Profile cover photo
Profile photo
LOHAS Lifestyle (Mindful Lifestyle)
Lebensstil auf Basis von Gesundheit und Nachhaltigkeit
Lebensstil auf Basis von Gesundheit und Nachhaltigkeit
About
Posts

Post is pinned.
LOHAS Lifestyle
Peter Parwan
Weißenburgerstr.44
81667 München
fon: 089-41250093
fax: 089-41250823
mobil  0171 - 925 89 76
www.LOHAS.de
info@lohas.de

Twitter www.twitter.com/Lohas_de
Facebook www.facebook.com/Lohas.de
Video Plattform www.LOHAS-Film.de

https://plus.google.com/u/0/113881268501501943803
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Who believes in Magic? PR-Agency Ethical Corporation for sure... Unilever, AstraZeneca, Kimberly-Clark and DSM among 2018 Responsible Business Awards winners| https://t.co/nPzEpKiY9p LIke THE NEW IPCC REPORT OFFERS CLIMATE SOLUTIONS THAT DEPEND ON MAGIC? > https://t.co/nPzEpKiY9p

Post has attachment
Wer hätte daran gedacht? Ausbildung in Sachen Nachhaltigkeit ist notwendig um korrekt einkaufen zu können? Die Unternehmen sind inzwischen alle gut über Nachhaltigkeit informiert, jetzt behaupten sie, der Kunde wolle keine Eco Fashion? Weil sie selbst billig produzieren und keine guten und preisgünstigen Kleider anbieten? Oder weil es keine gesetzliche Regelung wie in allen anderen Belangen gibt?
Das ist wie bei den gesetzlichen Grenzwerten, kein Konsument weiss davon und die Werte werden immer wieder verändert. Der Kunde kauft solche Produkte trotzdem. Finde den Fehler...

Oder die immer wieder gern erzählte Geschichte, was die Konsumenten angeblich wollen, das sage die in Auftrag gegebene Marktforschung mit Zielvorgabe. Beispiel Fleisch und Massentierhaltung: Das hat nicht damit begonnen dass die Konsumenten auf die Barrikaden gingen, falls das Fleisch nicht billiger würde - sondern umgekehrt. Der ökonomische Rechenvorgang wurde mit einem Märchen vom fordernden Konsumenten verarscht. Was wird ein Mensch wohl machen wenn etwas billiger wird? Er kauft öfter und mehr davon, einfach weil es auf dem Markt ist. Die Frage nach Qualität und Sinnhaftigkeit stellt sich erst ein, wenn nach vielen Skandalen eigentlich allen klar sein könnte, welche Folgen das hat. Doch nach vielen Jahren der agressiven erlaubten Werbung mit Halbwahrheiten ist ein Mindset geschaffen, den man nur schwer zurückdrekhen oder überhaupt verändern kann.

Post has attachment
BREAKING: Coca-Cola, PepsiCo, Nestlé lead the pack among top corporate plastic polluters in Global Brand Audit Report 2018 ! https://www.breakfreefromplastic.org/globalbrandauditreport2018/ via @brkfreeplastic
The Brand Audit Report Launch
The Brand Audit Report Launch
breakfreefromplastic.org

Post has attachment
Der neue IPCC-Bericht bietet Klimalösungen, die förmlich Zauberei gleichkommen.
Um die Krise zu lösen, müssten wir das Wachstum verlangsamen. Und niemand will das zugeben.
Warum all das Gerede und Aufforderungen? Weil die politischen Entscheidungsträger die Wissenschaftler effektiv aufgefordert haben, das Unmögliche zu tun. Kein Politiker in einem wohlhabenden Land will den Bürgern mitteilen, dass ein weiteres Wirtschaftswachstum nicht möglich ist...
LOHAS Lifestyle
LOHAS Lifestyle
facebook.com

Post has attachment
“The attempt to upgrade humans might actually result in downgraded humans... like what we did to animals."

Post has attachment

Post has attachment
Digitale Transformation - The New Cocain?
Künstliche Intelligenz, Virtual Reality, selbstfahrende Autos, Roboter oder das Internet der Dinge tauchen täglich in den Medien auf, doch sind wir tatsächlich bereit für die digitale Zukunft? Haben wir die Voraussetzungen, die es uns erlauben, das Beste aus diesen neuen Technologien zu machen? Digitale Transformation ist ein facettenreiches Thema, vielleicht sogar eines der komplexesten unserer Zeit.
https://lohas-magazin.de/technologie/4250-digitale-transformation-der-film.html

My TED Talk on how AI could cause job loss–and how a basic income may be the solution

Post has attachment
Wir müssen (nicht) schliessen...

Ab 23. Oktober 2018

DOCH WIR TUN ES

Die richtigen Informationen machen nur dort Sinn, wo sie auf fruchtbaren Boden fallen.
Also sollte zuerst geackert und gesät werden. Aber nicht dort, wo jahrelang Strategen und Medien ihre Samen gelegt haben...

Die Informations-Ebene ist nur ein überbewerteter Teil von Veränderungen und Bewusstseinsentwicklung, noch wichtiger ist die Erfahrungsebene. Die Erfahrungsebene wird durch sehr viele Einflüsse verhindert, entweder unfreiwillig oder durch gezielte Massnahmen... Kopflastige Wissensvermittlung, emotionale Unterdrückung, Systemstrukturen und -denken, Internet und Schreibtischberufe ect. ect..

Populäre Projektionen dessen, wie eine Bewusstseinsveränderung aussehen wird, sind in den meisten Fällen nur eine Neugestaltung der "alten Denkschablonen ". Eine größere, bessere Box, in der das Paradigma aufgewertet wird, das die Bedingungen verbessert, unter denen wir unsere Sucht auf eine "grüne" Art und Weise genießen können.

So wichtig wie das ökologische Bewusstsein ist, es ist nicht genug. Das neue Paradigma kann nicht aus der intellektuellen Abstraktion einer dualistischen Interpretation einer "besseren Welt" verwirklicht werden, die auf der Infrastruktur der existierenden Varianten-Matrix aufbaut, die dieses Paradigma erzeugt.
Wait while more posts are being loaded