Profile cover photo
Profile photo
Franziska Buechertatzen
10 followers
10 followers
About
Posts

Post has attachment
Mit Albert muss nach Hause habe ich selbst beim Lesen eine kleine Reise erlebt, die mich zu spannenden Orten brachte. Ich habe gelacht, ich habe gehofft und hatte so einiges an Spaß. Die Handlung konnte mich meist mitreißen und war eher selten langatmig. Albert, der Alligator, hat dem ganzen ein Krönchen aufgesetzt, denn er war so niedlich und ein toller Charakter, den man nicht in jeder Geschichte erlebt. Man hat gemerkt, dass die Reise dem Ehepaar gut getan hat und dass sie so einiges verarbeiten konnten. Für mich eine ziemliche Empfehlung, wenn man sich auf dieses kuriose Buch einlässt!

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Küssen Inder anders? ist ein Buch, von dem ich mir sehr versprochen hatte, weil es so wahnsinnig interessant klang. Leider wurden meine Erwartungen recht schnell enttäuscht und ich war kurz davor, es komplett abzubrechen. Kurz bevor ich die Notbremse ziehen wollte, kam dann aber endlich der Umschwung und das Buch nahm nun richtig an Fahrt auf. Es konnte mich in den letzten zwei Teilen wahnsinnig überzeugen und berühren. Aber leider viel zu spät, denn andere hätten garantiert schon vorher aufgehört, die Handlung weiterzulesen.

Wer jedoch auf langatmige Geschichten mit vielen Informationen zu sonstigen Themen steht, dem könnte das Buch durchaus gut gefallen. Man lernt viel über Yoga und die indische Kultur. Erfährt außerdem einiges über die Stellung der Frau in Indien und die Spiritualität. Möglicherweise gefällt das Buch auch besser, wenn man mit weniger hohen Erwartungen an die Geschichte herangeht. Für mich jedoch war es eher eine Enttäuschung.

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded