Shared publicly  - 
 
Projekt: Eben nicht schwarzer März!
Anstatt sich einem absoluten Boykott der Verwertungsindustrie anzuschließen, wäre ein deutlich erfolg versprechenderer Weg, die Stand-Alone-Projekte und fairen Kleinstverwerter zu belohnen. Das wichtigste daran, es so vielen Leuten mitzuteilen. Deshalb hier jetzt den ganzen März lang jeden Tag eine neue Empfehlung.

12. Hartz IV-Möbel
Ich bin mir nicht sicher, ob es auch eine "Möbelmafia" gibt, jedoch wurde der Ruf nach mehr sozialen Projekten lauter. Der Wahlspruch: "Konstruieren statt konsumieren" passt jedoch hervorragend. Der Start des Projekts war ein einfaches Blog mit Bauanleitungen, dann ging es weiter mit Videoanleitungen auf Youtube. Mittlerweile sind es Reportagen bei ZDF und Pro7, sowie ein eigenes Buch. Genau so kann ein Projektverlauf aussehen. Gute Idee, minmaler Aufwand, den Finger in eine offene Wunde gelegt, die viele Menschen erreicht und zum Schluss auch noch Geld. Ohne freies Internet ist so etwas nicht mehr (so einfach) möglich.

via +Judith Andresen
1
2
Add a comment...