Profile cover photo
Profile photo
Ansgar Skoda
168 followers -
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.

168 followers
About
Posts

Post has shared content
Das Angebot qualifizierter Arbeitskräfte sinkt aufgrund der demografischen Entwicklung spürbar. Die etwa 200 Recruiting- und Jobmessen in Deutschland werden für Unternehmen immer beliebter. Hier haben Arbeitgeber die Möglichkeit sich ansprechend zu…

Post has shared content
Suchmaschinenmarketing macht Ihren Messeauftritt sichtbar - WUM Design Messebau

Post has shared content
Bonn-Bücher im Test...
Bilder und Geschichten in sechs aktuellen Veröffentlichungen Als Bundeshauptstadt hatte Bonn lange Zeit auch in Sachen Kultur eine Vorrangstellung gegenüber anderen deutschen Städten. Viele der damaligen kulturellen Angebote konnten für die heutige…

Post has shared content
Weiter geht‘s mit unserer Portrait-Reihe über Bonner Blogger. Auch diesmal hat si...

Post has shared content
Nachbericht vom ersten Bonner Literaturcamp...
Uschi Fuchs, Christine Krauß und Ute Lange luden am 8. April zum ersten Literaturcamp in NRW. Ein Literaturcamp ist eine öffentliche Tagung, wo Erfahrungen im Zusammenhang mit Literatur ausgetauscht werden. In der Bonner Volkshochschule gab es an diesem Samstag zahlreiche informative Vorträge und lebhaften Austausch. Etwa 120 Teilnehmer kamen aus ganz NRW und von weiter her [...] #literatur

Post has attachment

Auch in unserem #Sprachraum sterben zunehmend insbesondere in ländlichen Gegenden mit den ältesten Generationen über Jahrhunderte gepflegte #Dialekte, #Mundarten und ähnliche #Sprachvarietäten. Über Jahrtausende haben Sprecher bei ihrer Suche nach Klarheit und Ausdruck neue #Grammatiken und Wörter erschaffen. Das Werk "Wenn #Sprachen sterben" des renommierten australischen Sprachwissenschaftlers #NicholasEvans ist eine eindrucksvolle sprachliche #Entdeckungsreise, die sich der Vergänglichkeit von #Sprache widmet. http://medien-im-test.blogspot.de/2017/01/buchtipp-nicholas-evans-wenn-sprachen.html

Post has attachment

Post has attachment

Post has shared content
#CD-Kritik: Santigolds "99¢" übt unterschwellige Kritik am Kommerz der Musikindustrie. Prahlerisch-verspielter Bubblegum-Pop trifft auf polyrhythmisch-unentschiedene Melodiebögen

Ein Blog-Beitrag von Freitag-Community-Mitglied Ansgar Skoda
Wait while more posts are being loaded