Profile cover photo
Profile photo
econcess GmbH - Internetagentur und Webdesign Agentur München
2 followers
2 followers
About
Posts

Post has attachment
Warenkorb funktioniert nicht mehr nach Sicherheitsupdate SUPEE-10570 im Magento Onlineshop CE 1.9? Vielleicht ist hier die Lösung!
Add a comment...

Post has attachment
http://www.econcess.de/

Ihr Webdesigner für alle Fälle.
Wir betreuen Sie als Webdesigner in kleinen und großen Web-Projekten. Von Web-Visitenkarten und kleinen Onlineshops bis hin zu eindrucksvollen E-Commerce-Plattformen, komplexen CMS und Individual-Programmierungen, wir sind Ihr Ansprechpartner und nehmen uns in jedem Falle Zeit für ein umfassendes Beratungsgespräch.
Add a comment...

Post has attachment
http://bit.ly/econcess

Welche Kosten verursacht ein Online-Shop?

Die Kosten beziehen sich hauptsächlich auf die inhaltliche und technische Pflege, sowie den Vertrieb, was heißt, dass das Marketing mit 69% an vorderster Stelle steht. Direkt danach folgt die inhaltliche Pflege mit 53%.

Der Aspekt Marketing wird hierbei in zwei Bereiche aufgeteilt. Zum einem in Suchmaschinenmarketing  (SEM) und Suchmaschinenoptimierung (SEO). Beides ist ein wichtiger Bestandteil für die Existenz des Online-Shops, da diese unter anderem dafür sorgen, dass der Shop erfolgreich in Google gefunden wird und auf einer der ersten Seiten landet.

Aufgrund dessen, wird SEO von 70% der Shop Besitzern in Auftrag gegeben. Da diese Art von Marketing nun immer häufiger genutzt wird, stehen Marketing-Maßnehmen, wie Printwerbung (ca. 23%) und Newsletter Marketing (ca. 12%), an letzter Stelle, da heutzutage fast alles Online bewerkstelligt wird.


Der zweitgrößte Kostentreiber ist die Inhaltliche Pflege und redaktionelle Tätigkeiten. Die Redaktion und Content-Pflege verursacht bei 80% der Shop Besitzer die höchsten Ausgaben. Dies beinhaltet die Produktfotografie mit 61% und Inhaltsaktualisierungen mit 38%. Darauf folgt das Hosting des Online-Shops mit Installationsanpassungen und Erweiterungen, sowie Fehlerbehebungen, die ebenfalls eine Menge an Kosten anfallen lässt.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
http://bit.ly/econcess

Mobile Shopping erleichtert uns das Leben sehr, da wir mittlerweile buchstäblich alles online kaufen können.  
2002 wurden erste Versuche zum mobilen Shopping unternommen und bis heute weiterentwickelt. 
So erfolgt der Einkauf durch Apps oder durch angepasste Websites. 
Seit 2008 gibt es die Möglichkeit, durch QR-Codes die Ware unabhängig von den Öffnungszeiten des Händlers oder direkt von einem Werbeplakat zu kaufen. 
Bisher tätigen 34,2 Prozent der Internetnutzer Einkäufe über ihr Smartphone - Tendenz steigend. 
Add a comment...

Post has attachment
Apache Server Crash in XAMPP mit Joomla 3.3 und JCE-Editor.
Wenn Ihnen Joomla in Verbindung mit dem JCE-Editor abstürzt, haben wir die Lösung unter http://www.econcess.de/Blog/blog.php für Sie.
Add a comment...

Post has attachment
http://bit.ly/econcess
Wir haben Sie gefunden! 
Die Mutter aller Imagefilme. Genial, viel Spaß dabei.
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Was bedeutet Responsive Webdesign?

Beim Responsive Webdesign handelt es sich um ein gestalterisches und technisches Paradigma zur Erstellung von Websites, so dass diese auf Eigenschaften des jeweils benutzten Endgeräts, vor allem Smartphones und Tabletcomputer, reagieren können. Der grafische Aufbau einer „responsiven“ Website erfolgt anhand der Anforderungen des jeweiligen Gerätes, mit dem die Site betrachtet wird. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente, wie Navigationen, Seitenspalten und Texte, aber auch die Nutzung unterschiedlicher Eingabemethoden von Maus (klicken, überfahren) oder Touchscreen (tippen, wischen). Technische Basis hierfür sind die neueren Webstandards HTML5, CSS3 (hier insbesondere die Media Queries) und JavaScript.
Mehr auf http://www.econcess.de/
Quelle:“ http://de.wikipedia.org/
Add a comment...

Post has attachment
Sie verfügen über eine Joomla 2.5 Webseite?
Gerne helfen wir Ihnen die Migration Ihrer Webseite auf Joomla 3.X vorzunehmen.
Warum ist das so wichtig?
Seit Dezember 2014 gibt es keinen Support mehr für Joomla 2.5, dadurch werden Sicherheitslücken nicht mehr behoben und Ihre Webseite ist anfälliger gegen Hackerangriffe.
Mehr Informationen auf http://www.webdesign4me.de/
Add a comment...

Post has attachment
Ob Web-Design, Grafik Design, Online-Shops oder Suchmaschinenoptimierung: Wir helfen und beraten Sie, um Ihr Projekt nach Ihren Vorstellungen umzusetzen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf unter: www.webdesign4me.de
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded