Profile cover photo
Profile photo
K.WEST
61 followers -
Für alle, die mitsehen, mitdenken, mitreden. Denn Nordrhein-Westfalen ist zu groß für Kleinstädterei.
Für alle, die mitsehen, mitdenken, mitreden. Denn Nordrhein-Westfalen ist zu groß für Kleinstädterei.

61 followers
About
Posts

Post has attachment
Public
Ein Quadrat im Quadrat im Quadrat – immer wieder und immer weiter staffelte Josef Albers unterschiedlich getönte Vierecke, um so der Wechselwirkung von Farben tief auf den Grund gehen. Aktuell widmet ihm die Villa Hügel mit 'Interaction' die erste große Werkschau seit 30 Jahren. Sie vereint gut 170 Arbeiten und schlägt einen Bogen von Albers' Zeit am Bauhaus bis zu den amerikanischen Jahren. 'Josef Albers. Interaction' ist noch bis zum 7. Oktober im einstigen Wohnhaus der Industriellenfamilie Krupp zu sehen.
http://bit.ly/2L3QmwC
Josef Albers. Interaction
Josef Albers. Interaction
josefalbers.villahuegel.de
Add a comment...

Post has attachment
Public
Ganze Generationen wurden von den Kultfüchsen Fix & Fox unterhalten. Nun widmet die LUDWIGGALERIE im Schloss Oberhausen den Figuren von Rolf Kauka eine Ausstellung. Inklusive mehr als 200 Zeichnungen, Original-Heften, kurzen Filmen und einem neuen Comic, eigens für die Ausstellung vom letzten Fix & Foxi-Chefzeichner Bone Buddrus kreiert. Hier der Trailer:
Add a comment...

Post has attachment
Public
Was tun, wenn ein großartiger Film in den Kinos startet, unser Heft aber gerade gedruckt ist? Auf www.kulturwest.de haben wir für euch "Foxtrot" besprochen. Samuel Maoz' neuer Film, der in die Wüste von Israels Krieg führt. Die Rezension gibt's hier:
http://bit.ly/2NiGYlx
(Foto: FNP)
Add a comment...

Post has attachment
Public
Das Juicy Beats Festival Ende Juli ist fast ausverkauft. Wer also noch die Editors, KRAFTKLUB, Grossstadtgeflüster und viele weitere Bands im Dortmunder Westfalenpark sehen möchte, sollte sich beeilen.
Add a comment...

Post has attachment
Public
Literatur ohne Grenzen: Die Lesungen des trinationalen Festivals "Literarischer Sommer" finden in verschiedenen Städten am Niederrhein und jenseits der niederländischen Grenze statt. Vom 1. Juli bis 16. September bietet sich so die Gelegenheit die eigene Literatur und die der Nachbarn besser kennenzulernen. Es lesen u.a. Gerbrand Bakker, Judith Kuckart, Clemens Meyer, Sabrina Janesch, Jaap Robben, Peter Stamm, Angelika Klüssendorf und J.J. Voskuil.
Mehr: http://bit.ly/1xFgIo4
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Public
Nächste Woche startet die Klavier Wohlfühlwoche in der Landesmusikakademie NRW in Heek. Vier Dozenten helfen Hobby-Pianistinnen und - Pianisten ihr Können in den Bereichen Klassik, Jazz, Rock und Pop zu verbessern. Neben Einzel - und Gruppenunterricht stehen noch Konzerte und Vorträge auf dem Plan, volle Verpflegung inklusive Kaffee und Kuchen sind inklusive.
Mehr Infos: http://bit.ly/2uf936i
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Public
Die Natur ist wild und berührt? Das war einmal - im 21. Jahrhundert ist sie zum Rohstoff geworden, der sich ständig verändern, programmieren und konsumieren lässt. hase29 , die Gesellschaft für zeitgenössische Kunst e.V. in Osnabrück, thematisiert diese Entwicklungen mit der Ausstellung "smart nature". Zu sehen sind u.a. musealisierte Kunstrasenstücke von Vlatka Horvat, die riesige, ironische Skulptur "Fitting" von Gereon Krebber und die komplexe Installation "Perpetual Operator" von Dominique Koch, der sich mit der Quallenart "Turritopsis dohrnii" beschäftigt, die potentiell unsterblich ist. (Bis 11. August 2018)
Add a comment...

Post has attachment
Public
Den kühlen Beton-Minimalismus des Düsseldorfer Schmela-Hauses hat er 2013 temporär in eine fantastische Mischung aus Zirkus, Lounge und Varieté verwandelt. Nun ist der 37-jährige Neusser Bildhauer Andreas Schmitten mit seiner ersten Einzelausstellung im Museum Kurhaus Kleve zu sehen. In der Bonner Bundeskunsthalle sind momentan ebenfalls Werke von ihm vertreten - als Teil der dortigen Playground-Ausstellung.

Foto: Andreas Schmitten "Bürgerwehr" im Badhotel der Museum Kurhaus Kleve. (c) Niels Schabrod
Add a comment...

Post has attachment
Public
Sigmar Polke beim fröhlichen Planschen im Schaumbad? Das gibt's nicht? Doch - Polkes Sohn Georg hat eine Sammlung von hunderten, bisher unbekannten, Fotos seines Vaters in einer Kiste wiederentdeckt, darunter auch viele fotografische Experimente. Das Museum Morsbroich hat daraus eine Ausstellung gemacht. Unsere Autorin Stefanie Stadel war in Leverkusen und hat sich die Sammlung angesehen.

Sigmar Polke: Ohne Titel (Lady Shiva, 1977. (c) Georg Polke, VG Bild-Kunst, Bonn, 2018
Add a comment...

Post has attachment
Public
Viele, viele bunte Martins... gibt's in unserem neuen Sommerheft. Zum Beispiel im "Steffi Graf Stadion". Auf unserer Homepage kulturwest.de findet ihr außerdem ein Künstlerporträt über Martin Liebscher, der immer sich selbst fotografiert. Am liebsten tausendfach: http://bit.ly/2u5aDXt
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded