Profile cover photo
Profile photo
Michael A. Else
139 followers -
Alle sagten, das gehe nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.
Alle sagten, das gehe nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

139 followers
About
Michael A.'s posts

Post has attachment
Weinrecht: Gesetzentwurf 10. Gesetz zur Änderung des Weingesetzes

Ende Januar wurde der Gesetzentwurf zur 10. Änderung des Weingesetzes dem Bundestag zur Beschlussfassung vorgelegt (BT-Drs. 18/10944). Einen Überblick über die beabsichtigten Änderungen gebe ich in meinem Blog-Beitrag in der Beck-Community.

Die vorgesehenen Änderungen in Kürze:

- die Begrenzung der Neuanpflanzungen auf 0,3 % der Gesamtfläche wird für die Jahre 2018 und 2019 verlängert
- die Stadtstaaten Berlin, Bremen und Hamburg erhalten werden in den Vorababzug von 5 Hektar Fläche je Bundesland einbezogen, neue Anpflanzungen werden dort erleichtert
- es wird die Möglichkeit einer Hektarhöchstertragsregelung für Weine geschaffen, die außerhalb der bestimmen Anbaugebiete erzeugt worden sind oder ohne Angabe des Anbaugebiets vermarktet werden
- Regelungen und die Errichtung und Anerkennung von Organisationen zur Verwaltung herkunftsgeschützter Weinnamen werden geschaffen

WEITERLESEN im Blog:

http://community.beck.de/2017/01/31/weinrecht-gesetzentwurf-zehntes-gesetz-zur-aenderung-des-weingesetzes

Post has attachment

Post has attachment
Workshop 60. Rheingauer Weinbauwoche:

Gemischter Satz – alte Rheingauer Tradition mit Zukunftschancen?
am Freitag, 13. Januar 2017 um 9 Uhr
Dezernat Weinbau Eltville (Weinbauamt)

Referenten:
- Hubert Konrad, HS Geisenheim Univ.
- Dr. Andreas Booß
- Michael Else, Rechtsanwalt

Post has attachment
Sekt oder Schaumwein? Kleine Sektkunde für die anstehenden Feiertage

Beck-Blog: „Auch ein Sekt mit "fremder" Kohlensäure darf noch als Sekt bezeichnet werden, weil der Gesetzgeber einen Gasaustausch bei der Sektherstellung als technisch unvermeidlich erachtet.“, so mein Statement für einen Beitrag des WDR-Verbrauchermagazins Markt in der Sendung vom 7.12.2016 (Link zu Video) ...

http://community.beck.de/2016/12/07/sekt-oder-schaumwein-kleine-sektkunde-fuer-die-anstehenden-festtage

Post has attachment

Post has attachment
TV-Tipp für heute Abend:
WDR Markt "Die Tricks beim Massensekt" um 20.15 Uhr
oder schon gleich in der Mediathek des WDR mit einer kurzen weinrechtlichen Stellungnahme von mir.

http://www1.wdr.de/fernsehen/markt/sendungen/vorschaumarkt-156.html

Photo

Post has attachment
Kontrolle mit System. Fachwissen in der Nebenrolle?
Podiumsdiskussion auf dem 15. Landesgewerkschaftstag am 17. November 2016 der Gewerkschaft Technik und Naturwissenschaft im dbb beamtenbund und tarifunion (BTB) .   

Post has attachment
Symposium Historische Rebsorten 2016 - ein voller Erfolg - Auswertung folgt!

Post has attachment
Historische Rebsorten – ein Weg in die Zukunft?
Ein Symposium mit Verkostung

am 18.11.2016 in der Hochschule Geisenheim
ab 13.30 bis 18.30 Uhr (optional ab 12 Uhr SlowFood Menü in der Mensa)
mit Verkostung von 20-30 Weinen aus historischen Rebsorten und gemischten Sätzen
Teilnahmebeitrag 20 €
Anmeldungen erbeten bis 10.11.2016 an info@historischer-weinbau.de

mehr Infos: http://www.historischer-weinbau.de


Historische Rebsorten – ein Weg in die Zukunft?
Ein Symposium mit Verkostung

Am Freitag, 18. November ab 13.30 Uhr dreht sich in der Hochschule Geisenheim alles um historische Rebsorten. Im Rahmen einer Gemeinschafts-Veranstaltung des Instituts für Rebenzüchtung, von Slow Food Rheingau und dem neu gegründeten Verein zur Förderung des historischen Weinbaus im Rheingau werden neue Projekte vorgestellt und Erfahrungen diskutiert. Dabei geht es unter anderem um die spannende Frage, wie durch historische Rebsorten die Bio-Diversität im Weinbau wieder erhöht werden kann. Dadurch können neue Marktnischen entstehen, die dem Weinbau auch im internationalen Wettbewerb weiterhelfen.

Die Tagung richtet sich an Winzer, Wein-Fachhändler, Vertreter von Wissenschaft und Behörden sowie Weinliebhaber und Weinbruderschaften. Teilnehmende Winzer stellen diverse Weine aus historischen Rebsorten zur Verkostung bereit.
Photo
Photo
31.10.16
2 Photos - View album

Post has attachment
Mein erster Beitrag als Blog-Experte für die Beck Community:
Weinskandal in Sachsen, ein Jahr danach: Änderung der Weinrechtsdurchführungsverordnung

Vor einem Jahr im September 2015 wurde anlässlich einer Traubenlieferung an eine Kellerei eine reguläre Probe genommen und analysiert. Dieser normale Vorgang führte in Sachsen in den folgenden Monaten zu einem Wein-Skandal, der den Ruf des gesamten Anbaugebiets Sachsen geschädigt hat. Eine Wiederholung möchte Sachsen nun mit der zum 9.9.2016 in Kraft getretenen Änderung der Sächsischen Weinrechtsdurchführungsverordnung – SächsWeinRDVO verhindern.

http://community.beck.de/2016/09/22/weinskandal-in-sachsen-ein-jahr-danach-aenderung-der-weinrechtsdurchfuehrungsverordnung
Wait while more posts are being loaded