Profile cover photo
Profile photo
Alex Finger
I do internet. Really. I've freakin' built it.
I do internet. Really. I've freakin' built it.
About
Communities and Collections
Posts

I'm looking for a SAP CRM Developer (CRM7 -> Hybris), which can be a "grow-into" position for a skilled and passionate Java *-OO developer with a strong experience in web services and customer-oriented thinking.

I'm as well looking for a student for a 20%-Position (1d/week) to support my service desk and take care of our OpenNMS installation. This could be interesting for anyone who wants to study in Switzerland (Fribourg, Neuchatel and Bern are the closest Universities at ~30-45min, Lausanne/EPFL 1.5hrs) and wants to work in a sysadmin/geek of all trades role.

The developer role can be located in Murten or Nidau, the service desk role is in Murten. Don't be scared, we have good internet and working public transport.

Jobs are out on https://www.ccenergie.ch/postes-ouverts/ in French and German, please share and feel free to contact me directly.

#signalboost #jobs #sap #opennms
Add a comment...

Mehr oder weniger schnell kommt man auf dem Kongress in die “Zone”, in der man sich irgendwie vom Drumherum entkoppelt. Die Aussenwelt ist durch den Filter der Vorträge präsent, wie Bullaugen zeigen sie jeweils einen Ausschnitt der Reailtät “da draussen”.

In einem Bericht von vor einigen Jahren im Spiegel wurde bemängelt, dass es keine Diskussion gäbe. Stimmt. Es gibt keine Diskussion, denn hier ist alles Kunst, kompliziert und einfach. Diskussion findet statt, aber nicht im Plenum. Es sind spontane Gespräche zwischen zwei, drei Teilnehmern, nicht das grosse Palaver. Stattdessen Inhalte, tief, interessant (ok, bis auf den Bitcoin-Jubelperser-Vortrag) und wie immer mit Aussenwirkung. “Mama, guck’ mal Nachrichten, da sind wir”, das spart auch Erklärungen.

Also Leipzig, CCL. “Je suis CCH”, oder auch nicht - da hat wirklich nichts gefehlt. Die Strassenbahn ist als Lösung völlig ok, der Platz perfekt, auch die Verteilung über die Brücke hinweg war ok, die Wege nicht zu lang - zumal das Rumlaufen ja auch dazu gehört, oder?

Das Setup der Foren in den Hallen war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber nur am Anfang.

Für den nächsten Kongress, wenn er denn im CCL stattfindet, wünsche ich mir eine Lösung, damit es weniger zugig ist und vor allem: Bessere Verpflegung. Nach drei Tagen Pizza / Pommes / Currywurst fehlte mir ein langweiliges Kantinenessen, irgendwas halbwegs gesundes, an einem Ort, der auch etwas Ruhe zum Essen gewährt.

Danke an die Magrathea Labs für das freundliche Asyl :) Bis zum Dezember!

#34c3 #ccl #ccc
Add a comment...

Post has shared content

Post has attachment
Add a comment...

"Internet ist kein rechtsfreier Raum"

Die Herrentoilette des Bundestages übrigens auch nicht. Aber im Gegensatz zum Internet ist sie ein Raum.
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Insbesondere der Sprachenvergleich ist hilfreich, denn die Sprachfassungen der Gesetze lassen unterschiedliche Interpretationen zu:

Art. 1 ZGB-CH:

Deutsch:
2 Kann dem Gesetz keine Vorschrift entnommen werden, so soll das Gericht1 nach Gewohnheitsrecht und, wo auch ein solches fehlt, nach der Regel entscheiden, die es als Gesetzgeber aufstellen würde.

3 Es folgt dabei bewährter Lehre und Überlieferung.

Französisch:
2 A défaut d'une disposition légale applicable, le juge prononce selon le droit coutumier et, à défaut d'une coutume, selon les règles qu'il établirait s'il avait à faire acte de législateur.

3 Il s'inspire des solutions consacrées par la doctrine et la jurisprudence.

"S'inspire" ist aber etwas anderes als "Folgen". Da alle Sprachfassungen, bis auf die Englische, gleichberechtigt nebeneinander stehen, interpretiert man "Folgen" im Sinne von "Inspirieren", aber nicht im Sinne von "unreflektiert umsetzen".
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/Fahndungen/taeterfahndungen/fahndungen/pdFL_25684_2017/video.mp4?__blob=publicationFile&v=2

Aus $Gründen (man will ja ab und zu wissen, was los ist) habe ich bei der Polizeipresse mal wieder Kropp eingegeben..und da haben echt Leute den Schrottplatz überfallen. Wie knalle musst Du sein, um den Schrottplatz zu überfallen? Mit einem .. ZAUNPFAHL!.

(Für den Zaunpfahl, den angespitzten, gibt es übrigens als Bonuspunkt die Mindeststrafe von drei Jahren in Deutschland, wenn er zum Einsatz kommt fünf Jahre.)
Add a comment...

Post has attachment
Stand 03/2017. Seit Einrichtung des Generalkonsulats wird das Dokument regelmässig auf den neuesten Stand gebracht. Jeder Bearbeiter fügt auch seine persönliche Note in Form eines Formatierungselementes hinzu.
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded