Profile cover photo
Profile photo
Shingo Hamada
92 followers
92 followers
About
Shingo's posts

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Tomáš Sedláček

Post has shared content
Der von Sedláček und Tanzer unternommene Versuch jedenfalls, die Ökonomie psychoanalytisch zu betrachten – was im Übrigen schon Schumpeter, Keynes, Marshall gefordert hatten, weil sie um die Verbundenheit, um die wechselseitige Abhängigkeit von Markt und Mensch wussten –, ist unglaublich inspirierend. Vielleicht ist es das erste ökonomische Buch neuen Stils – und das wichtigste, aussagekräftigste seit Jahren ohnehin.
Matthias Lemke, Dr. phil., Politikwissenschaftler (Soziologe, Historiker), wiss. Mitarbeiter, Institut für Politikwissenschaft, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.
Rubrizierung: 2.2 | 2.22
Empfohlene Zitierweise: Matthias Lemke, Rezension zu: Tomáš Sedláček / Oliver Tanzer: Lilith und die Dämonen des Kapitals. München: 2015, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/39313-lilith-und-die-daemonen-des-kapitals_47712, veröffentlicht am 28.01.2016.

Post has shared content
Tomáš Sedláček: "Unser Glaube an das Wachstum ist naiv"

Wohlstand auf Pump, Fortschritt statt Zufriedenheit: Der Ökonom Tomáš Sedláček lässt kein gutes Haar an der westlichen Gesellschaft.

Dass der Mensch nie mit dem zufrieden ist, was er hat, treibt Wachstum und Fortschritt an, sagt der tschechische Ökonom Tomáš Sedláček im Interview mit dem STANDARD. Solange das so sei, müssten wir uns aber auch damit abfinden, nie zufrieden zu sein.

Sedláček (38) ist Chefökonom der größten tschechischen Bank ČSOB. Mit seinem Buch "Die Ökonomie von Gut und Böse" wurde er 2012 einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Jetzt legt er mit "Lilith und die Dämonen des Kapitals. Die Ökonomie auf Freuds Couch" (Hanser-Verlag), das er mit dem Journalisten Oliver Tanzer geschrieben hat, nach.

http://derstandard.at/2000025546285/Tomas-Sedlacek-Unser-Glaube-an-das-Wachstum-ist-naiv
Wait while more posts are being loaded