Profile cover photo
Profile photo
Anwohner-Verein Buntekuh e.V.
2 followers -
Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke in und für den Lübecker Stadtteil Buntekuh.
Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke in und für den Lübecker Stadtteil Buntekuh.

2 followers
About
Posts

Post has attachment
Added photos to Stadtteilfest in Buntekuh 2015 - "Rund um die Kirche".

Post has shared content
Einladung zur "Radtour ins Blaue" 2015
Liebe Anwohner, liebe Nachbarn,

wir laden Sie und Ihre Kinder wieder zu einer gemütlichen Fahrradtour ein. Unsere "Spazierfahrt" läuft unter dem Motto "Radtour ins Blaue" und ist für Bürger aus dem Stadtteil Buntekuh gedacht. Verwandte, Bekannte und Freunde sind natürlich ebenso willkommen. Die Fahrstrecke wird ca. 25 km umfassen. Selbstverständlich ist eine ausgiebige Rast vorgesehen, bei der wir eine kleine Erfrischung bereithalten. Geradelt wird bei (fast¹) jedem Wetter. Bei der Rückkehr nach Buntekuh wartet ein Grill-Imbiss auf uns, für den ein Kostenbeitrag von € 7,00 pro Person erhoben wird (Getränke inkl.).
Vorschriftsmäßiges Fahrrad, Flickzeug und das Tragen einer Warnweste (gemäß EN 471) sind für die Teilnahme erforderlich.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir um schriftliche Bestätigung Ihrer Teilnahme. Benutzen Sie dafür den unten stehenden Abschnitt. Werfen Sie den ausgefüllten Coupon in den Briefkasten des Anwohner-Verein Buntekuh e.V., Ewerstraße 35. Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail schicken.
Termin: Sonntag, 31. Mai 2015

Treffpunkt um 10:00 Uhr am Parkplatz EKZ Buntekuh Korvettenstr. 75 Anmeldeschluss für die Radtour ist der 24. Mai 2015.
¹ Aktuelle Informationen im Internet auf http://www.anwohnerverein-buntekuh.de/ oder unter 0451/8132232

Post has attachment
Eine Veranstaltung der Gesellschaft für Geographie und Völkerkunde zu Lübeck und dem Anwohner-Verein Buntekuh e. V. mit Peter Keusch und Klaus Köhnemann

Erst 1964 entstand der Lübecker Stadtteil Buntekuh auf dem Gelände eines ehemaligen Gutes. Heute hat er ca. 11.000 Einwohner. Wie hat dieser soziographisch und kulturell vielfältige Stadtteil sich entwickelt, welche Zukunftsperspektiven hat er?
Nach einem kurzen Übersichtsvortrag führt der Rundgang vorbei an vielen Besonderheiten Buntekuhs, z. B. an der Kamelbrücke, am Schallrohr, an der jüngsten Kirche Lübecks, an Gärten und Bauspielplätzen. Dazu gehört auch ein Blick in das Studio von Radio Buntekuh.
Kostenbeitrag: EUR 3 für Mitglieder der GGV, EUR 5 für Nichtmitglieder
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Haus der Begegnung, Karavellenstraße 8, erreichbar über Bushaltestelle „Rotenhauser Feld“ (Linien 11 und 21) oder „Karavellenstraße“ (Linien 6 und 16)
Ende des Rundgangs: ca. 16.30 Uhr
Anmeldung bis 07.05.2015 Tel. unter 0170 184 67 34 oder per E-Mail unter kontakt@geoluebeck.de

Post has attachment

Post has attachment
Neue Stadtteilkonferenz

Auf Anregung des SPD Ortsvereins Buntekuh lädt der Anwohner-Verein Buntekuh e.V. zu einer Stadteilkonferenz für Buntekuh ein.
Diese Veranstaltung findet statt am

Montag, 23. März 2015 - Beginn 18:00 Uhr
Familienzentrum Buntekuh, Korvettenstr. 64 a - ehemals Marktplatz

So hat auch der Arbeitskreis Image auf seiner letzten Sitzung darüber gesprochen, unter der neuen Bezeichnung „Stadtteilkonferenz“
den runden Tisch in Buntekuh als Weiterentwicklung wieder aufleben zu lassen. Wir bitten die Einwohner von Buntekuh, recht zahlreich zu kommen.
Wir wollen uns über die konkrete Situation Gedanken machen und überlegen, welche Schritte wir unternehmen können, um unseren Stadtteil
noch attraktiver zu gestalten. Stichworte könnten sein:

Wie geht es mit dem EKZ weiter?
Kann der Fuß-/Radweg zwischen Karavellenstr. und Ziegelstr. verbessert werden?
Können wir den Platz „Haltestelle Buntekuh“ verschönern?
Umwandlung des Kleingartengelände Buntekuh in Gewerbegebiete und Bauland

Falls Sie weitere Anregungen haben, teilen Sie uns dieses bitte mit. Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion.

Schicken Sie uns Ihre Anregungen per E-Mail, rufen Sie uns an unter 0451/891677 oder
schreiben Sie per Post an den Anwohner-Verein Buntekuh e.V., Ewerstraße 35, 23558 Lübeck.

Post has attachment

Post has attachment
Einladung zur "Radtour ins Blaue" 2015
Liebe Anwohner, liebe Nachbarn,

wir laden Sie und Ihre Kinder wieder zu einer gemütlichen Fahrradtour ein. Unsere "Spazierfahrt" läuft unter dem Motto "Radtour ins Blaue" und ist für Bürger aus dem Stadtteil Buntekuh gedacht. Verwandte, Bekannte und Freunde sind natürlich ebenso willkommen. Die Fahrstrecke wird ca. 25 km umfassen. Selbstverständlich ist eine ausgiebige Rast vorgesehen, bei der wir eine kleine Erfrischung bereithalten. Geradelt wird bei (fast¹) jedem Wetter. Bei der Rückkehr nach Buntekuh wartet ein Grill-Imbiss auf uns, für den ein Kostenbeitrag von € 7,00 pro Person erhoben wird (Getränke inkl.).
Vorschriftsmäßiges Fahrrad, Flickzeug und das Tragen einer Warnweste (gemäß EN 471) sind für die Teilnahme erforderlich.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir um schriftliche Bestätigung Ihrer Teilnahme. Benutzen Sie dafür den unten stehenden Abschnitt. Werfen Sie den ausgefüllten Coupon in den Briefkasten des Anwohner-Verein Buntekuh e.V., Ewerstraße 35. Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail schicken.
Termin: Sonntag, 31. Mai 2015

Treffpunkt um 10:00 Uhr am Parkplatz EKZ Buntekuh Korvettenstr. 75 Anmeldeschluss für die Radtour ist der 24. Mai 2015.
¹ Aktuelle Informationen im Internet auf http://www.anwohnerverein-buntekuh.de/ oder unter 0451/8132232

Post has attachment
„De allerletzte Tango“
Kriminalkomödie von Bernhard Fathmann
Dienstag, 10. März 2015 um 20:00 Uhr
Aufführung in der Aula der Baltic Schule Lübeck, Karavellenstr. 2-4
Karten an der Abendkasse: € 6,-
Eine Veranstaltung des Anwohner-Verein Buntekuh e. V.

Post has attachment
Added photos to Buntekuh grüßt das neue Jahr 2015.

Post has attachment
Beratung & Information
Spiel, Spaß & Musik
Essen & Trinken

Eine Veranstaltung mit vielen Akteuren, Vereinen, Organisationen und Gesellschaften aus dem Stadtteil.
Wait while more posts are being loaded