Profile cover photo
Profile photo
erstemedia | web print fotografie
About
Posts

Post has attachment
 
Gegenwärtig ist ein erhöhtes Aufkommen an SPAM-Mails zu beobachten, die dem Benutzer einen Schädling (Trojaner, Virus oder Malware) unterschieben wollen. Die SPAM kommen als angebliche Rechnungen mit einer ZIP Datei als Anhang, oder als Benachrichtigung über angebliche Transaktionen von Amazon, Paypal oder anderen Absendern.

Grundlegende Verhaltensweisen:

1. Keine Anhänge öffnen oder anklicken wenn die Absender E-Mail Adresse unbekannt ist!

2. Überprüfen ob die Absender Adresse auch wirklich so geschrieben wurde wie sie bekannt ist. Gegebenenfalls sich in Outlook oder anderen E-Mailprogrammen den "Erweiterten Header" (Wie? : http://www.pctipp.ch/tipps-tricks/kummerkasten/office/artikel/outlook-kopfzeilen-und-html-quelltext-anzeigen-58407/) anzeigen lassen.

3. Das Betriebssystem und bekannte Programme wie Adobe PDF Reader, Java, Flash Player etc. auf dem aktuellen Stand halten, ein Virenschutzprogramm installieren, Spam Filter aktivieren.

Solltet ihr versehentlich doch auf einen Anhang geklickt haben, lasst vom Virenschutzprogramm eine Vollprüfung durchführen. Greift dabei auf einen bootfähigen Virenscanner zum Entdecken und Entfernen von Schadsoftware zurück. Die Nutzung dieser Notfall- und Rettungs-Programme ist kostenlos!

Darüber hinaus sollte geprüft werden, ob das Betriebssystem des Computers samt Zusatzsoftware wie Java, Adobe Flash Player etc. auf dem aktuellen Stand ist, da Trojaner immer wieder auch über Sicherheitslücken in installierter Software auf den PC gelangen. Dazu eignen sich z.B. die Gratis-Prüfprogramme Secunia Personal Software Inspector oder Microsoft Baseline Security Analyzer 2.3 (for IT Professionals)

Bei Fragen oder Hinweisen stehe ich gerne zur Verfügung.
Photo
Photo
2016-03-24
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Die mobile Webseite für soul-photographics.de wurde released.

Über die Hälfte der Besucher von soul-photographics.de nutzen ihre mobilen Geräte um sich auf der Unternehmensseite zu informieren oder um einfach die schönen Bilder in der Galerie zu bewundern. Deshalb fiel es der Inhaberin leicht die Entscheidung für eine mobile Variante ihrer bestehenden Seiten zu treffen um auch hier den Besuchern ein tolles Erlebnis für unterwegs zu ermöglichen. Ein Besuch der Seite ob mobil oder Desktop lohnt sich in jedem Fall.
Photo
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment

Suchmaschinen-Ranking: Google straft Webseiten ohne Mobiloptimierung ab.

Webseiten, die nicht auch auf die Nutzung mit Smartphones und Tablets ausgerichtet sind, werden ab Dienstag wohl schlechter zu finden sein. Google wird die Seiten niedriger ranken - zumindest bei der Suche von Mobilgeräten aus.

Acht Wochen nach einer ersten Ankündigung macht Google nun Ernst: Von diesem Dienstag an werden Webseiten, die sich auf Smartphones und Tablets nicht gut darstellen lassen, schlechtere Rankings bei der mobilen Google-Suche erhalten. "Da immer mehr Menschen Mobilgeräte für den Zugriff auf das Internet verwenden, müssen sich unsere Algorithmen diesen Nutzungsgewohnheiten anpassen", hieß es in einem offiziellen Blogeintrag des Webmaster-Teams von Google.
Vom 21. April an werde die "Mobil-Freundlichkeit" einer Website ein Kriterium im Ranking werden. "Dieser Wechsel wird die Mobilsuche in allen Sprachen weltweit betreffen und eine signifikante Auswirkung auf unsere Suchergebnisse haben."

Dabei geht es beispielsweise um Schriftgrößen, die nicht zu klein sein dürfen, oder Navigationselemente, die sich gut mit dem Finger auf einem berührungsempfindlichen Bildschirm bedienen lassen. Zu einer Abwertung führen auch Inhalte, die auf Mobilgeräten in der Regel nicht dargestellt werden können - wie beispielsweise Adobe Flash.

Auch Apps sollen durchsucht werden Google hat eine Testseite eingerichtet, auf der Betreiber von Webseiten überprüfen können, ob ihre Angebote für Mobilgeräte optimiert sind. Google-Manager Gary Illyes sagte auf dem Technologie-Event SMX West, seines Wissens werde der Mobil-Check keine Auswirkungen auf die Desktop-Suche haben.

Googles neuer Schwerpunkt auf mobile Nutzung zeigt sich auch in einer weiteren Funktion: Künftig sollen Inhalte von Android-Apps besser durchsuchbar werden. Mobil-Programme, die über einen Index verfügen, haben eine Chance, in den Suchergebnissen aufzutauchen, wenn der Nutzer bei Google eingeloggt ist und die entsprechende App installiert hat. Der Konzern will damit der Herausforderung begegnen, dass immer mehr Informationen nicht unbedingt im offenen Web zu finden sind, sondern in den Daten-Containern einer App.
Add a comment...

Post has attachment
Relaunch erfolgreich verlaufen. Die neue Website von Soul - Photographics aus Rostock ist Anfang des Monats erfolgreich an den Start gegangen. Die Kundin wollte eine frische, freundliche Ausstrahlung der Seite, viele neue Funktionen und eine ausgeglichene Positionierung der Elemente welches das bisherige CMS nicht erfüllen konnte.

Somit habe ich mich rangemacht und ein komplett neues Frontend mit einem speziell für den Kunden erstelltes CMS programmiert. Eine Seite für mobile Geräte, welches noch auf das ältere Design basiert, ist ebenfalls online wird aber zur Zeit angepasst und überarbeitet. Für beide Seiten wurde die Suchmaschinensichtbarkeit und die SEO optimiert und wird stetig angepasst.

Für alle neugierigen: http://www.soul-photographics.de/
Photo
Add a comment...

Post has attachment

Die Zugangsdaten von Millionen E-Mail-Adressen sind Kriminellen in die Hände geraten, warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Wer wissen will, ob sein E-Mail-Konto von dem Angriff betroffen ist, kann das ab sofort online überprüfen. .... Aufgrund der sehr starken Abfrage sind die Server jedoch momentan sehr belastet, so dass eine Anfrage etwas dauern kann.

https://www.bsi.bund.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/Presse2014/Mailtest_21012014.html
Add a comment...

Post has attachment
Ein QR-Code für die Visitenkarte der Hanse-Taxi Genossenschaft Rostock. Demnächst wird auf den Visitenkarten der Hanse Taxis ein QR-Code gedruckt, welcher dann direkt auf die mobile Seite für die Taxi-App verlinkt. Dort kann man dann die neue Taxi App runterladen...
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Seit Montag ist die neue mobile Webseite der Hanse Taxigenossenschaft Rostock ist nun online. Hintergrund für eine Bearbeitung ist die Taxi-App mit welcher das Taxi direkt, auch termingebunden, bestellt werden kann.
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded