Profile cover photo
Profile photo
Tai Chi
64 followers -
Tai Chi Quan ist eine Körper Geist Übung. Der Übende macht sich auf eine Entdeckungsreise nach den natürlichen Bedingungen in seinem Körper
Tai Chi Quan ist eine Körper Geist Übung. Der Übende macht sich auf eine Entdeckungsreise nach den natürlichen Bedingungen in seinem Körper

64 followers
About
Posts

Post has attachment
Public
Von der Entdeckung bis zum Eigentum einer Tai Chi Qualität

Auf dem Taijiweg durchläuft der Übende mit verschiedenen Inhalten immer wieder die selben Prozesse der Aneignung von Wissen und Fähigkeiten.
Es beginnt mit der ersten "Sichtung" einer faszinierenden Qualität.
Dann gibt es Wiederholen dieser Qualität unter idealen Übungsbedingungen
Dann gibt es die ersten "Serien" in denen diese Qualität hintereinander gelingt.
Dann kommt die Phase der der Übende die Qualität auch unter weniger guten Bedingungen erleben kann.
Schließlich können selbst ungünstige Bedingungen ihm diese Qualität nicht mehr nehmen.
Als letztes folgt die "Auswilderung" die Qualität löst sich aus dem Übungszusammenhang. Jetzt ist sie Eigentum des Übenden geworden und er kann sie wieder vergessen... es sei denn er will dieses Wissen weitergeben ;-)

Post has attachment

Post has attachment
In den inneren Kampfkünsten übt man innere Wege, Durchlässigkeit und Wahrnehmung. Aber wofür? Um am Ende damit zu gewinnen? Ich meine es gibt mehr zu gewinnen: Die Freiheit im Geist. Dafür kann die Kampfkunst ein sehr gutes Medium sein. Unter Umständen lässt sich das in der Kampfkunst direkter lernen, als in der Meditation.

Post has attachment
Die "Anformung" ist eines unserer wichtigsten Prinzipien. Nicht eigene Vorstellungen und Körperstrukturen gegen etwas oder Jemanden einsetzen, sondern die inneren Strukturen durch den Kontakt empfangen. So entsteht eine sinnvolle Verbindung zwischen Dir und mir und Kräfte lassen sich leicht und für beide angenehm übertragen. 

Post has attachment
Fehler machen? 
Ja!
Wir üben um Fehler zu machen. 
Dazu brauchen wir eine vertrauensvolle Atmosphäre und eine geeignete Übung, die gute Bedingungen schafft um Fehler erleben zu können.
Wie entstehen sie, wann entstehen sie, welche Gestalt haben sie. 
Es ist interessant, es ist amüsant, es ist wesentlich. 
Dann tauschen wir die Rollen und Du bist dran!

Post has attachment

"Swinging and grounding" 
ist ein Set an Übungen den wir bei "Tai Chi spielen" entwickelt haben. Dabei gibt es Partnerübungen, bei denen es um das zulassen und erspüren von Eigenschwingungen im Körper geht. Diese Eigenschwingungen sind die Grundlage aller Tai Chi Bewegungen. Es gibt aber auch einen Set an Übungen die allein ausgeführt werden. Hier lernt der Übende sich selbst ein verlässliches feedback über die Natürlichkeit von Schwingungsverläufen zu erarbeiten. 
Die Übungen sind einfach, wesentlich und machen Spaß!

Post has attachment
Kampfkunst und Liebeskunst sind verwandt. 
Auf beiden Wegen geht es um Kontakt, um Wahrnehmung und es ist absolut existentiell.

Post has attachment
Natürliche Aufrichtung, wer sind die besten Experten dafür? Die Kinder, die das gerade erst lernen. Sie haben einen, im Verhältnis zum Körper riesigen Kopf und müssen ihn perfekt auf den eigenen Schultern balancieren um ins Stehen zu kommen.

Post has attachment
Wir haben eine ungewöhnliche Ausrichtung in der Kampfkunst. 
Es geht nicht darum zu gewinnen. Es geht darum sich und den Anderen wahr-zu-nehmen und dadurch einen sinnvollen Kontakt herzustellen. Gewonnen hat nicht der, der den Anderen umwirft, sondern der, der eine Verbindung zum Anderen herstellen kann.

Post has attachment
In der Pause während eines Ausbildungswochende genießt es Daniel sich von Gudrun und Thorsten schaukeln zu lassen, während Walter und Julia mit Flöte und Gitarre jamen.
Wait while more posts are being loaded