Profile cover photo
Profile photo
Bundesverband Deutscher Detektive e.V.
5 followers
5 followers
About
Bundesverband Deutscher Detektive e.V.'s posts

Post has attachment
Fortbildungsseminar für die Mitglieder und Gäste des BDD. Herausragende Referenten informieren zu wichtigen Themenfelder der klassischen Detektivarbeit.

Post has attachment
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

In den BDD Informationen 5/2017 berichten wir wieder über aktuelle Themen für die betriebliche Praxis:

• Artikel Datenschutzverordnung mit Fazit
• Einsatz von Dashcam Kameras aus Datenschutzgründen in Deutschland problematisch
• Artikel zum Einsatz von Bodycams
• Urteil: LG Hamburg: Pflicht zur Löschung von fehlerhaften Online-Einträgen auf Drittseiten
• Information für unsere Schweizer Mitglieder: 23.02.17 Schweiz: Informationssicherheitsgesetz

1. BDD Themenabend: Das Bild der Detektive in den Medien. Fiktion und Wirklichkeit

Das Wesen von Klischees ist es, dass sie sich hartnäckig halten. Wir Detektive können davon ein Lied singen. Schlapphut, immer auf der Lauer, und oft auf nicht ganz legalen Wegen unterwegs – gerade das Fernsehen mit seinen vielen Reality-Formaten vermittelt ein Bild unseres Berufsstandes, dass mit der Wirklichkeit oft wenig zu tun hat. Natürlich freuen wir uns, dass die Detektive eine gewisse mediale Aufmerksamkeit bekommen. Was auf der anderen Seite aber auch bedeutet, dass wir unsere tägliche Arbeit immer wieder erklären müssen: dass wir eben nicht als Hasardeure agieren, sondern als in aller Regel gut ausgebildete Ermittler, die ihr Handwerk verstehen.
Als Bundesverband Deutscher Detektive wollen und müssen wir aktiv dazu beitragen, unser Bild in der (medialen) Öffentlichkeit stetig zu verbessern. Dazu müssen wir aber auch die Mechanismen und Zwänge verstehen, denen solche Sendungen unterliegen. Wir nutzen daher unser Fortbildungsseminar in Düsseldorf, um die „Parteien“ in einer Podiumsdiskussion zusammenzubringen. „Das Bild der Detektive in den Medien: Fiktion und Wirklichkeit“ lautet der Titel der Veranstaltung am Samstag, 12. November.

Wir freuen uns sehr, Jürgen und Marta Trovato dabei zu haben, bekannt aus der Serie „Die Trovatos – Detektive decken auf“. Auch Vertreter aus dem Management des Privatsenders RTL sitzen auf dem Podium.

Ablaufplan zum 59. Fortbildungsseminar

Seminarprogramm
Samstag, 12. November 2016
09:00 Uhr Begrüßung Raoul Oliver Classen, Präsident BDD/Beauftragter des Fortbildungsseminares 2016
09:15 Uhr bis Stephanie Kaspari, Coloprint GmbH , Düsseldorf
bis 10:45 Uhr Professionelle Spurensicherungen (Technik, Mittel und Methoden)
10:45 Uhr bis Kollegialer Austausch im Foyer, Kaffeepause
11:15 Uhr
11:15 Uhr bis Vortrag der BDD-Sektion Kaufhausdetektive
12:15 Uhr Aktuelles Lagebild zum Thema Ladendiebstähle in Deutschland
12:30 Uhr bis Mittagspause im Hotelrestaurant.
13:30 Uhr
13:30 Uhr bis Dr. Ulrike Schacker, Galantos Genetics GmbH, Mainz
15:00 Uhr Von der Spur zum Täter (Theorie und Praxis der Spurenauswertungen im Labor.)
15:00 Uhr bis Kollegialer Austausch im Foyer, Kaffeepause
15:30 Uhr
15:30 Uhr bis Ass. Jur. Paul Malberg, Proof-Management GmbH, Düsseldorf
16:00 Uhr Juristische Anmerkungen und Branchenrelevante Gerichtsurteile 2016
16:00 Uhr bis André Becker, Christian Grönke, Creditreform, Roumen, Waterkamp & Coll. KG, Düsseldorf
17:00 Uhr Wirtschaftsdatenbanken, Bezugsquellen und Analyseverfahren
17:00 Uhr bis Raoul Oliver Classen
17:15 Uhr Zusammenfassung und Fazit des Tages
18:30 Uhr Podiumsdiskussion
Diskussionsveranstaltung mit einem prominenten TV-Darsteller zum Thema
„Das Bild der Detektive in den Medien, Fiktion und Wirklichkeit“
Moderation Raoul Oliver Classen

Ab 19.30 Uhr Abendessen
Sonntag, 13. November 2016
09:15 Uhr bis Rouven Constanza, Schauspieler und Theaterregisseur, München
11:15 Uhr Körpersprache des Menschen
11:15 Uhr bis Kollegialer Austausch im Foyer, Kaffeepause
11:45 Uhr
11:45 Uhr bis Jörg Roth, JRC Training, Hannover
13:00 Uhr Darknet sicher einrichten zur anonymen Recherche Sicherheitstechnische Einstellungen bei Windows und Firefox (Bringen Sie bitte ihre eigenen mobilen Endgeräte zu der Veranstaltung mit!)
13:00 Uhr bis Schlusswort und Verabschiedung der Seminarteilnehmer,
13:15 Uhr Aushändigung der Teilnahmebestätigungen
Ab 13:15 Uhr Seminarende und Abreise

Stand 05.07.2016

Wait while more posts are being loaded