Ich werde nie verstehen*, warum Lehrer mit Schere und Papier ein Arbeitsblatt erstellen, sich morgens in die Kopierschlange einreihen und schimpfen, wenn die Grautöne nicht so herauskommen wie sie wollen - statt zu Hause das Ding einzuscannen oder gleich am Rechner zu machen und als Klassensatz auszudrucken. Genannt werden als Argument immer nur die Druckkosten. Das finde ich etwas, um, darf man im Internet "erbärmlich" sagen?

*abgesehen von dem lächerlichen Verbot der Digitalkopie aus Schulbuchtexten
Shared publiclyView activity