Profile cover photo
Profile photo
COMPO Deutschland
25 followers -
Ganz einfach schöne Pflanzen
Ganz einfach schöne Pflanzen

25 followers
About
Posts

Post has attachment
Vermisst ihr das Grün draußen auch schon so wie wir? Für das gemütliches Zuhause-Gefühl selbst bei klirrender Kälte sorgen Zimmerpflanzen! Besonders Grünpflanzen feiern gerade ein großes Comeback, nachdem lange zuvor Schlichtheit angesagt war. Natürlich arrangierte Pflanzen auf verschiedenen Ebenen, wie auf Pflanzenständern oder in Blumenampeln bringen eine wunderbar lebendige Atmosphäre. Also wir müssen nicht mehr überzeugt werden, und ihr?!
Photo

Post has attachment
Kopfsalat und Kohlrabi schon im März ernten? In einem Gewächshaus draußen oder auf dem Balkon, klappt das, wenn ihr es frostfrei halten könnt. Kohlrabi keimt bereits ab 18-20 °C und Kopfsalat sogar schon früher. Deshalb könnt ihr mit der Aussaat dafür ab Ende Januar beginnen. Im Zimmer klappt das jedoch nicht aufgrund von zu wenig Licht.
Photo

Post has attachment
Schnee verleiht auch längst verblühten Pflanzen einen ganz besonderen Charme. Winterbilder aus Natur und Garten finden wir total klasse, also zeigt uns unbedingt eure Fotos! Die Mühe wird natürlich auch belohnt: Unter allen Teilnehmern verlosen wir je 1 von insgesamt 3 COMPO Überraschungspaketen mit Produkten für die Pflanzenpflege!
So könnt ihr gewinnen:

► Ihr seid oder werdet Fan von „Mein COMPO Garten“ auf Facebook
►Postet uns bis zum Sonntag, den 28.01. um 23.59 Uhr ein Foto auf die Pinnwand, das ein Garten- oder allgemein Pflanzenmotiv aus der kalten Jahreszeit zeigt. Werdet einfach kreativ!
► Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen: https://www.compo.de/de/de/fbteilnahmebedingungen.html
Viel Glück!


Photo

Post has attachment
Habt ihr schon die aktuelle COMPO Orchideen-Aktion entdeckt? Wir wissen schließlich, dass viele von euch bgeisterte Fans der Exoten sind. 😉

Post has attachment
Also wir könnten jetzt einen Teller Kartoffelsuppe vertragen! Und ihr?

Post has attachment
Bei Schmuddelwetter schmeckt so eine heiße Kartoffelsuppe besonders gut! Unsere Variante kommt mit nur wenigen Zutaten aus, am liebsten natürlich aus eigener Ernte.

Zutaten für 4 Portionen: 1 kg mehlig kochende Kartoffeln, ¾ Stange Porree, ca. 300 ml Milch, 1 Knoblauchzehe, Muskatnuss, getrocknete Kräuter (z.B. Thymian, französische Mischung), Salz, Pfeffer, Baguette

So geht’s: Kartoffeln schälen und in einem großen Topf weich kochen. Etwas Wasser im Topf behalten, die Kartoffeln darin von Hand kleinstampfen. Kleingeschnittenen Knoblauch zufügen und den Topf wieder auf den Herd stellen. Unter ständigem Rühren immer wenn die Suppe stark eindickt mit Milch (und ggf. Wasser) verflüssigen, bis die gewünschte Dicke erreicht ist. Mit Muskatnuss, Kräutern, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Porree in Ringe geschnitten dazugeben, kurz mitköcheln lassen, fertig! Baguette in Scheiben rösten und dazu servieren oder alternativ in Würfel schneiden, die Croûtons mit etwas Olivenöl in der Pfanne anbraten.
Photo

Post has attachment
Der Platz auf der Fensterbank wird schnell knapp, aber wenig Licht und dunkle Ecken sind bei der Anzucht problematisch. Spezielle Wachstumslampen für Pflanzen versprechen Abhilfe. Wir sind gespannt, welche Erfahrungen ihr damit schon gemacht habt! Könnt ihr solche Lampen empfehlen?
Photo

Post has attachment
Bestimmt ist euch auch schon aufgefallen, dass viele Futterquellen jetzt im Winter für Tiere oft nicht mehr verfügbar sind. Seht im Artikel, wie wir unsere Gartenbesucher nicht nur im Sommer mit Futter versorgen können:

Post has attachment
Ein Blick aus dem Fenster und die Einfahrt und der Boden sind zugeschneit? Oft wird dann zu Streusalz gegriffen, jedoch ist dies für Pflanzen und Tiere schädlich. Deshalb empfehlen wir, auf die alt bewährte Schneeschaufel bzw. Kies oder Sägespäne zurückzugreifen. Vergesst auch nicht insbesondere Nadelgehölze von der Schneelast zu befreien, damit die Äste nicht brechen.
Photo

Post has attachment
Tannenbaum und Weihnachtsdeko sind mittlerweile entsorgt oder wieder gut verstaut, aber irgendwas fehlt jetzt in der Wohnung? Dann müssen mehr Pflanzen her! Mit bunten Akzenten weckt das Alpenveilchen unsere Lust auf Frühling und blüht je nach Sorte sogar von September bis Mai! Mehr dazu in unserem Pflanzenratgeber: http://fal.cn/q1x0
Wait while more posts are being loaded