Profile

Cover photo
Sebastian “baboo” P.
Worked at T-Online
Attended Technische Universität Darmstadt
Lives in the middle of nowhere
1,487 followers|1,385,574 views
AboutPostsCollections

Stream

 
 
Betriebsbedingte fristlose Kündigung
Posted on 5. Juli 2015 by Uru Peter — Leave a reply
Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel,

wir, das Volk, teilen Ihnen hiermit mit, dass wir Ihre Arbeitsverträge mit sofortiger Wirkung aufgrund betrieblicher, volkswirtschaftlicher und sozialer Gründe kündigen.

Sie verlieren hiermit sämtliche Ansprüche aus diesen Arbeitsverträgen.
Ebenfalls können wir für Ihre Pensionen, Diäten, steuerfreie Zuschläge und sonstige Leistungen nicht mehr aufkommen. Dies ist eine Notmaßnahme, da unser Betrieb – der deutsche Staat – kurz vor der Insolvenz steht.

* Leider haben Sie als Geschäftsführer/innen in den vergangenen Monaten die Finanzsituation des Betriebs “deutscher Staat” über die Maßen strapaziert und verschärft, z.B. indem Sie unsinnige Geldzuwendungen an marode, angeblich “systemrelevante” Subunternehmen wie die Hypo Real Estate Bank, fließen ließen.

* Sie haben die Arbeitsplatzsituation verschärft, dazu beigetragen, dass immer mehr Menschen in 400 € Jobs arbeiten müssen, oder nur befristet beschäftigt sind.

* Sie haben es nicht geschafft, die Finanzen so einzuteilen, dass für die Bildung unserer Kinder und Jugendlichen genug Geld zur Verfügung steht.

* Sie haben die gesetzliche Krankenversicherung zu einer Armutsfalle gemacht, Sie haben der Pharmaindustrie – als einer starken Lobby – sowie auch den Apothekern reichliche Geldgeschenke gemacht.

* Sie haben der Hotellerie Geldgeschenke gemacht.

* Sie haben der Atomwirtschaft Geldgeschenke gemacht.

* Sie haben den Banken Geldgeschenke gemacht und Rechtsvorteile verschafft, ohne auch nur im Geringsten dafür zu sorgen, dass neuerliche Finanz Jonglagen nicht stattfinden können.

* Sie haben keine Finanztransaktionssteuer eingeführt.

* Sie wollten die Vorratsdatenspeicherung eingeführt, die zahlreichen Gesetzen widerspricht.

* Sie wollten (und wollen noch immer) die Einführung von Ganzkörperscannern, obwohl sie die Sicherheit nicht verbessern.

* Sie haben ein sog. “Sparpaket” gepackt, dessen Folgen unsere Kinder noch tragen dürfen.

* Sie haben das soziale Klima in unserem Betrieb “deutscher Staat” durch Ihre Äußerungen zum Thema “spätrömische Dekadenz” vergiftet.

Diese Aufzählung ist unvollständig. Eine vollständige Aufzählung würde jedoch den Rahmen dieses Kündigungsschreibens sprengen.

All dies haben Sie ohne Zustimmung des Arbeitgebers, des Volkes, getan, obwohl Ihr Arbeitsvertrag Ihnen ausdrücklich vorschreibt, Ihre Kraft dem Wohle der bin der Bundesrepublik Deutschland lebenden Menschen zu widmen, seinen Nutzen zu mehren, Schaden von ihm abzuwenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes zu wahren und zu verteidigen, Ihre Pflichten gewissenhaft zu erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann zu üben. (Amtseid der Minister/innen)

Da das Bundesverfassungsgericht eindeutig festgestellt hat, dass die
“Freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Art. 21 II GG eine Ordnung ist, die unter Ausschluss jeglicher Gewalt und Willkürherrschaft eine rechtsstaatliche Herrschaftsordnung auf der Grundlage der Selbstbestimmung der Menschen nach dem Willen der jeweiligen Mehrheit und der Freiheit und Gleichheit darstellt. Zu den grundlegenden Prinzipien dieser Ordnung sind mindestens zu rechnen: die Achtung vor den im Grundgesetz konkretisierten Menschenrechten, vor allem vor dem Recht der Persönlichkeit auf Leben und freie Entfaltung, die Volkssouveränität, die Gewaltenteilung, die Verantwortlichkeit der Regierung, die Gesetzmäßigkeit der Verwaltung, die Unabhängigkeit der Gerichte, das Mehrparteienprinzip und die Chancengleichheit für alle politischen Parteien mit dem Recht auf verfassungsmäßige Bildung und Ausübung einer Opposition.“ (BundesVerfG 1952)

Daher bleibt uns leider nichts anderes übrig, als unsere Volkssouveränität auszuüben, die Willkürherrschaft zu beenden und Sie als gewählte Geschäftsführer/innen für die Nichterfüllung Ihrer Pflichten zur Rechenschaft zu ziehen.

Sie sind für unseren Betrieb untragbar. Ab sofort werden wir, das deutsche Volk, die Geschäftsführung selbst übernehmen.

Qualifiziertes Arbeitszeugnis

Oben genannte Person war vom 27.09.2009 bis zum 05.07.2015 als Bundeskanzlerin der in der Bundesrepublik Deutschland lebenden Menschen in unseren Diensten. Die Kündigung erfolgte aus betrieblichen, wirtschaftlichen und sozialen Gründen.

Zu ihren Aufgaben gehörten:

1. Einhaltung der Grundrechte
2. Sicherstellung der Freiheitlich-Demokratischen Grundordnung
3. Gewährleistung des Rechtsstaatsprinzips
4. Gewährleistung des Sozialstaatsprinzips
5. Gewährleistung der Daseinsvorsorge
6. Gewährleistung der Gewaltenteilung
7. Sicherung des Bundesstaates
8. Sicherung der Sozialen Marktwirtschaft

Sie haben sich bemüht, den Anforderungen gerecht zu werden und die Zielvorgaben zu erfüllen. Ihr Engagement war im Großen und Ganzen angemessen. Sie suchten stets nach guten und kostengünstigen Lösungen. Für Ihre Arbeit zeigten Sie meist Interesse. Sie versuchten nach Kräften, die Leistungen zu erbringen, die eine Anstellung in dieser Position erfordert. Ihre Arbeitsqualität entsprach meist noch den Anforderungen. Sie waren um zuverlässige Arbeitsweise bemüht. Sie waren stets bemüht, den normalen Arbeitsaufwand zu bewältigen. Sie waren bestrebt, die Kassenführung zu verstehen. Das Verhalten gegenüber Kollegen war einwandfrei. Ihr Benehmen gab in der Regel keinen Anlass zu Beanstandungen.

Ich / Wir danke(n) Ihnen für Ihre Bemühungen.

Das Volk der Bundesrepublik Deutschland 
 ·  Translate
Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel, wir, das Volk, teilen Ihnen hiermit mit, dass wir Ihre Arbeitsverträge mit sofortiger ...
49 comments on original post
1
Jochen Becker's profile photoPhilipp Walther's profile photo
2 comments
 
Holger ist fernab von gut und böse. 

Glaube das hängt alles mit den Erbauern der Pyramiden und "Echsen Menschen" zusammen, Satan und die Juden hängen auch mit drinne...
Er deckt die komplette Bandbreite ab :p
 ·  Translate
Add a comment...
 
 
• Pofalla erklärt die Griechenlandkrise für beendet. 
 ·  Translate
View original post
2
Add a comment...
 
 
Guys - firmware for NSN Surpass hiX 56xx series required

Heyho, I hope someone out here can help me, I am looking for a set of firmware files for the NSN Surpass hiX DSLAM - I got one, but it has a oddly different version on each linecard, and I cannot play with it in this state, so if someone is having the firmware pack (any release taken, I am on some 2.8, but later would also be fine) and could share it, I would be very very happy.

Thanks
1 comment on original post
1
Add a comment...
 
 
Und das in der Welt:

"Jeffrey Sachs, Paul Krugman und Barry Eichengreen geben der Troika die Schuld an der Griechenland-Krise. Sie loben das Verhalten von Tsipras – und fordern vor allem von Deutschland mehr Verständnis."
 ·  Translate
Jeffrey Sachs, Paul Krugman und Barry Eichengreen geben der Troika die Schuld an der Griechenland-Krise. Sie loben das Verhalten von Tsipras – und fordern vor allem von Deutschland mehr Verständnis.
5 comments on original post
1
Add a comment...
 
Sometimes, you just happen to find love where you don't expect it..
1
Add a comment...
 
"Wir haben jetzt alle diese digitalen Dienste, die nahezu obligatorischen Charakter haben. Irgendwann muss es eine Art Vergesellschaftung geben. Die Menschen müssen sich des Werts ihrer Daten bewusst werden und einen entsprechenden Gegenwert von den Netzwerken verlangen. Daten gegen Geld."
 ·  Translate
Online-Konzerne wie Facebook, Amazon und Google sind Großmächte geworden und fordern die Welt heraus. Wieso unterwerfen wir uns ihnen auch noch freiwillig? Ein Gespräch mit Jaron Lanier über die freundliche und unheimliche Macht von Silicon Valley.
2
Add a comment...
 
 
A new gel helps wounds heal 
Researchers from UCLA have developed an injectable hydrogel that helps skin wounds heal faster.  

The new synthetic polymer material creates an instant scaffold, sort of like stacked gumballs, that allows new tissue to latch on and grow within the cavities formed between linked spheres of gel.

PR:
http://newsroom.ucla.edu/releases/ucla-researchers-develop-new-material-to-accelerate-healing

Paper:
http://www.nature.com/nmat/journal/v14/n7/full/nmat4294.html

#health   #research   #science   #bioengineering  
2 comments on original post
5
Add a comment...
Have them in circles
1,487 people
Thomas Hildebrandt's profile photo
Dan Rust's profile photo
Tony Remus's profile photo
Ruba galline's profile photo
Modehaus Röttgen's profile photo
McKensey Nall's profile photo
Hans “hansemann” Bickhofe's profile photo
Ann-Katrin Dill's profile photo
Wagdy Nassem's profile photo
 
 
Kommentare gesperrt, damit niemand den Witz erklärt :-)
 ·  Translate
View original post
6
4
Fabian Hoemcke's profile photoGabriele Conrad's profile photo
4 comments
 
Ja, die haben Urlaub. Aber nur zwei Wochen oder so. 
 ·  Translate
Add a comment...
 
 
A fantastic invention: Jie Bao (of Tsinghua University) and Moungi Bawendi (of MIT) have invented an optical spectrometer small and cheap enough to attach to a cell phone, which can nonetheless perform comparably well to serious professional equipment.

Spectrometers are amazingly useful devices: they simply break light up through a prism, and report on how bright the light is in each frequency. That lets you recognize chemicals (each molecule has a distinctive color "fingerprint"), measure temperature (when you heat an object, it glows with a spectrum that's a simple function of temperature), and even measure the speed of objects. (If you know something's color when it's still, its colors in motion are shifted by the Doppler effect, just like an approaching siren's pitch goes up and a receding one goes down. The fingerprints of chemical colors give you an excellent reference point for that)

Bao and Bawendi's device is completely different from traditional spectrometers: Rather than using a prism and precision optics, they use an array of 195 carefully chosen inks and a CCD light sensor. The result is rugged and cheap – a few dollars, instead of a few hundred or thousand.

This is a tool that could revolutionize all sorts of devices; the authors give an example of a tool that could identify skin cancer just by pointing at it. (Cancers contain specific chemicals which produce specific optical fingerprints, after all!)

And more to the point, it's neat.

Dear Drs. Bao and Bawendi: TAKE MY MONEY!

Via +California Academy of Sciences.
A spectrometer that fits in your mobile devices could let you scan yourself for skin cancer.
46 comments on original post
2
1
Dan Hirsch's profile photo
Add a comment...
Sebastian's Collections
People
Have them in circles
1,487 people
Thomas Hildebrandt's profile photo
Dan Rust's profile photo
Tony Remus's profile photo
Ruba galline's profile photo
Modehaus Röttgen's profile photo
McKensey Nall's profile photo
Hans “hansemann” Bickhofe's profile photo
Ann-Katrin Dill's profile photo
Wagdy Nassem's profile photo
Work
Employment
  • T-Online
    Network Specialist, 2002 - 2004
  • HRZ TU-Darmstadt
    Azubi FI-SI, 1998 - 2001
  • Transcom
    IT, 2001 - 2002
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
the middle of nowhere
Story
Tagline
Musing about corporate policies, "agile" and all kind of catcontent. Bring your own tin foil hat.
Introduction
"The trouble with quotes on the internet is that it’s difficult to discern whether or not they are genuine.” 
- Abraham Lincoln
Education
  • Technische Universität Darmstadt
    1998 - 2001