Profile

Cover photo
Katharina Mornhinweg
Works at Amedes Holding
Attended DDA Deutsche Dialogmarketing Agentur
Lives in Hamburg
213 followers|213,594 views
AboutPostsPhotosVideos+1'sReviews

Stream

Katharina Mornhinweg

Shared publicly  - 
 
;-)
 
Operation DWWNWWT (Denn wir wissen nicht, was wir tun.)

Kurzfassung:
Gestern vor einem Jahr war Weltschlumpftag, das war ein Tag zum feiern. Fragt nicht warum, es ist halt so. Leider haben wir es nicht geschafft, an diesem besonderen Tag, etwas auf die Beine zu stellen, leider lief Dirty Dancing im Fernsehen. Also haben wir gesagt, nächstes Jahr müssen wir was richtig, richtig Großes machen, also gestern.


Gesagt, getan. Es wurden Teams für die Planung zusammen gestellt. Eine Gruppe von sehr vielen Leuten hat sich getroffen und Ideen zusammen getragen.


Die ersten Zweifel sind aufgekommen.


Wir hatten nur noch 11 Monate um alle Keys zu sammeln, die Korridore vorzubereiten, die ganzen Teams für das Cleaning zusammen zustellen und die fast unmenschliche Linkliste zu schreiben.


Die Zweifel gingen weiter. Haben unsere Teams überhaupt genug Erfahrung?


Wir mussten spontan, vor dem großem Ereignis, noch kleine Test Events machen.
Also wurde BluePort aus dem Boden gestampft. Zack, Test bestanden, aber das reicht nicht und somit wurde spontan U16 ins Leben gerufen.
Leider ist das aber nicht nach unseren Vorstellungen gelaufen, NIA ist mit dem Anfragen nicht klar gekommen, und hat Ghostlinks stehen lassen.
Wir brauchten einen weiteren Test.
WIT, das soll es sein. Wenn wir es schaffen, alle Zellen in DE zu überfeldern, können wir auch Probieren, unser Event zum Schlumpftag zu starten.

Unsere Farmer haben sich schon häuslich an den Portalen eingerichtet und kümmern sich um die Portale, damit wir reichlich Keys haben.


Der große Tag rückt näher und dann passiert es, einer unser Geheimagenten linkt in unserem Korridor, der Plan droht zu scheitern, wir haben nur noch 2 Monate Zeit.


Darum wollen wir uns dann aber später kümmern. Langsam füllt sich das Anmeldeformular für die Cleaner und Linker.


4 Wochen später haben wir auch die erfreuliche Nachricht, das unsere Farmer alle Keys zusammen haben. Einer hat sogar einen Key mehr als benötigt ergattern können. Respekt für diese Leistung!!!


Nun sind es nur noch 3 Wochen bis zum großen Tag. Die Keys wurden in Kapseln für die ganzen Linker verteilt, die Teams für die Cleaner stehen nun auch. Dann kommt eine weitere gute Nachricht, von unseren Spähern, die sich die ganze Planungszeit über im Feld aufgehalten haben, um uns mit aktuellen Infos zu versorgen.
“Der blaue Störlink wurde von einem Frosch beseitigt!”


Wir danken auf diesem Weg dem anonymen Frosch, der uns jetzt dieses Operation letztendlich ermöglicht hat.


Nun ist es nur noch 1 Tag bis zum Event.


Die Cleaner machen sich auf dem Weg, zu ihren Portalen. Die Linker studieren noch die letzten Verkehrsmeldungen und machen sich dann auch auf dem Weg.


Doch dann passiert es!!!


Eine kleine Gruppe von Agenten, bauen blaue Störfelder mitten in unserem Linkkorridor.


Nach dem wir mit ihnen Kontakt aufgenommen haben, erzählten sie irgendwas von SummerBreeze.


Wir haben ihnen klar gemacht, das dass nicht so geht und sie zusehen sollen, das der Mist aus unserem Korridor verschwinden muss. Irgendwann hatten sie Nachsicht und haben es den Fröschen überlassen. Das Störfeld war weg, es kann los gehen.


Tag Zero


Die meisten Agenten sind fast am Ziel angekommen, aber wegen des Poststreiks ist eine Rückmeldung nicht angekommen, vermutlich ist der Agent irgendwo auf der Strecke geblieben, er wird bis heute noch vermisst..


Ein Cleaner meldet, das er sich verspäten wird, da er vor einer roten Ampel steht und das Portal noch 41m entfernt ist.


Die Spannung steigt. Das Adrenalin bringt die Luft in unserer OPs Zentrale zum Knistern.


10 min vor dem “GO” passiert es dann, Niantic will uns auf die Probe stellen und schaltet einfach die Intel Map ab. Die Ops leitet die Cleaner im Blindflug. Dann ist es soweit, auf Ansage der Cleaner “ Hier müsste frei sein” beginnt das Linken.


1. steht, 2. steht, 3. steht. FELD!


So geht es dann weiter. Der Plan geht auf. Obwohl eigentlich schier unmöglich haben wir es ohne Intelmap hin bekommen. Leider schlugen mehrere Versuche einen Screenshot von dem großen Werk zu bekommen fehl.


Ca. 2 Stunden später, ist dann ein Agent der Gegenfraktion @Washiokami in finsterer Nacht in Stade aufgetaucht, und hat unser kleines Großprojekt beseitigt. Darum wurde der Screenshot, mit einem Professionellen Intel Map Rekonztruierungstool ( Paint) bearbeitet um der Nachwelt daran teil haben zu lassen.   Danke an alle Beseitigten.


@AtomicIX, @atoemchen09, @windwalk, @Saint2000, @Shean, @Kalla,@000Motorhead000, @Hiojgrild, @XX302,@Macawi,
@Melandara, @Dhana, @Peer1969, @ChamaelionOfy, @Banzai63,  
 ·  Translate
17 comments on original post
3
Add a comment...

Katharina Mornhinweg

Shared publicly  - 
 
 
WIT - NR02-GOLF-08: Such Fun Much Wow

Ein großes Projekt mit vielen Verrückten.
Das Ziel war klar, das “wie” war zu lösen. Wochen und Monate vergingen, die Planung geriet ins Rollen die ersten Leute waren gefunden und die Vernetzung nahm zu.
Die Anomalie in Hannover stand vor der Tür, das Keyexchange Thema war geklärt.
Nachdem die Anomalie in Hannover erfolgreich beendet wurde, ging die Planung so richtig los.
Die ersten OPS waren gefunden, die Cleanersuche nahm seinen Lauf und das erste Misstrauen kam auf, da wir auch viele blaue Gebiete durchkreuzen mussten.
“Bei dem massiven Jarvis Einsatz ist doch alles klar!” - hörte man immer wieder, doch wir ließen uns nicht unterkriegen! Whatever it takes!
Kurzfristige Keytransporte zur Absicherung wurden inkl. behördlicher Anerkennung (danke an den netten Zettelverteiler am Großneumarkt) durchgeführt. Again: Whatever it takes!
Über viele Ecken, auch in den kleinsten Dörfern, wurde bis kurz vor Start das Personal erfolgreich rekrutiert, Schutzlinks im Vorfeld gezogen und die Planung war geschafft.

Gegen 24 Uhr begannen die ersten Cleaner mit Ihren Gebieten, jetzt war klar wir sind auf dem Radar.
1 Uhr, wir gingen in die letzte heiße Phase, der massive Jarvis Einsatz begann im Norden. Bisher gab es keine konkrete Gegenwehr.
Dann brüllte es aus allen HOs: 01:38 NORD CLEAR, 01:38 SÜD CLEAR, 01:42 OST CLEAR, 01:42 DIAGONALE CLEAR, 01:44 die Zelle über uns CLEAR
Die Linker waren in Stellung und die ersten Links flogen…
01:51 “Alle Links sind raus!”

Linkes Feld der Zelle: 1.682.583 MUs
Rechtes Feld der Zelle: 975.150 MUs

Was jetzt? Die Zelle war gecovert, wann kommt die ENL?

02:25 der erste Frosch aus Ahrensburg ist am Anker in Mölln aufgetaucht. Der Anker wurde bis zum Jarvis Einsatz erfolgreich verteidigt und wieder eingenommen. Teile der Felder wurden erneut aufgebaut.
An unserem Südwest-Anker war die ENL (leider) erfolgreicher, hier konnte nicht erfolgreich auf Dauer verteidigt werden, so dass die 08er Zelle nicht wieder aufgebaut werden konnte.
Das Ziel den größten Teil Deutschlands gleichzeitig um 01:45 zu covern war erfüllt!
Der CP wäre das i-Tüpfelchen gewesen.

Danke an die Nachbar-Teams am Westlink von +Herr Ohne, +Mac Stormy+prey 87 und +Markus Müller!
Danke an die Südlink-Kampftruppe um +Hendrik Hendrion+Tyler Durden und +Nico B!
Last but not least, danke an die Agenten vom Nord, Ost und Diagonal-Link, die direkt mit uns gearbeitet haben.

Cleaner:
0csic
2waQ
AkeHepi
Alph4Hawk
Angua72
Antizocker
ArcherArcher
atoemchen09
AtomicIX
BeLLoWaff
BgmWeber
c3rax
Cat3006
CptChaOs
CWTMarvin
czybes
DeadAsADodo
deadbang
dhana
Duenenrutscher
Edradour
emilythorne
Fluffgetier
genderkilla
GreedyOerks
gruen
HagbardC
hatina
Havanaschlumpf
Helldin
hippi4one 
icyCrusher 
ILLisidie
JapanRyokan
JungleDrum
Kalla
Kizah
KoLaX
kooglefaenger
Krikeline
Kvothe84
LabellaLuna
Lavavajillas
Lexi008
lysmhf
M4lT343
m4x0r
Macawi
Matzyma
melandara
missylink
MyBN
nilskeelhaul
Ninjathommy900
Nooblounge
Nunatak
phlowx
PolluxCastor
pql
Pulle
Purzelpups
R3D13
Remaut
saboteuse
Saint2000
Schlumpfine155
schlumpfine18
Schwede2000
silentsmurf
SirAlucardHH
skaldor
Solkon
Spagorski
sysra
takkovac
Tikkiray
Transporter89
Tuffel
Wasser68
yTYLERy
Zombor


Linker:
ArmorX
BekloppterFisch
pRey87


Keyfarm / Keytransport:
BeLLoWaff
CUXEN96
czybes
emilythorne
Fuchks
macstormy
Ohne
Poparni
pql
Shadowmouz


OPS:
Dingo76
hendrion
KMarkus
Lexi008
Marschlaender
MyBN
schiz079
Solkon
ThePowerwolf
z0mgoO


Orga:
emilythorne
Lexi008
lindi200000
macstormy
MyBN
Ohne
pql




The very first sitrep of global OP:
https://plus.google.com/u/0/103158359331487400411/posts/dzEXprZjd8V

#WIT #WhateverItTakes #SuchFunMuchWow #RESWUEisAwesome #Resistance #Ingress
 ·  Translate
11 comments on original post
5
Add a comment...

Katharina Mornhinweg

Shared publicly  - 
 
 
♲ SchanzenINI@twitter.com:
Montag 5.1.-18:30h #Tegida gg #Pegida in Hamburg - @ Ida-Ehre-Platz https://de-de.facebook.com/events/393000094196801/

https://twitter.com/SchanzenINI/status/551428007374901248 
 ·  Translate
In mehreren deutschen Städten protestieren Menschen gegen eine angebliche Islamisierung des Abendlandes. In Hamburg soll nun erstmals eine Demonstration gegen Pegida stattfinden: "Tegida".
1
Add a comment...

Katharina Mornhinweg

Shared publicly  - 
 
#IngressHistoryWeek

First L8 Event HH-Resistance
8
Add a comment...

Katharina Mornhinweg

Shared publicly  - 
 
Ohne Worte.
 ·  Translate
19
Add a comment...

Katharina Mornhinweg

Shared publicly  - 
2
Add a comment...
Have her in circles
213 people
Adrian Beutler's profile photo
Philip Bethge's profile photo
Tanja Stingl's profile photo
Vibeke Eika's profile photo
Nils Hulsch's profile photo
Ustuntas Ahmet's profile photo
Tobi Flachs (AgentHamster)'s profile photo
Marco Schneider's profile photo
Martin Schuhfuss's profile photo

Katharina Mornhinweg

Shared publicly  - 
 
 
New Name Accquired -> Check!
New marital status -> Married!

fyi +Daniel Attenberger ;)
19 comments on original post
7
Add a comment...

Katharina Mornhinweg

Shared publicly  - 
 
 
WIT - Wir Im Team - Whatever It Takes
Aktion am 25./26. April 2015
---------------------------------------------------------------------

for english Version please scroll ;-)

Im November war’s, dass die Zelle NR02-GOLF-03 in der Aktion #Bluemotion sich selbst überfelderte. Noch während diese Aktion in Vorbereitung war, malte ich – eigentlich nur aus Gaudi – alle deutschen Zellen auf der Karte einmal mit Links nach. Und als die Aktion vorbei war und (scherzhaft) gefragt wurde, was wir denn als nächstes machen, zeigte ich einigen den Screenshot dieser kleinen Malerei.
 
Ein paar Wochen später wurde ich angesprochen, wann ich denn mit diesem Zellprojekt anfangen würde. Ich dachte, man wolle mich veralbern. Nie im Leben! "Warum? Das ist doch so eine geile Idee. Brauchst doch nur paar fähige Leute zusammensuchen.” Ein weiterer Agent, der sich bezüglich Verrücktheit hervorragend eignete, wurde hinzugezogen und so wurde aus Spinnerei Ernst.
 
Ende Januar fingen wir an, für jede der 27 beteiligten Zellen einen Verantwortlichen zu suchen. Jeder von uns kannte in verschiedenen Ecken Deutschlands jemanden. Die meisten von ihnen wussten nicht, auf was sie sich einließen, als sie „Ich bin dabei“ sagten. Wir hatten nur verraten: Es wird groß, es wird völlig verrückt und es wird schwer.

Das insgesamt 30-köpfige Planungsteam setzte sich aus einer schönen Mischung "alter Hasen" und "frischem Gemüse" zusammen. Ein interessanter Mix - genauso vielfältig wie die Eigenheiten jeder einzelnen Zelle: An der Küste muss jemand extra eine Ferienwohnung auf einer Insel mieten, die man nur per Fähre erreicht. Die Links im Ruhrpott verlaufen durch extrem dicht besiedeltes Gebiet. Ein Link geht sogar mitten durch München. In den Alpen liegt fünf Meter Tiefschnee an den Ankerportalen, so dass diese unbemannt bleiben müssen. Im Spreewald könnten ahnungslose Touristen-Schlümpfe alles mit blauen Links verbauen. In den südwestlichen Zellen muss dreisprachig kommuniziert werden und im nordöstlichsten Brachland Brandenburg gibt’s zwar kaum was zu cleanen, aber eben auch keine Cleaner. Für mich als Schlumpfine aus durchschnittlich bevölkertem, landschaftlich unauffälligem Inland alles völlig unbekannte Größen.
 
Ranklotzen, war die Devise. Pläne wurden geschmiedet, Schlüssel gefarmt … und Hannover wurde zu einem riesengroßen Keytausch-Event. Erst nach der Anomalie ging es für die meisten so richtig los. Die Zeit rannte, Cleaner mussten akquiriert und Ops und Eyes gesucht werden. 104 Links sollten gezogen werden mit insgesamt rund 12.200 km Linkstrecke – so weit wie von Berlin bis zur Westküste Australiens, aber eben nicht über Wasser, wo kaum etwas Störendes im Weg ist. Von Anfang an war uns klar: Das braucht einen enormen personellen Aufmarsch. Und wir waren realistisch genug zu wissen, dass wir das Projekt nicht zu 100% würden aufbauen können.

Wie das bei jeder großen (und wohl auch kleinen) Operation so ist, es klappt nie so wie von Anfang an geplant. Koordinatoren fielen aus wegen zu hohem Arbeitspensum und neue rückten nach - die das gleiche Pensum in noch kürzerer Zeit stemmen mussten. Ein ganz großes Danke an euch alle … für euren großartigen Einsatz und jede Menge zerstörte Nervenstränge.

Nun aber los!
Eine Woche vor Aktion wird es langsam spannend. Nach und nach versammeln wir alle Eyes und Operator, unter die sich auch Agenten aus den Niederlanden, Dänemark, Kroatien, der Schweiz, Österreich, Großbritannien und sogar Island und Norwegen gemischt haben.
Bei den Cleanern sind die direkten Nachbarländer ebenfalls mit am Start: Tschechen und Österreicher im östlichen Knick, Schweizer und Franzosen ganz im Südwesten, im Westen Teams aus Belgien und Luxemburg, und die Niederländer im Nordwesten. Obwohl wir deutsche Grenzen „nachmalen“, verbindet die Operation uns über diese Grenzen hinaus. That‘s Ingress! The World is our playground …

Dann, sechs Stunden vor der geplanten Linkzeit, als der Großteil der Cleaner sich nach und nach auf den Weg macht, verbreitet sich ein animiertes GIF in hunderten HangOuts in ganz Deutschland:

Hallo Agent! Du weißt, wir bauen heute ein Feld. Wir werden deine Zelle überdachen.
Und deine Nachbarzelle.
Mehrere Zellen.
Alle Zellen.
 
Mehr als 1500 Agenten sind gerade unterwegs. So wie du.
Es wird nicht überall gelingen.
Aber wir werden überall im Team unser Bestes geben.
 
Wir Im Team – WIT – Whatever it takes.
 
Seid genau.
Seid schnell.
Seid hartnäckig.
 
Passt auf euch auf!
 
Resist!

Dann ist Ruhe. Fast zwei Stunden lang. Zumindest bei mir. Nur selten bimmelt ein Hangout, Zello schweigt, nichts. Nach drei Monaten Organisation – (in der letzten Woche mehrere Stunden täglich, ich hab sogar meine Soujourner versemmelt dadurch)  – ist mir regelrecht langweilig.
Warum? Weil jetzt jeder „meiner Leute“ mit wiederum seinen Leuten beschäftigt ist. Eyes und Operator checken die Linkstrecken, sortieren Cleaner um, planen Cleaningrouten, vergeben Zugriffsrechte, beantworten Cleanerfragen, schreiben Blocklinker an … Sie machen ihre Arbeit. Und sie machen sie fantastisch.
 
Rund 130 Eyes sind in einem Hangout versammelt und trotzdem ist es still. 1.45 Uhr ist Linktime. Vereinzelte Links sind schon gegen 1 Uhr frei. Für die Nacht gibt es nur eine Absprache: Was zu linken geht, wird gelinkt. Wir warten nicht aufeinander, wollen keine spontanen Störlinks riskieren. Jede Zelle ist nicht nur für sich selbst verantwortlich, sondern auch für ihre bis zu 8 Nachbarn. Steht ein Link nicht, fehlt dieser auch der Nachbarzelle. Wird ein Ankerportal nicht rechtzeitig aufgebaut, können bis zu vier Zellen nicht linken. Es wird kein Risiko eingegangen.
 
Ab ca. 1.20 Uhr kommt Bewegung in den Hangout. Immer mehr Meldungen gehen ein: Link frei, Link frei, Link frei …
1.40 Uhr werden deutschlandweit die Ankerportale aufgebaut. 42 Stück.
Dann geht es wie am Schnürchen. Horizontale steht, Diagonale steht, Feld steht, Zelle komplett … Ich komme aus dem Grinsen gar nicht mehr heraus. Die Intel spackt schon nach den ersten zwei oder drei Zellenfeldern völlig ab. Vernünftige Screenshots nicht möglich. Auch unser Screenshot-Beauftragter in London hat keine Chance. Wir hätten ja gern ein schickes Video gehabt – aber irgendwas ist ja immer. Also können wir nur hektisch abhaken, was die Operator uns als „aufgebaut“ melden.
Innerhalb der ersten viertel Stunde werden direkt eine Handvoll Zellen überfeldert, weitere folgen in den nächsten 45 Minuten – insgesamt 19 Zellen schaffen es ganz, 6 nur halb, 2 kommen leider gar nicht zustande. Eine der halben Zellen wird später in der Nacht noch komplettiert, aber da sind von den anderen schon etliche wieder abgerissen worden. Dafür gewinnt der große Teil einer Zelle an der Ostsee den Long-Standing-Award mit 41,5 Stunden.

---------------------------------------------------------------------
ENGLISH VERSION
---------------------------------------------------------------------
 
In November, the cell NR02-GOLF-03 was covered by a field during Operation #Bluemotion . While preparing for this operation, I drew all the cells in Germany on a map with links - just for fun. When the operation was over and someone asked what we should do next, I showed them a screenshot of this little drawing.

Someone spoke to me a few weeks later about when I wanted to start this cell project. I thought they were joking around with me. Never on your life! “Why?” “That’s such a brilliant idea. We just need to get a few skilled people together.” Another agent who was considered crazy enough to fit in was dragged on-board and from jest, seriousness was born.

At the end of January, we started to look for someone to take responsibility for each of the 27 cells involved. Each of us knew somene in the various corners of Germany. Most of us did not know what they were signing up for when they said “I’m in!”. The only thing we let on was that it would be big, crazy and difficult.

The planing team, a total of 30 people, was made up of a good mixture of “old hats” and “young bloods”. An interesting mix, as diverse as the units in each individual cell: someone had to rent a holiday home on an island that could only be reached by ferry. The links in the Ruhrpott area ran through a densely populated area. One link went right through the middle of Munich. In the Alps, there was 5 m deep snow at the anchor portal, meaning that it had to remain unmanned. In the Spreewald, clueless tourist Smurfs built everything up with blue links. In the south-west cell, there was trilingual communication and in the north-east, in Brachland in Brandenburg, there was virtually nothing to clean, but also nobody to do the cleaning. For me as a female Smurf from an unremarkable, rural town of average population, this was taking on a magnitude that I had not yet encountered.
 
Give it our best - that was our motto. Plans were made, keys were farmed and Hannover turned into a massive key exchange event. For most people, things only really got moving after the anomaly. Time ticked away, cleaners had to be found, as well as ops and eyes. There were to be 104 links made with a total link distance of 12 200 km - the distance from Berlin to the west coast of Australia, except not over water where there is nothing in the way. It was clear to us from the beginning: this would require mobilization of a large number of people. We were also realistic enough to know that we would not reach 100% with this project.

As with all big (and also small) operations, things did not go as we expected from the beginning. Coordinators fell out due to heavy workloads and new people took over - and these people had to get things sorted out in an even shorter time. A huge thank you to all of you… for your generous dedication and a whole lot of strained nerves!

Now let’s get going!
A week before the operation, things slowly got interesting. We gradually gathered all eyes and operators who included agents from The Netherlands, Denmark, Croatia, Switzerland, Austria, the UK, and even Iceland and Norway. Our neighbours were with us from the beginning in terms of cleaning: the Czech Republic and Austria in the eastern corner, Switzerland and France in the south west, teams from Belgium and Luxembourg in the west, and Dutch teams in the northwest. Though we are “rewriting” German borders, the operation binds us across these borders. That‘s Ingress! The World is our playground …

Then, six hours before the planned link time, when the majority of the cleaners were slowly getting on their way, an animated GIF was sent to hundreds of Hangouts throughout Germany:

Hallo Agent! You know that we’re fielding tonight. We will cover your cell.
And the neighbouring cell.
Multiple cells.
All cells.
 
More than 1500 agents are currently on their way. Just like you.
We won’t succeed everywhere.
But we will give our best in our team everywhere.
We In Team – WIT – Whatever it takes.
 
Be precise.
Be quick.
Be stubborn.
 
Look after yourselves!
 
Resist!
 
Then there was silence. For almost two hours. Hangouts only rang rarely. Zello was silent. Nothing. After three months of organisation - (in the last week, several hours a day - I even destroyed my hopes of Soujourner because of it) - was genuinely boring.
Why? Because all of “my people” were, in return, busy with “their people”! Eyes and operators were checking the link corridors, reassigning cleaners, planning cleaning routes, allocating access rights, answering questions about cleaning, writing to block linkers… they were doing their work. And they did an outstanding job.
 
Around 130 eyes were gathered in one hangout, and still there was silence. 1.45 AM was the link time. Individual links were even cleared by 1.00 AM. There was only one agreement for the night: what needed to be linked would be linked. We don’t wait for each other because we didn’t want to risk spontaneous blocking links. Each cell was not only responsible for themselves, but also for up to 8 neighbours. If one link failed, this was also missing from the neighbouring cell. If an anchor portal was not built up on time, up to four cells could not link. We took no chances.

From 1.20 AM, there was movement in the Hangouts. Increasing numbers of notifications came in: link cleared, link cleared, link cleared.
At 1.40 AM, anchor portals across Germany were built up. 42 in total.
Then it went off like clockwork - horizontal link appeared, diagonal link appeared, field appeared, cell completed… I couldn’t grin hard enough. Intel completely lost it after the first two or three cell fields. Appropriate screenshots were not possible. Even the person we asked to make screenshots in London didn’t stand a chance. We really wanted to have a cool video, but you know, sometimes things don’t work out. Now we could just rapidly tick off what the operators told us was complete

Within the first 15 mins, a handful of cells were already covered, and more followed in the next 45 minutes - a total of 19 cells made it - 6 half way and 2 didn’t wamke it. One of the half-cells was completed later in the night, but there were so many that were taken down. The bigger field in one of the baltic sea cells wins the long-standing award with 41.5 hours.

---------------------------------------------------------------------
Credits
---------------------------------------------------------------------

Fielded MU as per the original plan only: approximately 35.000.000 
Additional MU through multilayers, multiple builds, etc: approx 20.000.000
Total MU during the night: 55.000.000
 
Link distances: approximately 12.000 km
Fielded surface area: approx 350.000 km2

covered distance estimated: 20.000 km (incl. Keyfarming)
 

Fieldagents – Cleaner, Linker, Keyfarmer, …
(altogether round about 1300)
00Paranoide, 00Wurzelzwerg, 0815Tomekk, 0csic, 0D3LL, 0nexus0, 187MGS, 1ohm, 2waQ, 3snf, 42N3, 46F34UTR, 46F34UTR, 511enairA, 51l3nc, 6emini, 6emini, 8laubarschbube, 8SaulGoodman8, ACEGizmo, AcidBurn1848, ADCWCPDJ, adminhans, adrenalin2go, AEC, aenderson, Aeneas76, Agent Orange, AgentDaizy, AgentVerex, aha, AJK200, AkeHepi, AkronX, AlexMiner, AlexonTourDe, Alfyk, Alfyk, AllZweckWaffe, Alph4Hawk, alvin853, amiakatha, amyristom, Anakin3456, Andrsnus, Angua72, ankame, Annoras, Antizocker, Anwar019, AokageHime, AokageHime, ArcherArcher, ArienaManik, Aritariaa, ArmorX, Arnachronos, Artemis1121, Asania4Ashaya, Asania4Ashaya, AshTaroon, Aspergillus, Astrofreak85, atoemchen09, AtomicIX, Atomostomte, AuntyAnni, AvaAdore, Azouik, b4z1ng4, b6ndido, bahede, Ballerzwerg, banerider, barberry, Be42move,Andreas Holzer, bebone, Beccy, BekloppterFisch, Bellevue, BeLLoWaff, Bender64850, Benevolente, Bengel, Berelon, Berengarth, Bexbli, BgmWeber, bickhofe, bierstrich, BigBudBonze, Bigflitzer, BioWare, Blackfire694, Blackfire694, BlackHunter22, Blosczyk, BlueMini, BlueSuleilla, Bmk57, Bmk57, Bob3st, Boindl77, bommelhopser, Boranova, Borgland, borizzle, Boschke, BoShek, Brade, braincontrol, bumi69, BumleBee, Bunnykia, burkara, Butzemann77, Camper07, CaNeWorld, CaptMeow, Cardpiling, Cariva, Carlyzucker, carmer, cas442200, Casanovalover, Cat3006, Catburger, Cerves, cesys, CharlezK, Chris1985, Chrizztoph, Cilenz, citian, CitizenOfTime, CityOfShips, cksown, climbingfrog, Clusterix, CoffeeChick, Conceptical, coolcow, CoolRunner82, Coon87, Coonoo, coro1404, Corriente, CptCha0s, cr0wl3y, Cracyscientist, cracyscientist, Crasher07, CrimeEdge, crisped, CrowleyAJ, crrstrrr, Crupuk, CUXEN96, CWTMarvin, czybes, D4veEv4d, dacharlie75, dadadin, DaFubi, Dairuna, Daitra, damotil1, daribbah, darkgame92, DarkWitte, DarkWitte, DaSphonk, dauerossi, DaVati, daymark, dBene, dBene, dcgToke, DDayOS, deadbang, deaii, decaria, DeeSse, demode, DerGaskranke, derh, DerOest, DerOest, derphotograf, DerRegulator, DerSchubi, DestinationMuc, Destroy, dhana, Diabli, Diconluc, DieOlleLiLi, diggar, Dinock, Dior_01, dirk0504, DirtyCutmaster, disarmed, Disi77, DMsG, dmXbox, dobby11, DoctorWho00, DODO1193, domli, DonMaddin, dordone57, Doschdn, doublebyte, dpaddy, dr0nF, Dragon0812, Dragon1801, Drako85, dreimark, Droggelbecher90, DrPsycho, DrWer, Dudu67, DuhMysdfieh, DuK3_FF, eagle92, easymone, EC2H6O, Echse, Echse, echsentier, Edradour, eGreeter, Einpeitscher, eisbaerdaddy, ELAPHOS, ELBUR1TTO, ElDudelino, eljudni, Eltra, emilythorne, Enala, engel88, errror, Eukli, Eumel, ewok47, extination, F0L, F1owRyan, f1racer81, fabersen, FancyFlan, FanjaBatou, fant, Fantasio, Farmerfred, FaulFels, Fauxpas, FaxtheMan, FCKUP, Fe3lApAcUt, FightofLife, filibuster, Finjael, flashback84, fleur01, FliegendeWolke, FlitzeFeuerzahn, FloiW, Flupzockt, flusenman, Flusenmann, flyingMacFly, fock9001, Foobar2013, ForgottenDepths, ForgottenSon, Fr34kability, Frag4, freddybt, Freever, freundTech, freundTech, frieda67, Frody, Froggerblocker, frohrka, Fuchks, FuechseWW, furrfu, GaijinHell, Galexrt, Ganchan75, Gartenzwerg12, Gawain, gedankenegel, genderkilla, Geograbba, Geograbba, germfred, germfred, gerswi, Gerswi, GeSchmi, GFratz, gigan3rd, Girl83, gobold, Godfireeater, GonzoBlue, goose33, GrauerMausling, Grayhead, GreedyOerks, Gregtok, greplirs, Grimsey, gruen, GsABlackbird, Gsiberger, GustafValentine, H3NN1, Hablo, HagbardC, HaileySkye, hammelbein, Hanbu, HanibalBarka, Hankytank, hansemann, HansZanderfilet, harryhirsch, Hartkern, hatina, Havanaschlumpf, Headbouncer, Headhunta, HEDOX, hee15rold, Helldin, hellfall, hellraid, hendrion, herbergsvater, HerrKah, HerrMinchen, Herzblut, Hicks242, highfidelityart, hippi4one, hjk1975, HMoonglow, Hoffi, Hollyghost, Hollyghost, Holyarrow96, HoratioThorne, Housemaster, hrzeyni, HSch268, HSch268, Hudebrez, hukellum, HUS, I23I, ic3max, idemer, idoya, iFibo, IgnazWrobel, Igoor23, iledtechnologie, Ileyna, ILLisidie, IllnessXG, immortalis, IMSICat, IndianaJoness, InfiniteJustice, Ingrimsch78, INTOXMatze, inXs23, ippkis, Iroquoix, isaactesla, ischone, iTobot, iTrack, ivanhoe25, Jaarenhoevel, JackBlauer, Jacky1905, jaen, JapanRyokan, Jay16K, jeanlafite, JedZilla, jhonnyam, JimmyFlash, jnmllr, JoeWoody, JogiBear71, JohnyC00L, Jokatek, JonnyPerk, Joshiwonthegame, Jannes Evers, jswgs, JuhaSaedelaere, JuhaSaedelaere, Julinator, jupdada, JuyBlackSoul, JuyBlackSoul, K3ule, Kablammo, kaecken, KaliWild, Kalla, Kallagan93, Kamadeva73, Karezzha, karimse, karlhm, KarlSchlag, KaterMUC, kattl, Katzaau, Bernd Schnaider, KatZilla, kerriova, Killshinity, kischde, kitty151, Kiwidragon, Kizah, kjojo, klausibeimer, kluewe, knutzen, Koehni, KoffinKitty, KoLaX, kramunkel, Kranitbeisser, krikeline, kriton, krkkrk, KSler, KurzerTheBest, Kuwalon, Kvothe84, LabellaLuna, LaBlasch, Labskausmitei, Lackdose, Lackdose, Ladybahede, Landsturm, lappie, larsneo, Lavavajillas, LEheilo, lempire, Lexi008, lilibellule, Lilie, lindi200000, Liongirl, Liquidlane, LittleSmurf, Loca17, Lockh, Loctus, lomax67, LordOfDark, LostCity, LoveGun, LSTaken, LuciusQuinctius, LUMINAT7, luxy68, luxy68, Luz1, Lycyan, lylaley, Lysiaan, lysmhf, Lysu, M43sterCheese, m4x0r, Mac66go4it, Macawi, MacCopper, Mackesh, MacSmoker, Magic4Mac, MagicMystery, Magmaboarder, magmaboarder, mah1987, mahooler, MAktiv, Malice7bd, Mallutki, mammut47, ManaKaua, MaNuWi, mAR5CHall, Marftulok, marksteel, Markusvonm, Marozia, MartWart, Masterdestaster, MasterMace, Mastermace, matamora, Mattisba, Matzyma, mausiii, MaverikLE, McAnd, McBurkly, MCQuincy, Meddel, Meeduus, Meiner1er, Melandara, meldorq, MerbeDatze, Merle248, MfgBluthund, mgerb001, michael0815, Michi4711, MiftyKasahara, Mighty7, mikamou, MikeShinodaHEY, milanic, mindaffecter, MiniMatrix, minzipan, mjfb74, mjk912, MoD21k, moerchen85, Moertel, Mohawk13th, MonsieurLequiz, Mooserer, mordekhai, mordgard, morellenfeuer, morenoshen, Morschel89, mrdelikat, MrEffi, MrsSmith83, MrWHT, MTRNord, Mustela, muth, MyBN, Mysra, MysticMagican, NC100, ncl87, Necroch, nelath, neomichi, Nepheli, Nephilim76, NepomukFranco, nerd256, nerdbeere, Nero187, netbreaker72, NetHunterLane, netlinx, Neula, nEUTR0n, NewUlmDefender, Nexrar, nilskeelhaul, NineBerry, ninjathommy900, Ninow, Niriana, nitsili, NoobLounge, nordlicht, NorskSkogkatt, noseboy316, NOTaFROG, NRE, Nunatak, Nyctalope, NYmeriAA, Ohne, OldmanDee, ooDOMoo, otlh, otrashbarg, ottom, ovnn, oyrrah, Ozer, P2063, P4ddi, p4di, PapaZivi, Parmokole, partyeDi, Patheos, Patheos, PatientNULL, Pddng, pegasos, Phandroid, Phane750, phanny, phlowx, pibbujes, Pixelworx, Pjatniza, plenet, PolluxCastor, pompidu, Poolmaster, Poparni, Popppa, Portalkoi, Poustmen, powergnome, pql, Prinzesschen291, Prinzessin13, prizibus, prosutus, psip, Puckie, Pulle, PUMACAT, pupsi1807, pychofan, Pyro696, quanten, QuantenKatze, R3D13, r3f1zul, r43n3f, Rabiator, Race011, Raewou, Rage87, Rahaen, Ranganui, Raudna, Raupi, RayGyver, Raz-Faz, Razzara, RealImi, realOnYx, RealUlli, Regatio, ReHARachte, rel7av5, Remaut, Renegart, ResBardas, Resh42, Resh42, Reuban, rhuhxx, Rhyminsimon, RigbyReardon, rmlsdms, robb2k4, RobinDbois, roboutthere, roffl, Rosalie247, RotesB, Roya75, rulle, Rush2112, Rush2112, Ryanthusar, Saarliner, saint2000, Salpeter, sam2401, SamsaraAddict, samsaratwain, SaplingNXT, Savag3r, Saxfusion, scandrive, Schattenprinz, Schebberle, Schessy, Schlumpfine155, schlumpfine18, schlupp2002, Schmanta, Schmarni, schnitti108, schokiman, schreibr, Schrubbi, schwarzekatz7, Schwede2000, schwendi, SellySGS3, selo68, series3c, SeroCool, Setcover, Shakrath, SherlockDirk, Shirina, Shizz0r, Shrinkman, Shruuf, Silbertaler, SilentPain93, silentsmurf75, SilverHarlequin, Simonizer, SimS01, Sinaloe, SINightmare, SirAlucard, sirozzy, SirPowerPercy, Sixpence, Skaldor, Skamander, skull71, skynetzero, slow23, smurfy86, soilfighter1989, sonnenhexer, sortek, sotnop, Soulmanager, Spagorski, speedstar85, Spes, Spessarträuber, Spikewiliamson, spinat, spuky, squall8301, Squamp, stcoloridge, steffl, stehvy, Stoerenfried, stoffi74, Storne, Subspacetranse, Sugar59, Sunnyboy22, SunshineDaddy, SupaSajaJoe, Susur, Sven007, sysra, Tahlion76, tails0074, Tak3sHiKoVaCs, takkovac, Taldor, Tam3lbron, Tamlin, tatutata, tauu, TealcOfChulak, Teckel, teckware, Teias, Teios, Telepups, Termara, Teufelsdrache, Thalanon, the kat 91, TheAngler, TheFalcon69, TheHessian, TheMisterX, TheMonster79, ThePhips, TheRealHarolde, Thor87, Thorheierdal, Threadstone83, Tikkiray, TimSabo, TinaWhater, tinawhatever, TinyDragon, Tk007, TLizard, tlu17, Todinger, Tolpan, TomatenAutomat, TomCatShS, Tomf1, TomWit, tonythebeat, Topaz23, Torsc, TorStic, Torti78, toxiflex, traininging, Transporter89, treelo, Trenual, Tresher, trueffel247, Tuffel, TWest, Tyramo, UliUliUli, ulrgrull, UncleBenZ, undercat, underround, Unicornbones, VAP68, VAP68, VAP68, vebis, Vertexcover, Vidanya, ViperRH, Visara, Voltan009, w4773, wahllos, walpurga4867, Wandowaiato, Warp9, Wasser68, Weder4280, Weemee, Weixi77, Wenga, wer1013, werwowi, winto, WLumbo, Wolfskalb, Wolgagambit, WoodGuard, Woozar, wsnieders, Wu3rF3L, wupp, WupperMash, Wutzilein, Xamargs, xAmlugx, Xamos, XAN2, Xetruk, Yetilein, Zafei, zAu, zeitautomatik, ZenSirius, zevfire, Zombor, Zonkbert, Zornklinge, zurchpet, Zuthulu, zweigelb
 
Intel
(altogether round about 130)
agentor, Alkalia, Alleinkaempfer, anfely, Assets, B4sti4n, b4z1ng4, BackTrack, Baltikon, Bipe, Bl00dy4ng3l, bommelhopser, Brilsmruf, charlygolf, CitizenOfTime, Danvan, dergeschworene, Dilbertus, Dingo76, Discepto, dmXbox, Doristicated, dreimark, DrPsycho, emilythorne, Enipeus, esage, exlar, faltigermeister, Freever, fridgeS3, frogshocker, frogshocker, Fuchks, GameFizz, genmaicha, GeSchmi, GLH510, Guschtel, GvRTesphina, Hacksloahr, Hankytank, hauptrolle2708, hendrion, Hilmy, Hirun, HoratioThorne, iw0nchen, jhckr, jkr, josi1, kalaless, Kaputtschino, Kasaa, katel, KawaiiKeewee, Kerbocat, Kilr00y, Kimotu, Kloin, KMarkus, Kyll1ng, Lagerslasken, langtall, lappie, lennok, Lexi008, Lilie, lindi200000, Loctus, Macerick82, macstormy, Magic4Mac, MajorTomTom, Manko10, Marschlaender, MartWart, mav40272, Maze1970, McSheffrey, milanic, MissLegat, MisterET, Morena84, Muckl, MyBN, MysticMagican, Niye, nqHugo, nww, oetz314, Ohne, OndineFo, ottojo, ovnn, P4ddi, P51l0, Pokecess, Popppa, pql, pRey87, psycotic, quarterpounder, rEDHAi, robb2k4, roock82, SanktNimmerlein, sanny, Sauger2000, Schmarni, schmuul, Schoentoon, scr0f, Sephothtarte, Shires, SlashMe, slow23, smBarbie, Sniper23Bravo, soidKKsee, Solkon, spinfocl, Sternenlicht15, Stiefschlaf, Stoerenfried, Sulayanah, Susur, TheBluePurge, TheHippo, ThePowerwolf, thesmokingnu, tkay42, Todtstelzer, TomWit, Tr1gg3rH4ppy, trunks21, TWest, uditaren, ulmi007, VardisNar, windwalk, wyldphyr3, x3rberus, Xanthippe, Xerxus, Ylriell, Yolana, yTYLERy, z0mgoO
 
Cell-Coordinators 
1twa5ntm3, bommelhopser, CitizenOfTime, dmXbox, dreimark, emilythorne, Freever, frogshocker, Guschtel, Kloin, lindi20000, Loctus, macstormy, Manko10, McSheffrey, milanic, MissLegat, MysticMagican, Ohne, ovnn, pql, Schmarni, Stoerenfried, TheHessian, tkay42, TomWit, TWest, wyldphyr3 

WIT-Coordinators
agentor, Yolana and one nameless agent

---------------------------------------------------------------------

unique SitReps

- NR02-FOXTROT-04 http://goo.gl/rHCYXe 
- NR01-GOLF-08 http://goo.gl/cHrQE0
- NR01-GOLF-10 http://goo.gl/iuFiMc
- NR01-GOLF-11 http://goo.gl/VQzYrU
- NR01-GOLF-15 http://goo.gl/3Fgr1v
- NR02-GOLF-00 http://goo.gl/E8GSjf
- NR02-GOLF-02 http://goo.gl/E8LDGG
- NR02-GOLF-03 http://goo.gl/ZW2wyQ
- NR02-GOLF-04 http://goo.gl/hZIovq
- NR02-GOLF-05 http://goo.gl/fL0dRg
- NR02-GOLF-06 http://goo.gl/ffk9rs
- NR02-GOLF-08 http://goo.gl/r98nzG
- NR02-GOLF-09 http://goo.gl/XJU0m6
- NR02-GOLF-15 http://goo.gl/I7By8N

Short-SitRep 2015-04-26, 8.00  http://goo.gl/MDpm4G

Video for WIT: https://www.youtube.com/watch?v=m9Yqe_mTnUo

#WIT
#WhateverItTakes
#WirImTeam
#IRDE
#RESWUEisAWESOME
#ingress
#resistance
#suposttowin
#madewithiitc
#ingressreport

   

Thanks for Logo-Design: LSTaken
Thanks for Translation: AokageHime



/Agent Yolana, Chemnitz, Saxony, Gemany
 ·  Translate
35 comments on original post
1
Add a comment...

Katharina Mornhinweg

Shared publicly  - 
 
Endgame Event in Hamburg!
Thu, October 30, 2014, 8:00 PM GMT+1
1

Katharina Mornhinweg

Shared publicly  - 
 
Unser neues Haustier :D Danke +Sebastian Wolz!
 ·  Translate
8
Marco Schröder's profile photoKatharina Mornhinweg's profile photo
2 comments
 
Ja.... In seltenen Fällen kann grün auch schön sein ;)
 ·  Translate
Add a comment...

Katharina Mornhinweg

Shared publicly  - 
 
Wieder eine Aktion die viel Spaß gemacht hat!
 ·  Translate
 
Operation: BluePort

Fakten:
Ankerpunke: Plön, Bremervörde, Clenze
21 Lagen geplant, 20 Lagen gebaut
MU pro Lage: ca. 1.580.000 MU 
Gesamt MU: ~31.600.000
Agenten: 26


Die Idee war ganz simpel: Einfach mal ein bisschen Feldern.

Nach der Inspiration der Aktion “Es ist nur ein Dreieck” (https://plus.google.com/u/0/+SebastianWolz/posts/Uy7T46XFdzh) haben wir uns vorgenommen, das ganze noch mal richtig (also in blauestem Tiefschlumpfblau) zu machen.

Die Feldplanung begann noch während der Terminfindung - es sollte ja auch nicht zu einfach werden. Unser Ziel war von Anfang an, mindestens 20 Layer zu bauen.

Als Termin ergab sich passender Weise genau an dem Wochenende, an dem in Hamburg die Cruisedays und Blueport zusammen fiel - der gesamte Hafen ist dazu voller Kreuzfahrtschiffe gestopft und resistance-blau erleuchtet: http://www.hamburg.de/blue-port-hamburg/

Die Anker-Portale standen schnell fest, die Keysammelei ging los und die Teams wurden grob zusammengestellt. In alter Hamburger Schlumpfmanier wurde die Teamplanung allerdings ungefähr 300 mal umgestellt, flexibel können wir echt am besten. Nervenaufreibend für unseren Großkoordinator, aber so sind wir eben.

Sonntag früh gings los - die Cleaner-Teams machten sich auf den Weg und begannen, Blocklinks zu beseitigen. Um nicht zu sehr aufzufallen, haben wir versucht, Portale durch lokale Spieler vorzubereiten - in Plön z. B. durch @mo2835. 
Die größte Gegenwehr gab es in Elmshorn, dort kämpfen 3 wagemutige “neue” Spieler @Schmarni(L7),@TheFalcon69(L7) und Wandowaiato (L8) unermüdlich, um den Linkkorridor frei zu halten.

Unsere Teams hatten mit unvorhergesehenen Baustellen, ebenfalls unvorhergesehenen Wildwechseln und total unvorhergesehenen Verkehrkontrollen zu tun, der angepeilte Checkpoint (0200 lokaler Zeit) rückte dadurch viel zu schnell näher...

Um 01:53 Uhr waren dann tatsächlich noch gerade rechtzeitig alle Strecken frei: 
OPS gab Grünes (hähä!) Licht: GO!
Link 1 bis 8: Checkpoint! Zu dem Zeitpunkt standen die ersten drei Layer.
Wir linkten einfach weiter - letztlich standen 28 Links und damit 13 Layer, als @GreenFuror in Bremervörde ankam, und die ersten Lagen wieder down nahm.
Das hat uns allerdings nicht davon abgehalten, weiter zu linken - Link 29 funktionierte nicht, aus unklarem Grund ist das Portal grau. :-)
Um 02:43 Uhr wurde der letzte Link gesetzt - 20 von den 21 geplanten Feldern konnten wir bauen - wenn auch nicht alle zeitgleich gestanden haben. Die durchschnittliche Feldgröße betrug 1.570.000 MU, wir haben also in 50 Minuten etwas über 31 Millionen MU gebaut.

Die Lübecker Schlümpfe bekamen direkt das GO, ihr eilig geplantes Addon-Feld anzudocken - auf diese Weise kammen noch 8 weitere Layer mit 1.826.670 MU dazu.

Schöne Arbeit an alle, die dieses Event ermöglicht haben.



Hamburg Feld:
Planung:
@AtomicIX

Key Farming:
@AtomicIX
@DasH1
@atoemchen09

Ops:
@sirVinc

Cleaning: 
@GreedyOerks
@IcyCrusher
@Megalomaniacal
@Nereide
@Oraks 
@Schmarni
@Solkon
@TheFalcon69
@Thesmokingnu
@VirtualPhantom
@Wandowaitato
@inyaff
@m0rph3u5
@mo2835
@saalra 
@waschti
@zacZordiac

Linker:
@AtomicIX
@DasH1
@Dondom
@Kalla
@Saint2000
@Schlur
@Zombor
@atoemchen

Feld addon:
@AndyBugdroid
@Gondomir
@H3IDI
@TheRealLeif
@VirtualPhantom
@dcgToke
@idoya
@lennok
@paniks
@trockenasche

+Anne Beuttenmüller  
#ingress       #blueport       #hamburg     #resistance     #Tiefschlumpfblau   
 ·  Translate
1
Add a comment...

Katharina Mornhinweg

Shared publicly  - 
 
⭐⭐⭐...⭐!!! 
4
Add a comment...
People
Have her in circles
213 people
Adrian Beutler's profile photo
Philip Bethge's profile photo
Tanja Stingl's profile photo
Vibeke Eika's profile photo
Nils Hulsch's profile photo
Ustuntas Ahmet's profile photo
Tobi Flachs (AgentHamster)'s profile photo
Marco Schneider's profile photo
Martin Schuhfuss's profile photo
Education
  • DDA Deutsche Dialogmarketing Agentur
    Fachwirtin Dialogmarketing DDV, 2011 - 2011
  • IHK Stuttgart
    Kauffrau für Dialogmarketing, 2006 - 2009
Basic Information
Gender
Female
Work
Employment
  • Amedes Holding
    present
  • MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
    Assistentin Leiter Kundencenter, 2012
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Hamburg
Katharina Mornhinweg's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
Deichtorhallen Hamburg: HORIZON FIELD HAMBURG
deichtorhallen.de

Der britische Künstler Antony Gormley entwickelt eigens für die große Deichtorhalle zur Documenta-Zeit eine neue, spektakuläre Installati

Nexus 4 (16GB) - Google Play
market.android.com

The next generation phone. Thin, light, and designed for Google Play.

Konkurrenz zu Apple: Google plant angeblich eigene Läden - SPIEGEL ONLINE
www.spiegel.de

Die schicken Apple-Stores sind Kult, jetzt soll auch Google offenbar eigene Läden planen. Nach Microsoft wäre das Unternehmen der dritte Kon

Das Leistungsschutzrecht kann nur der Anfang sein!Das Leistungsschutzrec...
lumma.de

Ich habe mich noch einmal mit dem Leistungsschutzrecht für Presseverlage auseinandergesetzt und die Argumente der Verleger etwas länger refl

Skandinavische Weihnachtsmärkte
www.hamburg.de

Auch 2012 werden die skandinavischen Seemannskirchen in Hamburg wieder Ihre Tore für die Weihnachtsmärkte öffnen.

Lieferservice Berlin München Hamburg Pizza Frankfurt Hannover Köln
pizza.de

Beim Lieferservice in Berlin, München, Hamburg, Frankfurt oder Köln Pizza, Pasta und Sushi online bestellen

Maya-Kalender – Weltuntergang verschoben
www.sueddeutsche.de

Es soll Menschen geben, die aufgrund des Maya-Kalenders befürchtet haben, die Welt würde im Dezember 2012 untergehen. US-Archäologen können

Neues vom Känguru - Folge 31 Hirngespinste
www.youtube.com

Neues vom Känguru, das geniale Comedyprogramm von Marc-Uwe Kling als Podcast von Fritz!, dem einzigen Radiosender mit anspruchsvollem Progra

Kollision der Technologieepochen
saschalobo.com

Da bin ich also in einem Hotelzimmer in Unterfranken, denn ein wichtiger Teil meines Berufs ist es, umherzufahren und Vorträge zu halten übe

Unterirdischer Service. Unfreundlich. Essen dauert ewig und kommt auch nach Reklamation nur lauwarm an. Preis-Leistungs-Verhältnis schlecht!
Public - 11 months ago
reviewed 11 months ago
1 review
Map
Map
Map