Profile cover photo
Profile photo
Michael A. Else
136 followers -
Alle sagten, das gehe nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.
Alle sagten, das gehe nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

136 followers
About
Posts

Post has attachment
Streitfall Dienstunfähigkeit: Wie Sie als verbeamteter Lehrer Ihr Recht bekommen können
Durch die extremen Belastungen im Beruf werden jedes Jahr Tausende von Lehrerinnen und Lehrer frühzeitig pensioniert. Das komplizierte Verfahren wirft viele Fragen auf. News4teachers hat deshalb jetzt einen Ratgeber herausgegeben, der Antworten liefert und mögliche Probleme für Betroffene aufzeigt – verfasst vom Fachanwalt Michael Else.
-> mehr Informationen mit Leseprobe
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Besoldungsgruppen A7 bis A9 mit Grundgesetz vereinbar? BVerfG soll entscheiden
Das Bundesverfassungsgericht soll entscheiden, ob das für das Land Berlin maßgebliche Besoldungsrecht mit Art. 33 Abs. 5 GG unvereinbar ist, soweit es die Besoldungsgruppen A 7 bis A 9 in den Kalenderjahren 2009 bis 2016 betrifft. .... Meldung vom 11. Oktob...
Add a comment...

Post has attachment
Der Verein zur Förderung des Historischen Weinbaus im Rheingau e.V. lädt ein:
Add a comment...

Post has attachment
Auf dem Laufenden bleiben - twitter @beamtenkanzlei
Tweets by beamtenkanzlei
Add a comment...

Post has attachment
Weinrecht: Gesetzentwurf 10. Gesetz zur Änderung des Weingesetzes

Ende Januar wurde der Gesetzentwurf zur 10. Änderung des Weingesetzes dem Bundestag zur Beschlussfassung vorgelegt (BT-Drs. 18/10944). Einen Überblick über die beabsichtigten Änderungen gebe ich in meinem Blog-Beitrag in der Beck-Community.

Die vorgesehenen Änderungen in Kürze:

- die Begrenzung der Neuanpflanzungen auf 0,3 % der Gesamtfläche wird für die Jahre 2018 und 2019 verlängert
- die Stadtstaaten Berlin, Bremen und Hamburg erhalten werden in den Vorababzug von 5 Hektar Fläche je Bundesland einbezogen, neue Anpflanzungen werden dort erleichtert
- es wird die Möglichkeit einer Hektarhöchstertragsregelung für Weine geschaffen, die außerhalb der bestimmen Anbaugebiete erzeugt worden sind oder ohne Angabe des Anbaugebiets vermarktet werden
- Regelungen und die Errichtung und Anerkennung von Organisationen zur Verwaltung herkunftsgeschützter Weinnamen werden geschaffen

WEITERLESEN im Blog:

http://community.beck.de/2017/01/31/weinrecht-gesetzentwurf-zehntes-gesetz-zur-aenderung-des-weingesetzes
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Workshop 60. Rheingauer Weinbauwoche:

Gemischter Satz – alte Rheingauer Tradition mit Zukunftschancen?
am Freitag, 13. Januar 2017 um 9 Uhr
Dezernat Weinbau Eltville (Weinbauamt)

Referenten:
- Hubert Konrad, HS Geisenheim Univ.
- Dr. Andreas Booß
- Michael Else, Rechtsanwalt
Add a comment...

Post has attachment
Sekt oder Schaumwein? Kleine Sektkunde für die anstehenden Feiertage

Beck-Blog: „Auch ein Sekt mit "fremder" Kohlensäure darf noch als Sekt bezeichnet werden, weil der Gesetzgeber einen Gasaustausch bei der Sektherstellung als technisch unvermeidlich erachtet.“, so mein Statement für einen Beitrag des WDR-Verbrauchermagazins Markt in der Sendung vom 7.12.2016 (Link zu Video) ...

http://community.beck.de/2016/12/07/sekt-oder-schaumwein-kleine-sektkunde-fuer-die-anstehenden-festtage
Add a comment...

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded