Profile cover photo
Profile photo
Juristischer Fachausschuss
21 followers -
Der Juristische Fachausschuss der Mobbing-Zentrale
Der Juristische Fachausschuss der Mobbing-Zentrale

21 followers
About
Posts

Post has shared content
Justitius fragt:
Ist das eine Lösung ?

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Der Juristische Fachausschuss trifft sich hier.

Post has attachment

Rechtsanwalt gesucht!

Der Juristische Fachausschuss der Mobbing-Zentrale wurde im April 1998 gegründet. Ihm gehören Rechtsanwälte an, die ein Herz für Mobbingbetroffene haben.

Nun will es der Lauf der Zeit, dass Mitglieder aus dem Ausschuss ausgeschieden sind, andere einfach nicht mit der Zeit gehen wollen oder können. Das älteste Mitglied war 1998 84 Jahre alt und pflegte seine Briefe noch seiner Stenotypistin zu diktieren. Einige sind aus Altersgründen ausgeschieden, andere haben ihren Tätigkeitsschwerpunkt verlegt.

Seit April 1998 versuche ich die Mitglieder für das Internet zu begeistern, aber bei einigen biegen sich die Schreibtische vor Arbeit und Zeit für das Internet bleibt nicht. Da wird vielleicht noch eine Homepage in Auftrag gegeben. Der eigene Blog ist nicht zu bewältigen.
Social Media? Geht gar nicht!

Daher suchen wir Rechtsanwälte. Rechtsanwälte, denen Social Media nicht fremd ist. Bei uns sind Rechtsanwälte nach Kennziffern geordnet. Sie richten sich nach den ersten zwei Ziffern der Postleitzahl. Kennziffer 4 ist ein männlicher Rechtsanwalt, Kennziffer 5 ein weiblicher.

Beispiel:

22-4 http://www.mackenzie.de/

36-4 http://www.goeb-jansen.de/kanzlei/anwaelte/frank-jansen.html

Wir suchen Anwälte für: Arbeitsrecht, Verwaltungsrecht, IT-Recht, Strafrecht und Spezialisten wie Patentrecht u. a.

Besonders in ländlichen Gebieten fehlen uns Rechtsanwälte mit Herz für Mobbingbetroffene. Dabei geht es nicht nur um Mobbing am Arbeitsplatz, sondern zunehmend auch um Mobbing in der Schule und Cyber-Mobbing.
Add a comment...

Wir suchen Nachwuchs.

Der Juristische Fachausschuss der Mobbing-Zentrale besteht seit 1998. Inzischen sind einige Mitglieder aus Altersgründen ausgeschieden. Daher suchen wir Nachwuchs.

Juristen und Juristinnen, insbesondere Arbeitsrechtler, die sich des Themas Mobbing annehmen möchten, aber auch Verwaltungsrechtler, die sich mit dem Thema Bulling, also Mobbing bei Schülern, befassen möchten, sind uns willkommen.

Mobbing darf nicht isoliert betrachtet werden. Es gibt Arbeitnehmer, die in Werkswohnungen leben. Für die benötigen wir Anwälte für Mietrecht. Manchmal werden Gesellschafter eines Unternehmens gemobbt. Und natürlich kommt es zu strafbaren Handlungen, Beleidigungen im Internet, dem Cyber-Mobbing. Es kommt auch vor, dass die Mobbinghandlungen daraus bestehen, dass Arbeitnehmer um ihre Prämien für Verbeserungsvorschläge gebracht werden. Dann benötigen wir auch Patentanwälte.

Wir möchten unser Wissen und unsere Erfahrung an junge Anwälte weitergeben. Wer also Lust hat, sich auf ein 10 bis 20jähriges Fortbildungsprogramm einzulassen, der sollte den Juristischen Fachausschuss in seine Kreise nehmen und ihm beitreten.
Add a comment...

Wenn es um Schadensersatz geht, bildet Deutschland noch immer das Schlusslicht. Almosen erhalten Mobbingbetroffene.

Die europäische Meßlatte hängt bei 1,2 Millionen Euro im Fall Helen Green ./. Deutsche Bank, London.

Unsere Anwälte haben Vergleiche mit € 200.000 erzielen können. Es ist aber nicht einzusehen, dass Mobbingbetroffene in Europa anders behandelt werden, als in Deutschland.

Hier gibt es noch viel zu tun.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded