Claudia Martini meint, Autoren sollten stärker kooperieren. Wie seht Ihr das?
1
1
Alice Gabathuler's profile photo
 
Was ich vor allem aus diesem Text herauslese: Dass Autoren vermehrt zusammenarbeiten sollten. Zumindest in dem Bereich, in dem ich schreibe, tun das viele - die Vernetzung und gegenseitige Hilfe existiert. Genauso, wie man sich zum Teil Dienstleister empfiehlt - zum Beispiel für Buchtrailer, Webseiten usw.
Was bei dem Artikel untergeht: Wenn ich die Lektoren, die Grafiker, die PR- Leute usw. als Mitglied einer Autorenkooperative anheure, gebe ich dafür Geld aus. Geld, das ich nicht ausgeben muss, wenn ich einen Verlag habe. Ich verdiene beim Verlag zwar weniger pro Buch, habe aber auch weniger Auslagen. Vor allem bei Nicht-Bestseller-Autoren (und das sind die meisten der Autoren) sehe ich den finanziellen Vorteil nicht. Aber vielleicht übersehe ich ja etwas?
Translate
Add a comment...