @egghat am Donnerstag begonnene Whitelist der Zeitungen/Magazine, die es im Print und Online gibt, hat sich noch nicht bemerkenswert

Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff: Neue Pfanzkübel aus Polypropyle...
www.nachrichten.com

Neben Fiberglas, Edelstahl, Polyratten und Zink gehört auch der Kunststoff Polypropylen zu den modernen Leichtmaterialien, aus denen Blumen