Profile cover photo
Profile photo
Ronny Bandmann
About
Ronny's posts

Post has attachment
Passt zu der Gruppe 👍
Auch wenn es mich, nach sieben Jahren Gerlingen wieder in den Schwarzwald zieht

Mal ne frage ich suche ne Mechanische Box.
Würde die Cricket nur mit einem Akku laufen?

Es gibt wieder Neuigkeiten

Sehr geehrter Herr Bandmann,

vielen Dank für Ihre Nachricht vom 25.05.2016. Ich möchte Sie um Verständnis für die längere Bearbeitungszeit meiner Antwort bitten. Da ich den Anspruch habe, an mich gerichtete Nachrichten nicht allein durch mein Team beantworten zu lassen, kann es auf Grund der unheimlich hohen Anzahl an Zuschriften, die ich erhalte, zu einiger Verzögerung kommen.

Eine Überregulierung des Konsums von E-Zigaretten halte ich nicht für zielführend. Dennoch ist die ab dem 20. Mai 2016 gesetzlich geltende EU-Tabakprodukterichtlinie wichtig, denn sie enthält klare Regelungen, die die Qualität der Produkte und die Zusammensetzung der nikotinhaltigen und nikotinfreien Liquids sichern. Dies halte ich grundsätzlich für richtig, denn auch Konsumentinnen und Konsumenten von E-Zigaretten sollen nicht auf Produktqualität und Produktsicherheit verzichten müssen. Zuvor gab es für die Herstellung von E-Zigaretten und Liquids, bis auf die Selbstverpflichtungen der Hersteller, keine Regelungen. Die EU-Richtlinie stärkt nun den Schutz von Verbraucherinnen und Verbrauchern.

In der EU-Tabakprodukterichtlinie wurde unter anderem festgelegt, dass Nachfüllbehälter für E-Zigaretten höchstens 10ml Volumen und Einweg-E-Zigaretten bzw. Einwegkartuschen max. 2ml Volumen haben dürfen. Die Regelungen sind verbindlich, d.h. auf nationaler Ebene können Nachfüllbehälter nicht mit einer größeren Volumenmenge in den Handel gebracht werden. Eine Änderung der Volumenbegrenzung müsste demzufolge auf EU-Ebene erfolgen. Da es sich um ein (nikotinhaltiges) Chemikaliengemisch hält, ist es aber sinnvoll eine Volumenbegrenzung festzulegen. Gleichzeitig ist es angebracht – wie bei allen Verpackungen – das Recycling und Wiederverwertung der Materialien ermöglicht und verbessert werden, um die Umwelt bestmöglich zu entlasten.

Die EU-Tabakprodukterichtlinie sieht selbst keine Begrenzung der Verwendung von Aromastoffen für E-Zigaretten vor. Es wird jedoch vorgeschrieben, dass die Inhaltsstoffe der Liquids eine hohe Reinheit vorweisen müssen und von ihnen kein Risiko für die menschliche Gesundheit in erhitzter oder nicht-erhitzter Form ausgehen darf. Die Bundesregierung hat diese Regelungen wortwörtlich übernommen und das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ermächtigt über die Verwendung bzw. das Verbot bestimmter Inhaltsstoffe zu entscheiden. Meine Partei und ich haben während des Gesetzgebungsprozessen bereits darauf hingewiesen, dass eine Überregulierung der Inhaltsstoffe der E-Zigarette zu vermeiden ist, eine Qualitätssicherung jedoch aus verbraucherschutzrechtlicher Sicht gegeben sein muss.

Das Bewerben der E-Zigarette und das Anpreisen einer gesundheitsfördernden Wirkung sehe ich sehr skeptisch. Wir unterstützen die Regelungen in der EU-Tabakprodukterichtlinie sowie im Gesetzesentwurf der Bundesregierung, dass E-Zigaretten, E-Shishas und die dazugehörigen Liquids mit Beipackzetteln und Warnhinweisen versehen werden sollen. Durch den fehlenden Verbrennungsprozess des Tabaks können E-Zigaretten für ehemals Tabakrauchende zwar eine weniger schädliche Alternative sein und zur Schadensminderung beitragen. Der Konsum von nikotinhaltigen und nikotinfreien E-Zigaretten ist jedoch nicht harmlos. Die Studienlage zu den gesundheitlichen Auswirkungen des Konsums von E-Zigaretten ist bislang nicht immer eindeutig. Einige Studienergebnisse widersprechen sich, andere Studien weisen methodologische Mängel auf. Verbraucherinnen und Verbraucher müssen über mögliche gesundheitliche Risiken aufgeklärt werden, um eine informierte Entscheidung über Konsum oder Konsumverzicht treffen zu können. Die Bundesregierung muss hier mehr Gelder in die Forschung investieren, um endlich aussagekräftige und sichere Ergebnisse zu erhalten.

Unsere grüne Politik ist frei von Lobbyinteressen. Inwiefern die Tabak- und Pharmaindustrie bei der Bundesregierung und auf EU-Ebene agiert hat, müssen Sie bei der Regierung erfragen.

Mit freundlichen Grüßen
Agnieszka Brugger

Hallo wieso bekomm ich mit V2A bei 6-7 Windungen auf 1 Ohm ?
Ka was ich falsch mach

Hallo mein Heute gekommener Griffin kockelt...
Videos habe ich schon angesehen aber finde den Fehler nicht....
Kann mir jemand helfen ?

lg

Wird's nach der Vollendung der TPD mitte 2017 noch Box Mods geben oder sollte man sich eindecken?

Schwarzwälder gut angekommen in Rosenheim, nur schwäbisch können Sie hier nicht. :)

Hat sich jemand den Joytech Ultimo geholt mit dem Selbstwickel Teil und kann seine Erfahrung schildern ?

Welchen Draht empfehlt Ihr für den Bacherlor
gewickelt am besten auf 0.5 Ohm?

Hat jemand Erfahrung mit Ellis Aromen?
Hab vor drei Tage angemischt, aber bisher noch total lasch ...
Wenn die Frage, gegen die Regeln verstößt bitte bescheid geben.
Wait while more posts are being loaded