Zur Mittagspause die trockene, aber letztlich doch irgendwie amüsant wirkende Information, wie denn so ein auch privat genutztes Dienstfahrrad oder Dienst-Pedelec steuerlich handzuhaben ist.
Naja, gut, amüsant vielleicht nur dann, wenn man das Fach "Steuern" an der Hochschule so gut fand, dass man es gleich mehrfach schrieb.. ;-)

(Monatlich 1% des Bruttolistenpreis - wie beim Dienstwagen.)

Das Blog der Kollegen von BBH ist überhaupt sehr empfehlenswert. Ich habe von meinen damaligen Kunden aus den Stadtwerken die Rückmeldung, dass die Jungs und Mädels auch operativ sehr gute Arbeit leisten.

#energiewirtschaft   #steuern   #unternehmensbesteuerung  
Shared publicly