Profile cover photo
Profile photo
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg (ALM)
13 followers -
Das ALM zeigt die Archäologie des Landes Baden-Württemberg. Schwerpunkte liegen hierbei auf der Region Bodensee und dem Mittelalter.
Das ALM zeigt die Archäologie des Landes Baden-Württemberg. Schwerpunkte liegen hierbei auf der Region Bodensee und dem Mittelalter.

13 followers
About
Posts

Post has attachment

Post has attachment
Handfeste Museumsarbeit im ALM: Exponatetausch in der Sonderausstellung "Zu Gast bei Juden"! Zum Schutz der wertvollen Schriften sind einige der Exponate nicht die ganze Zeit zu sehen und werden durch ähnlich bedeutende Stücke ersetzt. Bei den prächtigen Abbildungen werden "andere Seiten aufgezogen" , um zuviel Licht zu vermeiden. Zu sehen noch bis 29.10.2017, mehr unter #ZuGast2017/ ad
Photo
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Zum Museums+ -Freitag:

Dem Welt-Kultur-Enten-Erbe auf der Spur, diesmal im Archäologischen Museum Hamburg! Die Sonderausstellung „DUCKOMENTA – MomEnte der Weltgeschichte“ macht Station in Hamburg und vermittelt Wissenswertes über eine noch kaum bekannte Kultur. Absolut empfehlenswert! /ds
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Ein Beispiel dafür, dass wissenschaftliche Erkenntnisse selten endgültig sind /ds
Add a comment...

Post has attachment
Nessie werdet ihr auch in unserer nächsten "Archäologie und Playmobil" -Ausstellung finden. Dann umringt von vielen kleinen Römer_innen. Schon gespannt? Bald gibts erste Bilder auf unserem Twitter-Account für euch! /ds
Add a comment...

Post has attachment
Zum Museums+ -Freitag:

Vor einer Woche frisch eröffnet: Die aktuelle Sonderausstellung "Licht! - Lampen und Leuchter der Antike" unserer Kolleg_innen des Kelten-Römer-Museum in Manching.

Die Schau "verfolgt die Entwicklung der zahlreichen Variationen in den vorderasiatischen, griechischen, römischen, byzantinischen und frühislamischen Kulturräumen vom 8./7. Jh. v. Chr. -- beginnend mit Kienspanfackeln der Bergleute von Hallstatt - bis zu Lampen des Hochmittelalters aus Kleinasien." /ds
Add a comment...

Post has attachment
Objekt der Woche

Eine bronzezeitliche Flöte aus Holunderholz. Vermutlich wurde sie von ihrem abgeschrägten Ende aus wie eine Kerbflöte angeblasen. In rekonstruiertem Zustand kann sie sowohl von beiden Seiten als auch wie eine Querflöte gespielt werden. Diese Flöte aus Hagnau (Bodenseekreis) datiert um 1050 v.Chr. und kann in unseren Pfahlbauräumen im 1. OG bestaunt werden. /ds
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Dr. Jürgen Hald - Kreisarchäologe von Konstanz - bei der Eröffnung von "BodenSchätze - 50 Kahre Kreisarchäologie im Landkreis Konstanz" bei uns im Haus. Wir waren überwältigt von eurem Interesse! /ds
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded